Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HenrikG

RCLine User

  • »HenrikG« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:29

Die Schicht hat doch blos eine Dicke im Micrometer bereich. Welbst wenns abschirmt denke ich nicht dass mans merkt...

Zu den 8mm: Halte ich für schlecht, weil dann auch die 4mm die wir brauchen wieder weniger werden, und damit teurer. Und bei 100% zu kaskadieren halte ich nicht für so schwierig.

Der Volker möchte aber Vorkasse. Bei 750Pärchen währen das 360€.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HenrikG« (29. Mai 2007, 18:30)


jwindte

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Leuchtturmwärter

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 29. Mai 2007, 19:04

Moin,

ob nur 4er oder 4er und 8er können wir entscheiden, wenn die Zahl der Bestellungen steht.
Wichtiger fände ich die Frage, ob N52 oder N48H ? Gibts da Meinungen zu?

Viele Grüße,
Jan

Andreasge

RCLine User

Wohnort: 73463 Westhausen

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 29. Mai 2007, 19:11

Zitat

N52 oder N48H ? Gibts da Meinungen zu?

Martin, kannst du mal bitte schauen was das Blech dazu sagt?

Gruß Andy
Mit nem richtigen Motor Fliegt alles. (Sogar runter) :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreasge« (29. Mai 2007, 20:21)


HenrikG

RCLine User

  • »HenrikG« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 29. Mai 2007, 19:17

Meine Anfragen waren jezt für N52. Wenn das Blech damit übersatt ist könnten wir ja einfach die Magnetdicke reduzieren, spart Gewicht. Der RR kann dann ja auch dünner werden.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

25

Dienstag, 29. Mai 2007, 22:12

also vom preis sind die eh billiger als die fertigen aus den shops ...
ich wäre für 2 grössen & ein paar reserven ...

ueliisa
ueliisa

26

Mittwoch, 30. Mai 2007, 00:21

Hi!

Zitat

Original von Andreasge

Zitat

N52 oder N48H ? Gibts da Meinungen zu?

Martin, kannst du mal bitte schauen was das Blech dazu sagt?

Gruß Andy


Das Problem bei den 52'ern ist, daß ich da keine vernünftigen Daten habe...

Preisunterschied... 1,20... nicht wirklich viel..

Ich würde die Entscheidung über die Wärmebeständigkeit fällen.. brauchen wir xxH ?

(Länge: Hab' mal einen 16mm gerechnet.. für sowas könnte ich fast eine Anwendung haben :D )

servus,
Martin

spacedog

RCLine User

Wohnort: A- Wien

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 30. Mai 2007, 03:20

sorry doppelpost mit absicht damits nicht untergeht:

1.: vergesst bitte nicht alle toleranzen mit einzukaluieren (stator, magnete und rückschluss), damit der "gewölbe-effekt" der 100% magnetabdeckung erhalten bleibt. ;) also besser "mehr als 100% magnetabdeckung" bestellen und dann auf die 100% schleifen...

2.: so wie ichs aus dem alten croco projekt in erinnerung hab sollten die magnete scharfkantig sein... ??? - oder doch nicht notwendig?
mfg matthias

28

Mittwoch, 30. Mai 2007, 06:14

zum abschleifen - dies bringt 2 Problememit sich:

- Neodyme schleifstaup ist giftig, sollte /darf nur mit besonderer vorsicht getan werden. z.bsp schleifen unter wasser. oder mindestens eine feine "atemschutz"-maske

- nach dem schleifen müssen die neodyme an den geschliffenen flächen behandelt werden. ansonsten zerfallen diese unter luft (luftfeuchtigkeit ?) einfluss

beides sicher nicht anfänger/jedermanns sache ...
und sollte hier schon auch mit überlegt werden

bei einem sehr kleinen luftspalt kann mit dünnem papier, plastik, ... der abstand faöös nötig eingestellet werden

nun was denke ihr dazu "99"-100% oder 100-"101"%

gruss
ueliisa
ueliisa

Andreasge

RCLine User

Wohnort: 73463 Westhausen

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 30. Mai 2007, 06:23

Hi,

Ich währe dan für die N48H, da wir dan aufjedenfall auf der sicheren seite sind. Wen erwünscht kann ih von mienem 10mm Croco mal ne kurfe von der Temparaturentwicklung einstellen, wo der Messfühler direkt zwischen der Wiecklung sitzt. (der RR wahr immer deutlich kühler). Also würdens Theoretisch die N52 auch tun.

Zu den 100%, wen wir die 99% nehmen kan sein das nicht zwischen jedenmagnet ein streifen papier hineinpast, müste man mal nachrechnen (Werde ich aber erst heute abend machen können). Ich währe für die 100%-101%. Beim schleifen entsteht nicht viel umherfliegender staub, da so gut wie alles am magnet selbst hängen bleibt.

