1

Sonntag, 24. August 2014, 18:31

Suche Möglichkeit, um antrieb um 90° abzuwinkeln.

Moin moin zusammen.
Ich bin auf der Suche nach einer günstigen Möglichkeit ein Rad anzutreiben, das um 90° vom Motor gewinkelt ist.


Das ganze bräuchte ich auch 2 mal. Ich habe bereits ein Winkelgetriebe gefunden, mit einer 1:1 Übersetzung. Allerdings Schafft das Getriebe nur 5000 Umdrehungen die Minute. Ich bräuchte aber eine Möglichkeit, die mit ca 20.000 Umdrehungen zurecht kommt auf Möglichst kleinem Raum. Über ein Schneckengetriebe habe ich bereits nachgedacht, aber ich weiß leider nicht, wie da die Übersetzung aussieht und die Haltbarkeit.

Hintergrund der Frage ist, das ich einen Nerf Dartwerfer nachbauen möchte. Allerdings sollen damit nicht die kleinen Darts verschossen werden. Sondern große Selbstgebaute aus Schaumstoff und mit weicher Gummikappe. Diese werden einen Durchmesser von ca 4cm haben. Falls einer jetzt Beschwerden bringen sollte. Der Motor wird wahrscheinlich noch Runtergeregelt, das ich eine Reichweite von ca. 15 bis 30m schaffe. Eingebaut soll das ganze in Folgende Form:



Ich habe jedoch keine Ahnung von Getrieben. Die Motoren habe ich beide noch hier rum liegen.

Ich hoffe mir kann einer von euch weiterhelfen!

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2014, 08:04

wie wird denn der Dart abgeschossen?
Dassieht mir sehr nach einem Reibradantrieb aus .
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

grossiman

RCLine User

Wohnort: Engelau, Schleswig-Holstein

Beruf: KFZ-Meister, spez. Karosserieinstandsetzung

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. August 2014, 13:39

Hallo.

Oder wie wäre es mit Kegelzahnrädern?

http://www.conrad.de/ce/de/overview/1210096/Kegelraeder

Gruß Andreas
Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
Einige verbinden beides miteinander:
Nichts funktioniert und keiner weiss warum ??? .

Mein Verein: http://www.lsc-condor.de/

4

Montag, 25. August 2014, 19:03

beim Schneckengetriebe ist der Name Programm ;)
Eine Umdrehung der Schnecke schiebt das Schneckenrad einen Zahn weiter.
Bei einem 40 Zaehne Rad macht das aus deinen 20000 Umdrehungen mal eben 500.
Ich denke das kannst du nicht gebrauchen.
Kegelraeder mit sauberer Lagerung (Waelzlager? Zahnflankenspiel ausdistanzieren) sollte funktionieren.

Gruesse Joachim12

5

Dienstag, 26. August 2014, 20:49

Super! DAnke für die Antworten!

jap es soll ein reib antrieb werden. Weil dann kann ich damit auch ne automatische feuerfunktion realisieren. an Walzlager habe ich auch gedacht. hatte da nur ein paar bedenken, weil alle Winkelgetrieben nur mit 500 bis 5.000 Umdrehungen angegeben sind.

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. August 2014, 21:28

wenn der motor ein aussenläfer ist könntest du dir das ganze Getriebe sparen. Gummi um die glocke und ab gehts ;)
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

8

Donnerstag, 28. August 2014, 22:50

So hier mal die liste an teilen:

Den Motor hatte ich noch hier:
Modelcraft-Tuning-Elektromotor-72-VDC-Leerlaufdrehzahl-22787-Umin-Turns-19


Zusätzlich würde ich diese Komponenten holen:
Silberstahl-Welle-500-mm-4-mm
Messing-Kegelraeder-13-mm-15
Modelcraft-Radial-Chromstahl-Kugellager-9-mm-4-mm-4-mm
Ausgleichshuelsen-3-8-mm


Versorgt wird das ganze durch 2 paralel geschaltete von denen:
Modellbau-Akkupack-LiPo-74-V-4000-mAh-20-C-Robbe-Futaba


Angesteuert werden die Motoren über eine Arduino Steuerung zusammen mit 2 30A Motor Treibern.



Blau ist der Motor
Rot sind die Räder, die hochkannt liegen
Grün ist der Lauf
Gelb ist ein Servo, der die "Munition" in den Lauf und zwischen die Räder Schiebt
Weiß ist die Elektronik
Die Akkus kommen in den Handgriff
Der Lade hebel wird mit dem Servo gekoppelt
Das magazin ist voll funktionsfähig

9

Donnerstag, 28. August 2014, 23:29

Wie wäre es mit einem Heckgetriebe vom T-Rex 600 DFC, das macht das Problemlos mit, wird dir nur zu teuer sein, befürchte ich.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

10

Donnerstag, 28. August 2014, 23:56

Du meinst son kleinen Heli? für 550€ (auf die schnelle gesucht)

Der ist mir in der tat zu teuer. Weil den bräuchte ich 2 mal. und 1000€ plus das drum herum ist mir wirklich zu teuer. Vor allem weil ich das meiste von dem Heli wegwerfen kann. Zumindestens für das Projekt.

