Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:00

Also für die Produktion wäre es natürlich gut sich auf eine Welle einigen zu können und vorerst mal auf zwei Statorhöhen.

Was wäre euch am liebsten? Bzw. wer hat überhaupt Interesse mitzumachen? Kriegen wir 15 zusammen?

@ Ralph, wie sieht es mit den Blechen aus? Ich werde mich bemühen das ich den Stator mit einem 10ner Loch und 1mm breiten Zähnen hinkriege. (Muss die Hammerkopf Form genau so sein oder kann die 0.1-0.2mm abweichen?)

Gruss
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Pstif

RCLine User

Wohnort: Italien/Südtirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:19

Wird dieser Bausatz danach in einem Shop erhältlich sein?
Edit: oder gibt es nur gewisse stück?
Grüße Stefan!

Viele Rechtschreibfehler :wall: =viele edits :dumm:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pstif« (23. Mai 2007, 20:20)


23

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:27

edit.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (24. Mai 2007, 13:35)


24

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:41

Na also, das sieht doch gut aus. ich rede morgen mit meinem Dreher. Shop, sicher nein, so lange ich die Teile mache.

Wer macht das mit den Blechen? Jemand müsste ein Liste mit den Interessenten fürhren, ich meine, 100 Bleche geben ein 20mm Statorpaket, also 5 kleine Motoren, oder zwei grosse und einen kleinen etc. ich bin sicher mit 100 dabei, Uelisa sicher auch, du auch, also die 400 haben wir schonmal...

Ich werde die Teile neu Zeichnen für 3er Welle. Innenloch wird ein 10er, also denke ich das 8er Lager reichen, oder? Die kommen dann auch nocht so nahe aneinander.

Ist eine RR Stärke von 0.9 für alle i.O.?

Zu den Magneten nochmals, sollten wir nicht versuchen auf 100% zu gehen und gebogene? Sandra könnte die ab einer Stückzahl von 100 machen lassen, also das wären 5 Motoren, das haben wir locker?? Stärke dann 1.2mm und höhe 4mm, evt. noch 8mm, oder sonst halt zwei übereinander.

Wegen den Hammerköpfen schaue ich das ich es hinbekomme.

Gruss
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

25

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:49

edit

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (24. Mai 2007, 13:35)


26

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:54

Naja, 1 1/2 Monate wurden mir versprochen.

Also gehen wir auf die 4*4*1.2er los.

Habe eben das Blech nochmals angeschaut, das hat aussen nicht einmal D 25 sondern irgendwas 22.xx also nochmals anders..., wer hat das gezeichnet? Oder anders, gibt es keine Daten wo es das bemasste 3D Modell gibt? Oder 2D oder wie auch immer, einfach mit Massen?
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

27

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:55

welches blech?

28

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:56

Das Crocoblech (bemasst wäre schön)

Und 27.9mm haben als 20P mit den 4*4*1.2 wirklich etwa 99.5% und einen Luftspalt von 0.11mm, passt so also.

Gibt es 8*4*1.2er Magnete?

EDIT; ja gibt es, eben gefunden.

Aber wo hast du die 4*4*1.2er her? Finde nur 1er...

Gruss
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »patrick nagel« (23. Mai 2007, 20:58)


29

Mittwoch, 23. Mai 2007, 21:01

edit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (24. Mai 2007, 13:35)


30

Mittwoch, 23. Mai 2007, 22:21

Nein kann ich leider nicht, oder ich weis nicht wie...
Beim ersten Radius am Hammerkopf, dort wo der Zahn eben in den Kopf übergeht, ist der Kreis nicht Tangentenstetig sondern hinterschneidet leicht, ist das bewusst so gemacht?

Gruss
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Andreasge

RCLine User

Wohnort: 73463 Westhausen

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 23. Mai 2007, 23:13

Hi,

Ich währe aufjedenfall auch dabei, ich bin gerade eh auf der suche nach guten ca. 20mm blechen, nur konnte mir bis jetzt keiner weiter helfen.
Also währe ich mit gut 200 Blechen dabei!
Zwecks den Namen / Stückzahlen / Versand etc... könnte ich dan übernehmen.

