iprik

RCLine User

  • »iprik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kärnten

Beruf: Audio- Video- Techniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. April 2008, 17:08

Sprit selber herstelen

Hallo!!!
Komt man eigentlich billiger wenn man seinen Sprit selber herstellt (mischt) oder ist das nur zur individuellen anpassung???

Wenn ich selber Sprit mischen will, wie gehe ich denn da vor (Ich fliege einen Magnum 46XLS und einen ASP 46 mit 10% Tornado Sprit)??

+ Wie viel Nitro nehme ich (ich hab gehört das es Leute gibt die mit 0-2%Nitro fliegen)
+ welche Vor- oder Nachteile hat ein höherer Nitroanteil??
+ Was brauche ich dafür alles (Öl, Nitro, ??)

mfg Ingo
[SIZE=2]Easy Glider Pro
Blizzard
Kyosho Calmato 40
FMT Norbert

Raptor 50 Titan

Graupner MC22S [/SIZE]

[SIZE=4]Schöne Grüße aus dem Kärntnerland :-)[/SIZE]

2

Donnerstag, 3. April 2008, 18:33

Hallo,

Die Motoren laufen auch ohne Nitro :ok:

Nachteile sind aber eindeutig

-Laufverhalten (man muss schon öfter an der Nadel drehen)
-etwas weniger Leistung und etwas weniger Kühlung

Wenn man die Motoren gut einstellt kann man auch ohne Nitro fliegen. Dazu muss man aber ne heißere Kerze reinschrauben :)

Am Billigsten isses , wenn man Methanol mit Rizinus mixt (80-% Methanol / -20% Rizinus)

Rizinus hat den Vorteil, dass er besser schmiert, jedoch den Nachteil, dass die Motoren verharzen. Mit entsprechenden Reinigungsmaßnahmen ist es jedoch kein Problem die Motoren so zu betreiben. Man kann aber auch Synthetik Öl nehmen, das nicht so gut schmiert, jedoch kaum Rückstände hinterläßt


Hier kosten 20L rund 45€ (Klick mich)

Billiger gehts nicht, jedoch dauerts nen bissle bis du die richtige Vergaser Einstellung gefunden hast und die richtige Kerze. Wer gedult hat, kann sich ja mal 5L oder so mixen zum Testen 8)


Gruß

andy

iprik

RCLine User

  • »iprik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kärnten

Beruf: Audio- Video- Techniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. April 2008, 19:53

Was is eigenlich der Unterschied zwischen Car, Heli und Flug Sprit??
[SIZE=2]Easy Glider Pro
Blizzard
Kyosho Calmato 40
FMT Norbert

Raptor 50 Titan

Graupner MC22S [/SIZE]

[SIZE=4]Schöne Grüße aus dem Kärntnerland :-)[/SIZE]

4

Donnerstag, 3. April 2008, 20:59

der Nitroanteil ?

5

Donnerstag, 3. April 2008, 21:49

Hallo Ingo,

für deine Motoren würde ich 5% Nitro und 15% Öl verwenden.
0-1% Nitro geht auch,ist aber wie Andreas schon schrieb, etwas fummeliger in der Einstellung.

Selber mischen lohnt nur, wenn du günstig an die Komponenten kommst.

Öle gibt es viele und jeder schwört auf was anderen. Ich selbst verwende Molsyn 150K Öl und ein Flugkollege Aerosynth3 von HIER
Funzt beides.


Gruß Matthias

Korfuchris

RCLine User

Wohnort: Bern, 6 Jahre Korfu, nun Kanada

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. September 2008, 21:22

Guten Abend Jungs.... und Maedelz,


also hab hier den Fred zwecks selbermischen gefunden.
Nun, ich wohne inzwischen nicht mehr auf Korfu, wo ich einen Modellbauladen kannte, sondern rund 250km noerdlich von Montreal, Kanada.

Leider gibts hier im Umkreis von 250km keinen Modellbauladen wo ich rasch mal eben Sprit holen koennte.
Heute im Baumarkt entdeckte ich allerdings zufaelligerweise Methylalkohol, ich kaufte mir einen halben Liter ( 3$ ) um zu schauen ob mein Enya C 45 damit laufen wuerde.
Gesagt getan, ich mischte zu einem Rest-Mix, wo ich annahm das nur noch Oel uebrig ist, da ca. 10 Jahre alt und dickfluessig gruen, einfach ein wenig von dem Methylalkohol bei, und versuchte den Motor zu starten.

Und siehe da, das Ding laeuft wie Sau, raucht und stinkt aber auch gewaltig, ausserdem nur bei Voll- und Mittelgas, mit Leerlauf ist gar nix.
Nach einiger Zeit hatte der Motor dann einen kleineren Kolbenklemmer, und bei kompletter Demontage stellte ich fest dass das Oel am Kolben und im Zylinder fette Rueckstaende hinterlassen hat.
Die Reinigung mit Dremel und Nylonbuerste war kein Problem.

