Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Juni 2010, 08:30

Kisscatz Magnete anordnen

Hallo,
ich habe hier einen originalen Kisscatz-Bausatz, frage mich aber gerade, wie ich die schmalen Stabmagnete platzieren soll. Der Stator ist 9-nutig, also brauche ich dann 12 Pole denk ich mal? Aber damit das 12 Pole im Ring werden, muss ich ja immer mehrere Magneten gleichausgerichtet nebeneinander platzieren zu 1 gemeinsamen resultierenden Pol? Aber das geht ja wieder nicht, weil sich gleiche Pole abstoßen? Aber wenn ich die Magneten anziehend nebeneinander lege, dann bekomm ich ja viel zu viele Pole, und der Stator wird sich nicht von der Stelle rühren bzw. ruckelt nur hin und her.
Wie soll ich das machen?

Gruß
Luftschrauber
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Juni 2010, 09:32

Hi LS,

Zitat

Aber das geht ja wieder nicht, weil sich gleiche Pole abstoßen?
Doch! Das geht nicht nur, das muß so! Das nennt man "kaskadieren".

Zitat

Wie soll ich das machen?
Hört sich evtl. doof an, aber: mit vieeel Geduld!
Zuerst 1 Mag mit Zacki an Ort und Stelle heften. WENIG Kleber! Sonst lässt sich der 2. Mag nicht schlüssig andrücken.
Ich hab mir damals in ein 3mm CFK-Stäbchen eine Kerbe reingefeilt, mit dem ich dann den 2. Mag
gegen den 1. gedrückt habe. Dann den 2. Mag auch einkleben.

Das betrifft die 1x1,5x5mm Mags?!

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »comicflyer« (29. Juni 2010, 09:38)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Juni 2010, 18:59

Ok danke, dann weiß ich bescheid. Das klingt leider sehr aufwändig dieses Sekundenkleber-Drück-Gefummle.
Ja, das sind 1x1,5x5mm Magneten, also sehr viele...

EDIT: Und wieviele Pole soll ich dann "verlegen"? 12?
31 Magneten passen rein hab ich grade nachgezählt.
-->aber damit kann ich nicht 12 Pole verlegen, das geht nur mit 24 Magneten.

--> hab mich grad beim Fachmann schlau gemacht:
http://www.powercroco.de/Kombinationstabelle.html
Also mit meinen 31 Magneten komm ich wahrscheinlich mit 9N6P oder 9N10P am besten hin weil ich da 30 von 31 Magneten einbauen kann. Aber da wirds dann mächtig schwer, die 1,5mm-Lücke gleichmässig auf die 30 Spalten zu verteilen. Da müsste ich 0,05mm Spalt zwischen allen Magneten einschieben. Naja, ein bisschen Unterschied wird in diesen Verhältnissen wohl egal sein.

--> aber wenn ich den hierfür anstehenden Aufwand in Arbeitszeit umrechne, da kauf ich mir lieber gleich eine fertige Rennameise...da gehen sicherlich mehrere Stunden drauf, mit ungewissem Erfolg, weil kleine Magnete mit Abstand kaskadieren, Sekundenkleber...da ist Ärger vorprogrammiert...warum muss 31 nur eine Primzahl sein...

--> Ah, cool, ich merk grade dass der Rückschlussring genügend rauh ist, um die sich abstoßenden Magnete doch nebeneinander zu halten!!!!!!! Dann wird das Kaskadieren doch relativ einfach. Immer 3er Gruppen, das wird dann ein 9N10P.

-->Schon fertig!!!!! erstaunlich wie schnell das ging, das 10P-Kaskadieren der 30 Magneten.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (29. Juni 2010, 20:57)


lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Juni 2010, 21:11

wenn du dünnen "fädeldraht" (Kupferlackdraht) hast, kannst du schauen, ob dieser zufällig 0,05mm stark ist. Diesen dann einfach in die lücken stecken.

mfg chris

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Juni 2010, 21:15

Sind evtl. 31 Mags, falls von den Brotkrümeln mal was verlustig geht ;)

Am schönsten läuft der KC als 12p oder 8p.
Aber 8p ist schon ein Speedmotor...

Wer so einen Motor selbst zusammenbaut, darf ruhig stolz sein!
Selber kaufen kann jeder...

Links ein selbstgebauter KC aus den Anfangstagen dieser KC-Motoren,
rechts ein halbierter 2,5mm Stator mit Mags 1x1,5x2,5. Drehteile hab ich auch gemacht.



Achte aber bitte auf die unterschiedlichen Wickelschemata für 12p - 10p - ..... usw

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Juni 2010, 21:30

Also wie gesagt hab ich ihn jetz als 10-poligen ausgelegt, siehe Bild. Glaubt ihr dass die beiden sichtbaren Lücken groß was ausmachen?
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • kisscatz 003.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Juni 2010, 21:37

Als 10-Poler hast Du ja 10*3 "Magnetpaare", dann sind zwischen jedem 3er-Pack (wenn ich mich nicht irre) etwa 0,15mm Platz. 80er-Schreibpapier hat etwa 0,1mm. Da wäre es wenigstens "etwas" besser aufgeteilt. :)

mfg Chris

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Juni 2010, 21:44

so, zur besseren aufteilung hab ich jetz einfach ein bisschen Fehlerstreuung betrieben und einigermaßen gleichverteilt noch paar weitere kleine Lücken dazugeschoben, siehe Bild. Somit dürfte das Ganze dann im Endeffekt schon ausreichend glattgebügelt sein. Alles andere ist mir wirklich den viel höheren Aufwand nicht wert.
EDIT: Aber auf jedenfall danke für eure Tipps.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • kisscatz.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (29. Juni 2010, 21:53)


