1

Samstag, 10. Mai 2014, 13:19

HB 21 Grand Prix RC Brauche teile

Hallo ich habe noch ein HB 21 Grand Prix RC der leider nicht mehr die beste Kompression hat.
Gibt es irgendwo nocht Teile oder ist der ein fall für den Müll....

Klick um Motor zu sehen.

Daten :

HB 21 Grand Prix RC
Helmut Bernhardt, Metten, Deutschland
Vertrieb: Fa. Graupner
Baujahr 1983
Hubraum 3,48 ccm
Bohrung 16,6 mm
Hub 16,1 mm
Drehzahl 30.000 min-1
Leistung 0,77 kW (1,05 PS)

dort der 2 Motor ist meiner ... danke ...
»dde317« hat folgendes Bild angehängt:
  • big_17194288_0_400-300.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dde317« (10. Mai 2014, 13:26)


Alemao

RCLine Neu User

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Mai 2014, 19:12

IMO ist das ein ABC Motor, Du bräuchtest also eine neue Garnitur...Oje.
Du kannst es bei K&B probieren, hier: http://www.mecoa.com/
Gruß - Alemao

Obst79

RCLine Neu User

Wohnort: Rüsdorf

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Mai 2014, 19:29

Hallo,
das ist ein super Vorschlag von Alemao. Ich hab vor einigen Jahren bei mecoa.com für meinen HB 21 Laufbüchse, Kolben, Kolbenring und Dichtungen gekauft. Hat super geklappt!
Liebe Grüße
Tobias

4

Samstag, 10. Mai 2014, 19:33

Danke für den tipp... leider habe ich dort nichts über diesen motor gefunden .... schade...

mfg

Obst79

RCLine Neu User

Wohnort: Rüsdorf

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Mai 2014, 19:36

https://mecoa.biz/shopdisplayproducts.asp?id=111
das ist direkt der link zu den Teilen
Gruß
Tobias

6

Samstag, 10. Mai 2014, 19:49

Danke ... eine frage noch kannst du mir helfen welche teile ich brauch für den 21... komplette laufganiture... kann leider kein englisch ... wohl zu alt dafür .. danke

Alemao

RCLine Neu User

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. Mai 2014, 21:37

Wolfgang,

schau mal nach, was da tatsächlich verbaut wurde. Zwar wird dieser Motor ausschließlich mit
ABC Garnitur beschrieben. Tatsächlich aber sind teils umfangreiche Lagerbestände
in die USA gelangt. Diese Motoren sind später auch nach D zurückgekommen (z. B. via "Conrad" ), waren
dann aber in einigen Fällen anders aufgebaut worden. Ich habe hier z. B. 61 PDP BLITZ - mit (Flat-) Kolbenringen
und mit Kolben, die es in diesem Motor eigentlich gar nicht geben sollte.

Kein Ring zu sehen? Dann Laufgarnitur, ja, ggf. auch Pleuel. Gelistet wird bei K&B zumindest die Car-Variante.
Ich würde dort mal vorsichtig anfragen. Du bekommst eine PN.

Gruss -
Alemao

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alemao« (10. Mai 2014, 22:36)


8

Sonntag, 11. Mai 2014, 20:11

Hallo,

ich wäre sehr vorsichtig mit einer Bestellung. Bei Deinem Motor handelt es sich um einen ziemlichen Exoten, der meines Wissen nicht so sehr verbreitet war. Es gab wohl einige ziemlich verschiedene Ausführungen in der HB 20-25er Reihe. Wäre bei den Unwägbarkeiten nicht eher ein neuer Motor angebracht?

Ciao
Klaus

Alter Fessler

RCLine User

Wohnort: Heinsberg Rheinland

Beruf: Produktioner

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Mai 2014, 16:40

Hallo.

Der HB 21 Grand Prix hat nichts mit den bekannten Motoren der Bernhard Reihe HB 12/15/20/25 zu tun!!
Das ist eine völlig andere Konstruktion! Ursprünglich nur als Carmotor gedacht, gab es später auch die "Aero"-Ausführung. Ich weiß nicht mehr ganz genau wie es zusammenhing, aber es gab wohl eine Kooperation mit OPS, die diesen Motor auch vertrieben haben. Dieser Motor sieht eh mehr nach einem OPS aus als nach einem HB. Diese Motoren wurden auch in Deutschland von Conrad vertrieben, als der Vertrieb dann eingestellt wurde, konnte man diese Motore für wirklich kleines Geld kaufen. Ich hatte mir damals auch 3 Stück davon zugelegt.
Bei diesem Motor kann man den Zylinder drehen, so daß der Auslass in alle 4 Richtungen gedreht werden kann - Heckauslass, Seitenauslass, Frontauslass! Ähnlich wie bei den MVVS-Motoren.

Dafür noch Ersatzteile zu bekommen dürfte schwierig werden. Vielleicht findet man via OPS-Ersatzteile noch etwas???

Gruß
Willi
What goes up, must come down! (Tom Petty)

10

Freitag, 16. Mai 2014, 11:47

Hallo Wolfgang,

bei verschlissenen ABC Garnituren wird Dir hier geholfen: http://www.first-racing.eu/
Kostet nur ein paar Euros und der Motor läuft anschließend wieder so gut wie mit einer neuen Garnitur.

Gruß, Minare