Werde mich wahrscheinlich erst am Wochenende wieder melden können.

Gruß Andy
Mit nem richtigen Motor Fliegt alles. (Sogar runter) :evil:

32

Donnerstag, 24. Mai 2007, 07:44

bin draussen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (24. Mai 2007, 13:34)


mini_eagle

RCLine Neu User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 24. Mai 2007, 10:26

Ich wäre auch mit 200 Blechen und 1-2 Teilesätzendabei.
Gruß aus Stuttgart, Siegfried

nilsw

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 24. Mai 2007, 11:45

Was sind die Kosten für solche Bleche für sagen wir 2-3 Motoren...?
Ich hab mal gelesen 10 Eiuro oder so pro Stator.
ICh würde gerne mitmachen, habe aber leider nicht die wahnsinnige Erfahrung was das Motorenbauen betrifft. Finde es schade wenn so geniale Projekte sterben!
Greez Nils

jwindte

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Leuchtturmwärter

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 24. Mai 2007, 12:20

Zitat

Original von dr. ralph okon
überwältigende resonanz.
5 mann mit interesse.
(patrick,michael,ueliisa,andy,ich)

das lohnt die mühe nicht.
bin draussen.


Moin,

glaub ich dir nicht :tongue: Du willst uns doch bloß aus der Reserve locken. Der Fred ist ja gerade mal einen Tag alt.

Auch wenn ich euren Enthusiasmus nicht abwürgen will, aber war die Ausgangsfrage nicht nach Blech? Und ihr seid nach einem Tag schon bei Teilesätzen angelangt ???

Um zur Ausgangsfrage zurückzukommen:

25mm 18N interessiert mich nur bedingt, gibt ja schon gutes Blech in der Größe, wenn auch nur 9N und 12N. Ein paar Bleche hinlegen würde ich mir aber trotzdem.

30mm 18N fände ich persönlich interessanter, oder gibt es in der Größe schon irgendwo gutes Blech?

20mm 9N und 12N sollten genügend Abnehmer finden.

Bei den kleineren bin ich mir nicht ganz schlüssig, mal abwarten wie Ralfs 16mm so wird. Vom 12mm gibt es ja schon 2 Blechschnitte, aber der 6N taugt nicht und der 9N hat ein 3mm Loch. Ich baue gerade den 12mm 9N und muß sagen, daß das aufdrehen des Innenloches überhaupt keinen Spaß macht. Und ohne passende Vorrichtung gehts schonmal garnicht =>

12mm Blechschnitt mit 5mm Innenloch

Viele Grüße,
Jan

36

Donnerstag, 24. Mai 2007, 12:27

hi ralph

das projekt steht ja erst 2 tage
mit notech sind nun mal 6 leute jeder 2 stück = 12
ich nehme "wie immer" dick & doof und 100 ev. 200 bleche
gibt so ein song "wer soll das bezahlen :D

vielleicht hilft es interessierte zu gewinnen wenn etwas mehr über einen möglichen leitungs- und anwendungsbereich prognosziert werden könnte. (weiss das ist ein stück spekulation und nicht besonders beliebt bei dir - bauen, messen, verbessern)

was ich bis jetzt gelernt habe ist hohe polzahl - langsamer lauf - hohes drehmoment spricht für segler mit riesen klapp propeler und schmalen rümpfen wo zum bsp. ein ditto oder croco nicht mehr reingeht
für shockys erher ungeeignet zu gross & schwer

mögliche prop grössen?
möglicher leistungsdurchsatz für ein 4mm/ 8mm Pack?
(der 25x100er in DC kann mehr als 200W verkraften dein Ditto Übermonster 18N ist grösser und hat "schlechte" bleche nimmt im max. bis 400W)
- alles aus einer hand - ist es mögllich die fertigen drehteile mit allen weiteren benötigten teilen magneten, lager, welle, wenn nötig sogar mit draht an zu bieten? (würde/könnte ich übernehmen - nur bin ich hier im hohen norden logistisch etwas im abseits) - sergio & holle haben zusammen mal so ein projekt durchgezogen

