Ultimate123

RCLine User

  • »Ultimate123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. März 2005, 12:34

Regler Schaltet Aus wenn Ruckartig nach vorne!!!!

Hallo,

Ich Habe ein Proplem immer wenn ich mein Knüppel Ruckartig nach vorne mache also GANZ schnell da geht der Motor(regler) KURZ an und dann piept er dauert bis ich den knüppel wieder nach unten machen, das Proplem hab ich aber erst seitdem ich mit 3 Zellen Fliege, jedenfalls ist es mir mit 2 nie aufgefallen

Motor: Axi 2208/26
Regler: Modelmotors 1210-3
Akku: 3 zellen a800

Und noch ein Proplem was damit evtl zusammenhängen könnte undzwar:

Normal Programiert sich der Regler ja wenn man den Akku einsteckt , man denn Knüppel einmal nach vorne ( 2piep töne) und wieder nach hinten damit der Regler "scharf" ist und das tut er auch nicht mehr , WARUM ??? aber trotdem geht er nur er programiert sich nicht.

Denn Regler hab ich immer nur mit denn axi^^ und 2 zelle nur eben jetzt 3
Also nie mit zuviel A oder so betrieben!!!


HELP
»Ultimate123« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1210.gif
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ultimate123« (26. März 2005, 13:20)


Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. März 2005, 12:38

kanns sein das du einen 2 Zellen Motor hast ?


...kannst auch mal ein kelienre Ladde testen...
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

robsi73

RCLine User

Wohnort: Österreich/Wien

Beruf: Nachrichtenelektroniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. März 2005, 13:07

Hast du den Regler auf von 2 auf 3 Zellen umprogrammiert?!?

vielleicht hat das damit was zu tun........
Modelle: Stinger (Pletti), Eigenbau Doppeldecker (Ditto), Microjet (Hacker b 20 18L), Eigenbau Funfighter (Typhoon 15/13),

Andreasge

RCLine User

Wohnort: 73463 Westhausen

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. März 2005, 13:14

Hi

Das problehm hab ich auch mit meinen dreizellern an meinem Schnurzz.
Das Problehm liegt daran das der Motor beim anlaufen mehr A zieht. Kan bis zum dreifachen des volgasstroms sein. Und dan macht dein Regler wegen überlast zu.
Die neuen Expert Regler sind da viel empfindlicher als die alten Profi-Line.

P.s. Die Anlaufzeit mal höher progen.

Mfg. Andreas
Mit nem richtigen Motor Fliegt alles. (Sogar runter) :evil:

Ultimate123

RCLine User

  • »Ultimate123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. März 2005, 13:16

hi,

DANKE

nur wie Programier ich denn Regler ?
Hab die Anleitung nicht mehr ;(

Gibt es da eine Online ? oder kann mir einer das mal erklären =!=?
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. März 2005, 13:21

guck mal bei www.strat.at vorbei.....*pfeifendweggeh*
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Ultimate123

RCLine User

  • »Ultimate123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. März 2005, 15:24

hi,

nää leider nichts dabei
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. März 2005, 15:54

Die Anleitung für das Teil liegt auf der Seite die du verlinkt hast ;)

http://www.modelmotors.cz/downloads/esc.doc

Da das ein TMM-Regler zu sein scheint bist du auch auf www.strat.at im Downloadbereich richtig...

Zu deinem Problem wurde eh schon alles gesagt, das ist zu 90% eine zu kurze Anlaufzeit und der Motor kommt ausser Tritt.

mfG
Wolfgang
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »clystron« (26. März 2005, 15:58)


Ultimate123

RCLine User

  • »Ultimate123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. März 2005, 19:28

hi,

Stimmt, nur is das alles English und das kann ich nicht besonders gut :dumm: kann das einer mal für mich übersetzen :D
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. März 2005, 20:43

Dann nimm die Anleitung von strat.at, die ist in deutsch.

Nach dem was ich so bei Modelmotors gelesen habe handelt es sich um einen TMM aus der Advance Serie. Bei dem kann man das Hochlauftiming gar nicht einstellen :(

Die Anleitung wäre je nach Softwareversion die hier:
http://www.strat.at/download/TMM%20xxxx_…ne_bis_2.47.pdf
oder die
http://www.strat.at/download/TMM%20xxxx_…e_line_2.48.pdf

Abhilfe kann auch ein kleiner Prop sein, ansonsten hilft da wohl nur Gefühl am Knüppel ;)

Passiert das nur wenn du aus dem Stand beschleunigen willst?

mfG
Wolfgang
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. März 2005, 20:59

Hallo Leute,

ich hatte das Problem neulich auch. Einen Streamermotor mit Originalwicklung am TMM 1210-3PL an 8 Zellen. Egal, was ich versucht hab, der wollte einfach nicht so, wie er sollte. Ruckartig Gas geben war nicht drin. Hab dann mit diversen Props und auch mit ner Schwungmasse versucht. Wurde dann etwas besser, aber ruckartig Gas annehmen wollte er trotzdem nich.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...