Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Februar 2005, 19:26

Bin verwirrt: Wickelschema 12N-14P

Hi allerseits!

Bei mir herrscht leichte Verwirrung! (Naja, wer mich kennt, hält das nicht unbedingt für bemerkenswert :nuts: )

Ich hab grad mal im Magnetpolrechner nen Motor ausklamüsert für einen 295/5 Stator mit 12 Nuten und 14 Magneten/Polen.

Da wird mir folgendes Wickelschema angezeigt: AabBCcaABbcC
Das stimmt auch mit der Brushlessfibel überein.

Nun habe ich immer gedacht, man fängt da mit Phase 1 bei Zahn 1 mit A im Uhrzeigersinn ( > ) an,
weiter mit Zahn 2 Gegenuhrzeigersinn( < ),
Zahn 3 hat Phase 2 Gegen...( < ), Zahn 4 Phase 2 > , Zahn 5 Phase 3 >
usw usw

Nun habe ich grad bei Causemann für den High-Torque 280/5 14P folgendes Pic eines Wickelschemas gesehen:




Da wird mit Phase 1 auf Zahn 2 > angefangen und zurück zu Zahn 1 <, dann vor auf Zahn 7 > und 8 <.

Ist das egal, auf welchem Zahn ich anfange, oder nu eher nicht??

Bei den Wickelrichtungen < / > gehts ja eigentlich nur um einen Richtungswechsel. Oder liege ich da falsch?

Wo hab ich denn da nun den Denkfehler?

THX für Hilfe
Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Februar 2005, 19:32

Also,das Bild vom HT,so habe ich meinen gewickelt,und das läuft auch gut so :ok:

Also is das richtig...


Wie du das mit dem anderen meinst,weiß ich net,oder ich blicks net...
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Februar 2005, 19:47

Also ist das richtig, dass die Zähne bei einem Wickelschema gar nicht in der Reihenfolge 1 - 2 - 3 ...... angegeben werden,
sondern man fängt irgendwo an geht dann vor oder zurück, oder wie??

Beim HT ist ja nicht 1A,2a,7a,8A , sondern 2A,1a,7A,8a.

Zitat

Also is das richtig...



Also ist das in der Brushlessfibel falsch? ???

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Februar 2005, 19:48

da gibts doch auch mehrere Wickelschemen,oder ???


Ich kenne die sicherlich net alle,aber beim 9N (z.b.) wickelt man schon anders ABCABCABC (also123456789)
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dennis« (15. Februar 2005, 19:49)


comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Februar 2005, 19:54

Zitat

da gibts doch auch mehrere Wickelschemen,oder


Das weiss ich eben nicht, deswegen frag ich ja.

Bislang hab ich immer nur dieses gelesen: AabBCcaABbcC (für 12N/14P!)
Sowohl BL-Fibel, als auch Magnetpolrechner und sonst auch (auch schon hier im Forum).

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

6

Dienstag, 15. Februar 2005, 19:58

für 12N 14P gibts nur zwei schamata.

klassisch LRK und verteilte wicklung.
das ist die, mit der du dich beschäftigst.
die gute nachricht zuerst:
es sind alle richtig, nur die beschreibungsweise ist eine andere.

das fibel -schema ist am schematischsten, weil es die fortlafende zählweise von 1 bis 12 verwendet.

es ist vorteilhaft für die sternschaltung, weil da alle phasenanfänge und alle phasenenden jeweils relativ dicht nebeneiander liegen.

das mfly-schema ist am praktischsten bei dreieckschaltung , weil da die anfänge und enden besonders günstig nebeneinanderliegen.

dennoch ist es im prinzip das gleiche schema.
wenn du nur den wickelsinn der einzelnen zähne beschriftest, wirst du es merken.

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Februar 2005, 20:04

Danke für die Erläuterung!

Werde ich mich noch mal drüber hermachen müssen, verstanden hab ich's noch nicht, aber ich arbeite dran. :dumm:

Mich irritierte halt nur dieser Rücksprung von Zahn 2 auf 1.

Nochmal thx

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

8

Dienstag, 15. Februar 2005, 20:15

es ist im prinzip völlig egal, ob du erst 1 und dann 2 A und a
oder erst 2 und dann 1 mit a und A bewickelst.
okay?
auf der anderen seite gilt das gleiche.
dem strom ist es egal, er fließt nicht nacheinader durch die zähne, sondern ist überall zugleich.
ergo muß der wickelsinn stimmen.

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Februar 2005, 20:23

Uuups, das war dann wohl doppelt >>> deswegen "deleare"
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »comicflyer« (15. Februar 2005, 20:27)


comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Februar 2005, 20:25

Zitat

dem strom ist es egal, er fließt nicht nacheinader durch die zähne, sondern ist überall zugleich


Ja, vor 2 Minuten ists mir eingefallen. Genau das hattest du oder jemand anders von den Motoren-Cracks schon mal irgendwo geschrieben (oder ähnlich).

Begriffen!

Wickeln nacheinander - Strom überall :) Das war wohl die Begriffsbremse.

Danke nochmal

CU Eddy

PS: Ich bin auch einer von diesen Freibier-Schnorrern im 137er-Fred. Hab heut
nen Colorado für 1 Freurone geschnappt. Und kleiner gehts weiter ;)
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.