vielleicht würden antworten auf diese fragen den einen oder andern ermutigen auf den zug aufzuspringen, denn so motoren bau angefressen wie wir sind auch nicht alle - die nur bauen weil's interessant ist spass macht ...
nun noch was technisches:

warum 4 oder 8mm packetgrössen? nur wegen den magneten? wären 1/2 statordurchmesser der als sehr gutes mass für die packethöhe gilt auch eine option? also ca.12mm (8mm & 4mm magnete um bei kaufbaren komponenten zu bleiben oder halt eben machen lassen)

wie sind welle und stator befestigt? geklebt? können diese auch mit madenschrauben gesichert werden, wie beim croco? speziell das statropack dann könnte ich einfach verschiedene wicklungen austauschen

ueliisa


-edit- ;( da war ich wieder mal zu langsam :-)(-:
ueliisa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ueliisa« (24. Mai 2007, 12:28)


Fabian_Kopp

RCLine User

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 24. Mai 2007, 12:50

Also bei 16mm 9N und 20mm 12N wär ich ziemlich sicher dabei.
Fabian
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

38

Donnerstag, 24. Mai 2007, 12:51

Zitat

25mm 18N interessiert mich nur bedingt, gibt ja schon gutes Blech in der Größe, wenn auch nur 9N und 12N. Ein paar Bleche hinlegen würde ich mir aber trotzdem.

30mm 18N fände ich persönlich interessanter, oder gibt es in der Größe schon irgendwo gutes Blech?

20mm 9N und 12N sollten genügend Abnehmer finden.
wenn 25mm 18N nicth interessant ist weil schon zu viele 9N & 12N warum soll dann 20mm 12N interessant sein?
30er ??? laut DC gibt es schon 20, 22, 24, 25, 30, 33, 34, 35, 36, 40 sehe da kein loch -höchstens beschaffungs probleme ;)

Zitat

Bei den kleineren bin ich mir nicht ganz schlüssig, mal abwarten wie Ralfs 16mm so wird. Vom 12mm gibt es ja schon 2 Blechschnitte, aber der 6N taugt nicht und der 9N hat ein 3mm Loch. Ich baue gerade den 12mm 9N und muß sagen, daß das aufdrehen des Innenloches überhaupt keinen Spaß macht. Und ohne passende Vorrichtung gehts schonmal garnicht =>

12mm Blechschnitt mit 5mm Innenloch

mich würde hier ein 10, 11 oder 12mm mit 12N oder höher interessieren der auf eine einlagige bewicklung optimiert ist
klein, effizient & leicht für grosse props und in kleiner baugrösse auch für speed props geeignet.
(habe so einen 3g 12mm mit 3mm pakethöhe gesehen soll an 2S 90g schub bringen, war an eine mini F-15 dran - soll aber noch nicht offiziell erhältlich und soll mal für 70€ kosten)

der id 5mm wäre schon gut = 4er lager - ev auch etwas grösser für ein 5er ???


wenn neuer 16er dann auch mehr zähne 12 oder sogar 15??? und bessere köpfe id = gute lager für eine 3mm welle (weil einfach und überall erhältliche aunehmer/saver für möglichs anwendungsgebiet

ueliisa
ueliisa

Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 24. Mai 2007, 13:29

Hi,

Ich wäre auch bei den 16mm 9N und den 12mm 12N dabei.
Allerdings nur Bleche,keine Drehteile.
Sollte es 12N Bleche in klein <--15mm geben wäre ich auch dabei

Lieben Gruß,
Dennis
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dennis« (24. Mai 2007, 13:31)


40

Donnerstag, 24. Mai 2007, 13:32

letzter kommentar:

es ist mir völlig egal, ob jemand was glaubt oder nicht glaubt.

hier schreien doch schon wieder alle nach dem guten alten kochbuch.
9N, 12N - alles alter kram.
nachdenken oder was begreifen mag hier keiner mehr.
da werden lieber motoren mit viel zu großen latten bis an die schmerzgrenze gewürgt.

von diesem scheiss hab ich die nase absolut voll.
ich mach meinen stiefel ab jetzt besser für mich-
erspart zeitverwschwendung für hirnlose diskussionen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (24. Mai 2007, 13:38)