dieter w

RCLine User

  • »dieter w« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Februar 2005, 11:34

Antriebsdaten zum MicroRex 220 / 1800U/V gesucht

Ich hab gegoogelt, die Such-Funktion benutzt und auch den Hersteller angemailt...
Trotzdem habe ich noch kein Datenblatt bzw. keine Antriebstabelle vom 220 mit 1800U/V gefunden.
Wer hat Messungen gemacht und wie hoch ist die maximale Dauerlast, die man dem Motörchen abverlangen kann?

:) Dieter

P.S.
Der Motor soll nicht in einem Torque-Gerät eingesetzt werden, sondern eher als 400er-Ersatz bei einer Fluggeschwindigkeit von 10...15 m/s ausreichend Schub bringen.
Wasserflieger sind geil! :nuts:

airshipmodels

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Februar 2005, 11:31

RE: Antriebsdaten zum MicroRex 220 / 1800U/V gesucht

Ich habe vor einiger Zeit nach "microrex220"geoogelt und diesen Link gefunden:

http://www.rinninsland.de/modellbau/moto…re/microrex220/

von der Hompage rinninsland.de oder lipoly.de ist leider keine Verlinkung auf die Daten vorhanden.

viel Spaß

dieter w

RCLine User

  • »dieter w« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Februar 2005, 09:13

Danke für den Link, den hatte ich vor geraumer Zeit schon mal - und dann wieder verschlampt.

Aber wirklich viele Daten (der Link bietet genau 2 Messwerte für diesen Motor) scheint es nicht zu geben. Ich versteh das nicht, da der Motor doch in einer recht großen Serie hergestellt und verkauft wird!?

:( Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

airshipmodels

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Februar 2005, 21:38

Ich versuche es manchmal mit extrapolieren, ein bischen rechnen und schätzen.

Ich verwende zur Zeit einen MicroRex220/1300UpV / Sinus8 Regler und mit einem 9" Ikarus Prop und 2 Lipozellen.

Außerdem ein MicroRex220/2300 mit 25A Regler (Phoenix25) 3Lipos und Graupner Speed Prop 6"-5,5" das ist eher über der oberen Leistungsgrenze bei ca. 16A.

Bessere Daten gibts leider erst wenn das Wetter wieder fliegbar ist.

airshipmodels

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Februar 2005, 21:48

ach so,

nebenan ist noch folgender Link gepostet worden:
http://www.frach.de/