Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 12. März 2005, 17:24

Wieviel schub bringt eine EP 7035 GWS bei 12270U/min

Wieviel schub bringt eine EP 7035 GWS bei 12270U/min

Ich hab leider nix zum Schub messen.
Die angabe müsste auch nicht auf´s gramm genau sein nur so ungefär ?

danke

gruss Thomas

gpo

RCLine User

Wohnort: Österreich/Ost-Stmk.

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. März 2005, 18:29

Hallo

Müssten so um die 330 Gramm sein. Angabe natürlich ohne Gewähr.

Gruß
Günter

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. März 2005, 18:53

Hi Thomas,

vor kurzem habe ich hier Messwert-Diagramme für Standschub- und Leistungsbedarf von GWS-Props reingestellt; da war auch der 7035 dabei.

Suche mal direkt danach oder verwende die Suchfunktion.

Da die Messungen unter nahezu Idealbedingungen für den Prop erfolgt sind, solltest du -je nach Rumpfgestaltung- von den Schubwerten 5-10% abziehen.

Deine Drehzahl von knapp 12.300 Upm halte ich imho für sehr hoch. Vielleicht machst du dich beim Hersteller/Verkäufer mal schlau, welche Drehzahl bei diesem Prop noch zulässig ist.

Gruß,
Helmut

Andreasge

RCLine User

Wohnort: 73463 Westhausen

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. März 2005, 18:54

Hi

Holle hatte mal ne exel datei gemacht, um grob zu überschlagen. Damit kähmen 303gr Schub raus.

Mfg. Andreas
Mit nem richtigen Motor Fliegt alles. (Sogar runter) :evil:

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. März 2005, 11:20

Hi
Bei meinem Motorteste habe ich die Luftschrauben bewust überdreht (unter Sicherheitsvorkehrungen), die 7035 habe ich mit bis 15500 betrieben, gänzlich keine Probleme, die HP Blätter können da schon einiges mehr ab als die Slowfly-Blätter, da gehts teilweise schon bei 9000 los das sie anfangen zu "flitschen", betreibewn würde ich sie bei den Drahzahlen nicht mehr, aber bis zu 13000umdr betreiben wir sie auch an den Schnurzzen völlig problemlos, eine Gewähr übernehme ich dafür aber nicht, statt den GWS gibt es auch kleine Kohlelöffel von RASA, z.B. die 6,5x3 (Geheim-Tipp für die 137er), damit gibts dann keine Probs mehr.
Gruß Holle