Aloys Zimmermann

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Elektrowickler

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Juni 2010, 22:59

Hallo Luftschrauber

Ein Stator mit 9 Nuten oder Stegen, wie auch immer, wird nur mit 6 oder 12 Polen laufen,
alles andere nur mit spezieller Spezialwicklung die kaum einer hinkrigt.
Also mach ABC Wicklung und 12 Pole aus je 2 Mags !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Zum kleben kann man auch erst nur 12 Magnete NSNSNSNSNSNS mit grossen Abständen einkleben.
Wenn der Kleber hart ist, dann den zweiten, der sich ja sträubt, daneben drücken beim kleben!

Gruß Aloys.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aloys Zimmermann« (29. Juni 2010, 23:01)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Juni 2010, 06:48

Hi Aloys,
danke, aber ich bin mittlerweise ein sehr erfahrener Motorwickler und ich kapiere auch das passende 9N10P-Wickelschema auf
http://www.powercroco.de/Kombinationstabelle.html
Ich hab sogar schon 2g-BL Motoren gewickelt.
Ich muss hier halt mit AaABbBCcC wickeln. Großbuchstabe=eine Richtung, Kleinbuchstabe=andere Richtung.
Gruß
Luftschrauber
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Juni 2010, 11:39

Zitat

Original von Aloys Zimmermann
Hallo Luftschrauber

Ein Stator mit 9 Nuten oder Stegen, wie auch immer, wird nur mit 6 oder 12 Polen laufen,
alles andere nur mit spezieller Spezialwicklung die kaum einer hinkrigt.


Läuft auch mit den anderen Kombinationen, und so schwierig ist das Wickeln dieser nicht, eigentlich sogar recht einfach. Ich mal mir immer die entsprechenden Wickelrichtungen mit Pfeilen auf die Hammerköpfe damit ich nicht durcheinanderkomme.

Aber: 9N8P und 10P sind sehr laute Motoren, die Kraft die die Glocke anzieht läuft mit Feldfrequenz um - unsymetrisch, dadurch neigt die Glocke zum Schwingen, bzw. führt jedes Spiel zu Vibrationen. In der Leistungsklasse ist das aber wohl nicht so das Problem ;)
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (30. Juni 2010, 11:40)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. Juni 2010, 18:44

Bei meinen beiden KC's habe ich 12 gebogene Magnete eingebaut, die passen saugend in die Glocke.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. Juni 2010, 19:11

Zitat

Original von Flat
Bei meinen beiden KC's habe ich 12 gebogene Magnete eingebaut, die passen saugend in die Glocke.

Wie meinst du das mit saugend? Also komplett ausfüllend ohne Spalten? Woher hast du diese Magneten?
Ich hab grade bei cnc-Modellsport Magneten speziell für Kisscatz entdeckt, aber die sind nur 3mm lang, also ergibt sich ein 12P mit Zwischenräumen.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. Juni 2010, 19:53

Zwischenraum ist ja nicht schlecht, oder? Zwischen 80 und 100% Abdeckung ist ja nicht wirklich viel Unterschied in der Wirkung, oder liege ich da falsch?
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. Juni 2010, 22:48

Zitat

Original von Paul H.
Zwischenraum ist ja nicht schlecht, oder? Zwischen 80 und 100% Abdeckung ist ja nicht wirklich viel Unterschied in der Wirkung, oder liege ich da falsch?

Ja, da liegst du tatsächlich richtig, hab ich grade nachgeforscht, siehe unter "Abdeckung"
http://www.powercroco.de/Konstruktionsregeln.html
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Juli 2010, 20:08

Zitat:
Wie meinst du das mit saugend? Also komplett ausfüllend ohne Spalten? Woher hast du diese Magneten?
Zitatende

Richtig, 100% Abdeckung, aber ich weiss nicht genau woher ich die Mags hatte.

Müsste ich mal nachschauen.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

Balsawurst

RCLine Neu User

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Juli 2010, 21:07

Kisscatz Magnete anordnen

Hi Luftschrauber,
als 10 Pol wird der auch laufen,
hab ein 9Nut 10Pol im Nuri drinnen noch als Mittelmotor da ist das Luftschraubengeräusch eh so hoch und bei teilast ist weniger fiepen.
MfG.balsawurst
MfG. Peter AxMFG. Peter Ax

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

18

Freitag, 2. Juli 2010, 07:32

Hi,
ich hab grade bemerkt dass das wie ich es verlegt habe, also 3 solche 1,5mm breite Magnete zu 1 Pol gruppert, sowieso nix taugt weil dann dieser Pol breiter ist als der Hammerkopf oder wie das Ding heisst. Auf powercroco steht, dass die Polbreite und die Hammerkopfbreite etwa gleichbreit sein sollen. Somit ist eure 12P-Lösung mit den 2 Magneten zu 1 Pol genau richtig, so werd ichs auch machen. Gut dass ich noch nocht geklebt hab :)
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php