Gruß Andy
Mit nem richtigen Motor Fliegt alles. (Sogar runter) :evil:

jwindte

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Leuchtturmwärter

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 10. Juni 2007, 00:35

Hi,

habe gerade eine neue Anfrage an VS wegen der Magnete geschickt, und zwar über:

500-750 Paare 4mm Höhe N52 + 500-750 Paare 8mm Höhe N52
500-750 Paare 4mm Höhe N48H +500-750 Paare 8mm Höhe N48H

Wenn hier keine weiteren Stimmen kommen, nehmen wir N48H.

@ Henrik:

Fühl dich bitte nicht übergangen, ist das normale Projektchaos, plötzlich muß alles schnell gehen ;) Du hast die mail ja per cc.

Viele Grüße,
Jan

jwindte

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Leuchtturmwärter

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 10. Juni 2007, 12:07

Moin,

hier gabs wohl ein kleines Mißverständnis, das Angebot von vs war für N45H, nicht N52. Hatte mich auch schon etwas gewundert...

Wie solls hier weitergehen? Henrik, machst du nochmal eine neue Anfrage bei cnc und zusätzlich bei neotexx? Oder soll ich das übernehmen?

Und für die endgültige Bestellung - auf 99% oder 101% Abdeckung planen? Ich wäre auch für 101%, aber habe da nicht wirklich Erfahrung mit. Was sagt den unser "Mister 100%" zu dem Thema ? :w

Viele Grüße,
Jan

32

Sonntag, 10. Juni 2007, 12:15

ich meine: 101%
bzw 18°+0,02mm. -0,00mm
wasserschleifpapier oder diamantfeile (10euro der satz bei ebay) geht sehr flink.

der umfangsfehler ist mit faktor pi() gegen den durchmesser behaftet.

meine meinung:

martin entscheidet gemäß datenlage zwischen 80 und 100%, wenn er aus seinem formtief wieder raus ist.
dem gehts jetzt grade wie mir seinerzeit beim croco: viel emotion und viel enttäuschung über relativ wenig resonanz.

33

Sonntag, 10. Juni 2007, 14:55

Bin bisher wegen der besseren Montierbarkeit von 100% ausgegangen.
Sind also jetzt auch andere Abdeckungen OK?

34

Sonntag, 10. Juni 2007, 14:59

die rücksicht auf anfänger wurde doch eh schon zu den akten gelegt.
warum nur beim stator und nicht auch hier?
wäre ja sowas von unlogisch.

für mich ist alles okay, was du begründen kannst.
im falle des falles auch dreieckige magnete.

ausserdem: ich hab vorsichtshalber noch nix bestellt :D

und denk bitte mal an die datenmail.
:-)(-:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ano0013« (10. Juni 2007, 15:01)


35

Sonntag, 10. Juni 2007, 15:18

Zitat

Original von dr. ralph okon
die rücksicht auf anfänger wurde doch eh schon zu den akten gelegt.

warum nur beim stator und nicht auch hier?
...

Inwiefern? Es gibt beim Schnitt bisher nur eine Minderheit an Antworten, auf Basis derer ich mit Sicherheit keine Entscheidung treffen werde.

Zitat


für mich ist alles okay, was du begründen kannst.

Ich kann vieles begründen. Aber es gibt ja doch sicher mehr Leute, die den Minicroco in einen Flieger einbauen werden, als in ein U-Boot. Obwohl man das daran: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=157040&sid= nicht wirklich erkennen kann...

36

Sonntag, 10. Juni 2007, 15:23

die meisten werden ihn nicht fertigbauen und erst recht nicht einbauen.
das sind erfahrungswerte.
erst letzte woche konnte ich wieder nen 20er crocosatz aus seinem fast 2 jährigen schachteldasein erlösen.

wenn das ding zu overengineered wird, gehts in die hose.

37

Sonntag, 10. Juni 2007, 21:07

Zitat

Original von dr. ralph okon
... gemäß datenlage zwischen 80 und 100%....



Die Datenlage sagt, daß für euch 80% besser sind, als 100%. Für mich wären 100% besser, weil ich einen dickeren Rückschlußring machen kann, der dann die breiteren Magnete auch richtig zur Geltung bringt.

Die Datenlage (als Basis mein Favorit bei den Statoren) sagt, daß das Optimum irgendwo um die 85% liegen sollte. Dann gehen aber keine 24P in die Glocke, falls jemand das machen möchte, obwohl der Schnitt jetzt nicht für 24P optimiert ist. Ich schlage daher

15° absolut, bzw. 83,333% vor.

38

Sonntag, 10. Juni 2007, 21:38

aha.

und welcher ist dein favorit?

39

Sonntag, 10. Juni 2007, 21:43

Favorit bzgl. was?

40

Sonntag, 10. Juni 2007, 21:49

für die 83% abdeckung.

a,b, c oder d reicht erstmal.