Habe gerade mal noch etwas weiter gesucht... Das getriebe, kann man ja auch einzeln kaufen. für 70€. Aber an sich ist es genau das, was ich mir jetzt zusammen gesucht habe. Von daher bin recht guter dinge, das es so funktioniert wie ich es mir vorstelle.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mavericklp« (29. August 2014, 00:02)


grossiman

RCLine User

Wohnort: Engelau, Schleswig-Holstein

Beruf: KFZ-Meister, spez. Karosserieinstandsetzung

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. August 2014, 14:54

Der ist mir in der tat zu teuer. Weil den bräuchte ich 2 mal. und 1000€ plus das drum herum ist mir wirklich zu teuer. Vor allem weil ich das meiste von dem Heli wegwerfen kann. Zumindestens für das Projekt.

Die Heckgetriebe kann man als Ersatzteil einzeln erwerben.

Gruß Andreas
Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
Einige verbinden beides miteinander:
Nichts funktioniert und keiner weiss warum ??? .

Mein Verein: http://www.lsc-condor.de/

Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. August 2014, 15:06

was hälst du von 2 kleinen aussenläufern die du mit moosgummi beziehst und so direkt als antrieb nutzt,keine umlenkung nötig da das gehäuse das reibrad darstellt. es währe total einfach von der konstruktion nur die halterung anschrauben und welle in einem lager lagern der rest ist dann einstellungs sache . zb sind da 2 motoren vom 250 T Rex von Align gut denkbar die haben vollen bumbs und die drehzal kann über einen servotester eingestellt werden 2 regler und kleine s3 0,850 mA und 2 regler über ein y kbel zum tester ,die motoren auf unterschiedliche laufrichtung gepollt
müsste für unter 100 euronen machbar sein
warum kompliziet wenn es auch einfach geht

http://www.live-hobby.de/products/de/Ers…--HML25M01.html
http://www.live-hobby.de/products/de/Ers…--HES15P01.html
ok nicht ganz 160 euronen halt mit original Align teilen von den werten aussgehen gibta aber bestimmt billigeres
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gun_Shy« (29. August 2014, 15:16)


Ondas[tm]

RCLine User

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. August 2014, 15:12

Ich bin ungerne der Spielverderber....

ABER: "1.1
Schusswaffen
Schusswaffen sind Gegenstände, die zum Angriff oder zur Verteidigung, zur Signalgebung, zur Jagd, zur Distanzinjektion, zur Markierung, zum Sport oder zum Spiel bestimmt sind und bei denen Geschosse durch einen Lauf getrieben werden."
http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_…nlage_1_83.html


Du konstruierst eine Schusswaffe, das ist, auch wenn Du es als Spielzeug meinst, kein Spaß.

Ralf
Mut kann Theorie ersetzen.

Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. August 2014, 15:23

Ich bin ungerne der Spielverderber....

ABER: "1.1
Schusswaffen
Schusswaffen sind Gegenstände, die zum Angriff oder zur Verteidigung, zur Signalgebung, zur Jagd, zur Distanzinjektion, zur Markierung, zum Sport oder zum Spiel bestimmt sind und bei denen Geschosse durch einen Lauf getrieben werden."
http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_…nlage_1_83.html


Du konstruierst eine Schusswaffe, das ist, auch wenn Du es als Spielzeug meinst, kein Spaß.

Ralf
1.2.2
bei denen bestimmungsgemäß feste Körper gezielt verschossen
werden, deren Antriebsenergie durch Muskelkraft eingebracht und durch
eine Sperrvorrichtung gespeichert werden kann (z. B. Armbrüste). Dies
gilt nicht für feste Körper, die mit elastischen Geschossspitzen (z. B.
Saugnapf aus Gummi) versehen sind, bei denen eine maximale
Bewegungsenergie der Geschossspitzen je Flächeneinheit von 0,16 J/cm2 nicht überschritten wird;

keine Schusswaffe im sinne des gesetztgebers ersten weiche geschosse !! 2. es gibt keine verordnung die elktrische antriebe beschreibt an waffen beschreibt . da gleiche spielzeuge eh im handel sind und alle sind genemigungs frei .bist du leider als spielverderber gescheitert . ich hätte da was für dich eine kita in Berlin da haben sie angst vor wasserpistolen die erzieher
ausserdem ist das nur die beschreibung dessen was eine Schusswaffe darstellt und da steht auch zum "spiel" das teil ist nicht ala ein spielzueg ,eine kartoffelkanone ist da schon was ganz anderes da sie mit enzündlichem stoffen betrieben wird das währe eine illigale waffe
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gun_Shy« (29. August 2014, 15:33)


Ondas[tm]

RCLine User

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. August 2014, 16:04

Whatever, mach nur, wenn Du Dir sicher bist.
Mut kann Theorie ersetzen.

16

Freitag, 29. August 2014, 16:13

Mit dem motor wusste ich garnicht, das es so etwas gibt. werde die Grundform die Tage mal zusammenbasteln und mal gucken, wie viel Platz ich letztendlich für die jeweiligen Bauteile habe.

@ Ondas... ich bin mit dem Waffengesetz vertraut. habe die Sachkundeprüfung im Sicherheitsgewerbe und ich habe einen kleinen Waffenschein.
@ Gun_shy... genau darauf will ich hinaus.

Als vorbild habe ich mir die Nerf-N-Strike-Elite-Stryfe-Blaster Dieser beschleunigt die Darts auch per Motoren. Eine Ballschuss Maschine im Sport Bereich bekommt locker 4 Jule hin. ist aber keine Waffe. Aber zur bereuigung aller. Auf dem Schießplatz, wo ich regelmäßig bin haben die ein Jule und Geschwindigkeits Messgerät, die auch von der Polizei benutzt werden. Sobald die "Waffe" fertig ist, werde ich die der Daten her überprüfen. und gegebenenfalls in der Software die Geschwindigkeit drosseln.