Thargor

RCLine User

  • »Thargor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Nördlich von Hamburch

Beruf: Händler für gebrauchte Raumschiffe

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juli 2005, 12:25

Motor für FSK Prop 236/200

Moin,

Basierend auf dem 22.7er Stator von GoBrushless.com möchte ich einen Motor für den 3 Blatt Prop von Flying Styro Kit wickeln. So wie es aussieht werde ich wohl 2 Statoren stapeln müssen. Der Prop hat 236mm Durchmesser (9,3") und eine Steigung von 200mm (7,8")
Frage an die Experten:
Wieviele Windungen welchen Drahtes werde ich wohl brauchen um eine Drehzahl von 7000 bis 8000 bei einem Strom von 10A zu erreichen. Sind diese Werte überhaubt realistisch?

Ran an die Tasten, Männer!
Gruß Thargor


[SIZE=4]Fly it like you stole it![/SIZE]


www.germanscooterforum.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thargor« (19. Juli 2005, 12:29)


Gewurtz

RCLine User

Wohnort: D-34560 Fritzlar Danziger Straße 9

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juli 2005, 12:45

wenn ich dir einen Rat geben darf bezüglich der 22,7er als Doppelwopper, lass es lieber. Anstatt eines Doppelwopper wäre ein Ditto oder Colorado wesentlich besser geeignet. Mit 17-18 Windungen 0,6-0,7 und 3 Lipos geht das richtig gut. Der Ditto oder Colorado hat aufgrund des größeren Durchmesser, wesentlich mehr Drehmoment als ein 22,7er Doppelwopper je aufbringen wird. Die Dreiblatt ist schließlich ein ganz schöner Brocken. Die Lipos sollten so um die 15Amp Dauerstrom abkönnen, zB die 2000er Kokam.
Ich habe eine Nakajima von Alpha (ist ähnlich den Modellen von FSK) mit einem Colorado ausgestattet und die Jak 3 von FSK eines Kumpels mit einem ähnlichen Motor (Conrad mit 20x0,5). Beide Modelle gehen senkrecht. Die Flugzeit mit dem Conrad und seinen 20 Windungen mit 0,5 liegt bei den alten 1500er Kokam bei 15 Minuten. Den Conrad habe ich etwas zahmer gewickelt, weil die alten 1500er Kokam nicht so belastbar sind. Ist schließlich schon über ein Jahr her und da gab es noch keine Hochstromlipos, zumindest nicht so hoch belastbare wie heutzutage.
Gruß Gerhard

Hasta la victoria siempre (Che)

HP des MFV-Colibri-Fritzlar

Thargor

RCLine User

  • »Thargor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Nördlich von Hamburch

Beruf: Händler für gebrauchte Raumschiffe

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juli 2005, 13:16

Welche Durchmesser haben die Ditto Statoren?
Gruß Thargor


[SIZE=4]Fly it like you stole it![/SIZE]


www.germanscooterforum.de

4

Dienstag, 19. Juli 2005, 13:28

36,5 = ditto
34,5 = colorado

guck mal auf
www.powerditto.de

aber 9 zoll mit 7er steigung mit 10A auf 7000rpm bringenzu wollen: 4s oder 5s akku :evil: