1

Sonntag, 22. September 2019, 11:11

OS FS 91 geht immer aus

Hallo Kollegen,
da ich nicht der absolute Spezi in Sachen Motoren bin, wende ich mich mal hier an euch. Ich hab gestern versucht den Motor

zu starten was auch eigentlich recht gut klappte. Der Motor sprang relativ gut an und er lief auch .. (aber nur so lange der
Stecker der Glühkerze aufgesteckt ist) Sowie ich den Stecker abziehe, geht der Motor aus. ich probierte das mehrere Male und

immer wieder das gleiche. Der Motor ist liegend eingebaut und nicht hängend. Im Vorfeld hatte ich schon gehört das einige
Motoren das nicht so gern mögen. Wie könnte ich das Problem beheben bzw. was könnte wohl die Ursache ein. Ich möchte
möglichst den Kauf einer Glühkerzen-Zündung vermeiden da ja diese Motoren auch vor der Markteinführung dieser Glühzündungen
zuverlässig gelaufen sind.

LG
Hartmut
best Regards
Air-Cruiser

jonischus

RCLine Neu User

Wohnort: Uttwil

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. September 2019, 13:11

Hallo Hartmut

Ich würde mal die Glühkerze wechseln.

Gruss Oli

3

Sonntag, 22. September 2019, 20:07

Das hatte ich auch vermutet und hab es schon gemacht. Leider immer noch das gleiche Phänomen.
LG
Hartmut
best Regards
Air-Cruiser

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. September 2019, 21:13

Das ist wahrscheinlich im Leerlauf oder etwas höher. Wenn der Motor nur mit glühen läuft musst du die Leerlaufnadel etwas magerer stellen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

ChForrer

RCLine User

Wohnort: CH-

Beruf: dipl. Techniker HF

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. September 2019, 12:19

Hallo Hartmut
Vielleicht helfen Dir auch diese Tipps zum Einstellen etwas weiter...:
https://www.ch-forrer.ch/Modellflug/Tipp…Einstellung.htm
Gruss
Christian
Konstruieren > bauen > fliegen, das ist eines meiner Hobbys

Meine Homepage: RC-Modellflug, VFR und Archäologie

Previa

RCLine User

Wohnort: Kirchheim unter Teck

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. September 2019, 15:04

Einstellen

Mit angeklemmter Glühung, Vollgas geben u. die Vollgasdüsennadel magerer stellen, bis Motor ohne Glühung sicher läuft. Dann Leerlaufnadel einstellen...u. Gasübergang testen. Wenn er da ausgeht ist der Leerlauf zu mager... Wenn er länger stottert dann ist er zu fett eingestellt. Meiner ging immer super. Der Vergaser ist echt top. Der Motor war aber irgendwann hinüber als sich der Lagerkäfig auflöste und durch den Ansaug... Auslasstrakt transportiert wurde!

Gruß
Eberhard
Eberhard

7

Montag, 23. September 2019, 21:55

Ich werde das die Tage probieren. Sofern das Wetter mit spielt ;) . Würde mich pers. freuen wenn ich den Flieger
dieses Jahr einmal sauber fliegen könnte

LG
Hartmut
best Regards
Air-Cruiser