Nun meine Fragen:

-Woran liegts?
-Ist Methylalkohol, Methanol oder irgend ein Mix, Methanol mit Alkohol? Bin kein Chemiegenie.
-Fehlt Nitro zur Kuehlung?
-Kann man einfach Nitroverduenner nehmen?
-Kann ich auch normales 2 Takt Oel nehmen, dasselbe wie fuer die Kettensaege zum Beispiel?
-koennte ich auch Acethon anstelle Nitro nehmen?
-fliegt mir irgendwas um die Ohren waehrend des Mischens
??? :D

besten Dank fuer gute Hinweise, gruss, Chris

Korfuchris

RCLine User

Wohnort: Bern, 6 Jahre Korfu, nun Kanada

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. September 2008, 13:32

Hmmm, also, hab's mal mit 2-Takt Oel versucht, aber das mischt sich gar nicht richtig mit dem Methanol, der Motor laeuft zwar, aber eben, das Oel ist bloss im unteren Teil des Tankes.

Wo bekommt man Rizinusoel, evtl. auch in der Pharmacie?

Chris

8

Mittwoch, 17. September 2008, 16:51

Hallo,

Rizinus bekommste in Drogerien, Apotheken, onlineshops und Modellbauläden :ok:

Wenn du 2 tackt-öl verwendest, musst du selbstmischendes nehmen und nicht das Zeugs für Getrenntschmierrung. Ob die Motoren dadurch zuverläßig geschmiert werden, bezweifle ich :w

mfg

andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andreas123« (17. September 2008, 16:52)


Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. September 2008, 16:59

Selbst wenn es Selbstmischeröl wäre, ist es äußerst fraglich ob es sich mit dem Methanol vermischt, da es eig. für Benzin gedacht ist.

Einfachste wird wirklich das Rizinus Öl sein.

Gruß Tobias

andyman

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. September 2008, 22:19

Aber es muss Rizinus für Modellmotoren sein, das reine aus der Apotheke ist viel zu dünnflüssig. 1L kostet um die 7Euro bei uns.
lg

Andy(man)

Korfuchris

RCLine User

Wohnort: Bern, 6 Jahre Korfu, nun Kanada

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. September 2008, 00:59

Danke erstmal fuer eure Antworten.

Also, des 2 Taktoel was ich nahm ist als Zusatz zum Benzin gedacht, dass es sich nicht mit Methanol vermischt haette ich nicht gedacht.... ;)

Nun, bin ja schonmal froh das man hier Methanol einfach im Baumarkt bekommt.

Naechster Schritt ist nun Rizinusoel zu finden welches nicht zu duennfluessig ist, bloss wie erklaer ich das dem Apotheker auf franzoesisch? ???

Das mit dem Nitro, ----------- geht auch einfacher Nitro-Verduenner?

Schoenen Abend, Chris

12

Donnerstag, 18. September 2008, 08:51

Oha, Vorsicht...

Technisches Methanol, oder eben Methylalkohol, ist als Lösungsmittel gedacht und enthält erhebliche Restmengen an Wasser.
Das macht es für den Betrieb von Modellmotoren eher ungeeignet. Methanol für Modellmotoren trägt die Bezeichnung "MM100".

Rizinus kann man das aus der Apotheke verwenden, es ist allerdings recht teuer und für den Zweck etwas oversized.

Nitro, resp. Nitromethan, hat mit Farb-Verdünner nichts zu tun.

pefi

RCLine User

Wohnort: Aulendorf

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. September 2008, 20:11

Hallo Chris
Die Firma Sig vertreibt Bakers AA Öl. Der händler für Sig Canada ist www.hiflight.com . Vieleicht kommst du da weiter. Es gigt noch Castrol M , Shell Advance Racing M und Klotz Benol Racing castor. Alles Rizinus Öle.
Gruß Peter
Gruß Hp

Korfuchris

RCLine User

Wohnort: Bern, 6 Jahre Korfu, nun Kanada

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

14

Montag, 22. September 2008, 02:41

Super, besten Dank erstmal euch beiden, Andi und Peter.

Haette halt gerne was in der Umgebung gefunden, nicht online.
Aber wenigstens hab ich einen Modellflugplatz gefunden, 20km von hier, bisher war nie jemand dort, aber wenn dann mal wer dort sein sollte, werde ich ihn / die / sie auf Sprit ansprechen.
Weil wenns nicht unbedingt sein muss, verzichte ich gerne aufs selbermischen ;)

Schoene Woche, Chris