Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. Mai 2002, 15:05

Walbro-Vergaser Grundeinstellung


Hallo Leute,

habe einen Rasentrimmermotor mit Walbro-Vergaser (Mc Culloch) umgefriemelt.
Leider weis ich nicht wie der Vergaser (2 Einstellschrauben L & H) eingestellt werden muss? ???
Kann mir jemand helfen ? (Motor ist vergleichbar mit ZG23)

Schön wäre etwas wie "Schraube ganz rein und dann 3 1/2 Umderehungen raus"

Danke
MfG
quax991

dennis77

RCLine User

Wohnort: CH-9434 Au SG

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Mai 2002, 15:10

Re: Walbro-Vergaser Grundeinstellung


Hi Mike,

schnelle Antwort: Bei meinem 50 ccm Husqvarna mit Walbro-Vergaser 1 1/2 Umdrehungen bei der Low-Schraube, 2 bei der High-Schraube.

Gruß, Dennis

Ach so: Low (wie der Name schon sagt) regelt das Standgas sowie den Übergang, High dann Vollgas, bzw. die oberen Drehzahlen.Letzte Änderung: Dennis Mueller - 14.05.02 15:10:26

3

Dienstag, 14. Mai 2002, 15:13

Re: Walbro-Vergaser Grundeinstellung


Hallo Denis,

super-schnelle Antwort. Werde es mal so probieren [ok]

Danke

MfG
quax991

Passion

RCLine User

Wohnort: CH- 8586 Andwil TG 15 Km südlich Konstanz. eigener offener Flugplatz

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Mai 2002, 17:16

Re: Walbro-Vergaser Grundeinstellung


hallo Mike
die Einstellungen bei 3W sind ca. H:1 Umdrehung
                                 L:1.5-2 Umdrehungen
Viel Erfolg      PS:Probieren geht über  Studieren!

5

Dienstag, 14. Mai 2002, 22:15

Re: Walbro-Vergaser Grundeinstellung


Hallo Albert,

probieren geht in Ordnung, wollte aber nicht so im Dunkeln tappen.[ideasmiley]

Danke

P.S.: Ich kann übrigens den "Öko"-Sprit (Motor-Mix 1:50) von Stihl empfehlen, kostet zwar 3€/Liter ist aber nahezu geruchslos (für alle nichthausbesitzer [wink1])
MfG
quax991

creep

RCLine Neu User

Wohnort: A-1130 Wien

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Juli 2002, 10:31

Re: Walbro-Vergaser Grundeinstellung


ZG 23 Sl hat Vollgaseinstellung 1,5 - 2 Umdrehungen offen, Leerlaufnadel 3/4 Umrehungen offen

kann ich den Zg 23 SL mit "BP Racing Pro 2T" Öl (kostet 10 €/L) auch mit 1:50 laufen lassen (bis jetzt ahb ich mich nur 1:25 getraut)

7

Mittwoch, 3. Juli 2002, 12:33

Re: Walbro-Vergaser Grundeinstellung


Hallo Michael,

bei uns im Verein wird ein ZG23 mit dem Motor-Mix (1:50) Sprit von Stihl bisher ohne Probleme betrieben.Über "BP Racing Pro 2T" kann ich nichts sagen. In der Einlaufphase wurde auf 1:40 "runter"
gemischt.

5 Liter fertig gemischt ca. 15€.

Ich betreibe meinen MHM 31 noch mit 1:25 werde aber bald den Motor-Mix pur einsetzen.
Zu den Schadstoffen siehe Artikel im aktuellen "Modellflieger".

Gruß Mike
MfG
quax991