Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

p47

RCLine Neu User

  • »p47« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Freiburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. August 2003, 01:08

Super Tigre G 2300 schon lieferbar und wo ?

Hallo
Ich möchte mir einen neuen ST G 2300 zulegen jedoch überall wo ich anfrage konnte mir keiner einen Liefertermin nennen.
Hat evtl. auch schon jemand Erfahrungen mit dem Motor ?

2

Sonntag, 31. August 2003, 10:03

Hallo!

Meine Supertigre laufen sehr gut, ich kann mich eigentlich nicht beklagen(Meine Graupner Extra Fliege ich übrigens mit einem 10ccm Supertigre und ner 12*6 Latte, geht damit fast endlos senkrecht, ich fliege normal nie mehr als halbgas)

Die neuen Supertigre bekommst du bei Simprop und es gibt soweit ich weis 5, 8,5, 12,5 und 23ccm Motoren, es soll aber im Laufe der zeit wieder alle geben(also auch 10 und 15ccm usw.)

Wenn du einen hast wärs echt nett wenn du uns mal schreiben würdest wie sie laufen. Die Italiener laufen meiner meinung sehr gut, ich bin gespannt ob es die Koreaner(oder wo die jetzt herkommen) es auch tun.
babesonna babesonna...

Agentbsik

RCLine User

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. August 2003, 18:39

Also im wiggerich-katalog gibts die neuen super tigre teilweise schon ab dem 1 Quertal bis hin zum 3 quartal. Also sind schon einpaar lieferbar. wiggerich hat alles angefangen von 6,46ccm(ring) : 7.5ccm(abc) : 8.3ccm(ring) : 9,95ccm (ring/abc/abc rear) : 12.21ccm(ring) : 14.73ccm(ring) : 22.89 ccm(ring) : 32.61ccm (ring) : 45.24ccm(ring).

der 7.5 ccm abc und der 22.89 ring sind glaub ich schon lieferbar und auch der 8.3 ccm und der 14.73 ccm. Bei den anderen Motoren weis ich es net.. ruf einfach mal bei wiggerich an :02303/12204
www.wiggerich-modellbau.de

rekkof

RCLine User

Wohnort: NRW Grevenbroich

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. September 2003, 14:08

Hi,

probiere es auch mal bei Ellen Schab Modellbau in Koblenz, freundlich und in der Regel zuverlässig. Preise auch OK.

Ich besitze einen ST 2300 istaber noch ohne Modell.

Betreibe 90 er und den Vorgänger 2500er St und bin zufrieden.

Darauf achten das der Ölanteil bei dem 23er St nicht zuhoch ist. Auf der webseite von St wird dazu geraten. Ist aber nur in Englisch. Ich fliege den ST 2500 mit 10% Öl und nur 2-4% Nitro, Rest Methanol aber ohne Resorohr und vordere nicht dauernde Höchstleistung ab. Keine Erfahrung mit Resorohr. Bei duernder Abforderung der Höchstleistung ist ein höherer Anteil wohl ratsam, aber da können Dir die Spezalisten mehr zu sagen. Auf der Webseite von aerosynth (Fuchs Mineralöle) findest Du auch noch Tips zur Schmierung.

Gruss Reiner
Gruß Reiner

p47

RCLine Neu User

  • »p47« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Freiburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. September 2003, 10:53

hallo
ich möchte mich recht herzlich für die hilfe bedanken, jedoch wenn noch jemand etwas über die leistung und das laufverhalten berichten kann würde mich sehr freuen. ich werde mich jedoch in nächster zeit nicht mehr melden könne, da ich ein längeren krankenhausaufenthalt vor mir habe.
gruß
heiko

6

Samstag, 6. September 2003, 14:42

Also dann erst mal gute Besserung :ok:

Also mit der leistung bin ich mit meinem ST sehr zufrieden, dreht eine 12*6 Nylon mit Standartdämpfer sehr gut durch, das Gas nimmt er ebenfalls gut an, auch bei der Landung lässt sich der Leerlauft gut Regeln.

Das Laufverlaten ist meiner Meinung nach auch gut, lange Volllast und Teillastanteile ohne Überhitzen oder Überfetten.

Wenn er einmal läuft dann geht er auch nicht mehr aus, ich hatte bis jetzt nur sehr wenige Absteller, aber die lagen an mir. Wenn er richtig eingestellt ist dann springt er nach kräftigem Ansaugen auch toll an.
babesonna babesonna...

Agentbsik

RCLine User

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. September 2003, 14:47

Jo, beim Anspringen bin ich deiner Meinung. Nur 1 mal angesaugt und einpaar mal durchgedreht, kerzenstecker drauf und nur 1 mal angeschlagen und schon läuft er. Nur gibts immer einpaar probleme mit dem einstellen, wenn du zu viel öl benutzt. Ich hab bei 18 % öl und 5% nitro schon einige probleme. Bei 12%öl läuft er richtig sahne und dass auch ohne nitro (ich hab noch den alten st 61 ring). Beim einstellen musst du sehr sehr feinfülig an der leerlaufnadel drehen... die ist empfindlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Agentbsik« (6. September 2003, 14:47)


8

Samstag, 6. September 2003, 14:55

Das mit der Leerlaufnaddel ;) hab ich eigentlich nicht sooo...

Ich habe übrigens den gleichen motor und 12%öl und 1%nitro...

Läuft wunderbar damit
babesonna babesonna...

p47

RCLine Neu User

  • »p47« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Freiburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Samstag, 6. September 2003, 18:56

danke nochmal für euere bemühungen,jedoch geht es mir um den neuen super tigre g2300,mit den alten motoren hatte ich auch keine probleme und habe sie auch je nach modell gerne eingesetzt.
ich bin im moment an einem etwas alten jedoch guten modell am bauen ( quadro von topp ) und bin noch auf der suche nach dem richtigen motor.
da bin ich auf den g2300 gestoßen und ich denke mit einem resorohr werde ich eine günstige und leistungsstarke motorisierung haben.

gruß
heiko

ps: ich hätte da auch noch einen 30er super tigre jedoch denke ich auch ein wenig an das gewicht

baphomet

RCLine User

Wohnort: Deutschland,NRW/ 48703 Stadtlohn

Beruf: Weber

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. November 2003, 21:01

Hallo Heiko ! :w

Ich weiß nicht ob Du meinen Thraed schon gesehen hast.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…adid=43105&sid=

Demnach benötigt dieser Motor kein Reso.

Solltest Du den Motor schon haben , teile Deine Erfahrung einmal mit. :ok:


Edit: Bei WWW.w-w-modellbau.de giebt es den Motor für 170 Euros.
Erfahrene Piloten , die an das Material das sie Einsetzen glauben,werden durch dieses im Standpunkt beeinflusst.

http://smc-berkelflieger.de/


Gruß Rolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »baphomet« (28. November 2003, 21:04)