Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 17. Juni 2014, 21:35

Dieses normale Multiwii 2.3 Conf Windows 32 kann ich nicht öffnen...

da kommt diese Fehlermeldung (siehe screenshots)

da stimmt wohl irgendwas mit java nicht. Ich werde das nochmal deinstallieren und neu installieren. Ich bin jetzt für heute aber mal offline da ich morgen sehr früh raus muss 8)

Bisher schonmal vielen Dank für eure Hilfe :D
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

pitchi

RCLine User

Beruf: Familienmanagerin im Innen- und Au0endienst

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 17. Juni 2014, 21:47



Versuch es damit. Du musst aber beides (MultiWii und GUI) aus dieser Version benutzen.
Verschiedene Versionen funktionieren nicht zusammen.
Ich lege mitlerweile für jeden Copter einen Ordner an, in dem alle Programme passend drin sind.
Wenn du beides hast, beginnen wir noch mal.


-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 17. Juni 2014, 21:50

Die Navi-Beta-Firmware passt nicht auf ein 32u4-Board ..... das WinGUI-Navi läuft aber mit der normalen 2.3 ....
Den Link habe ich doch schon oben gepostet ....
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 18. Juni 2014, 16:41

So also mein Nanowii ist mit der Gui verbunden. Das heißt ich habe die richtige Version, was Ralf ja gerade nochmal bestätigt hat.

Ich habe Sicherheitshalber nochmal den EEPROM gelöscht und das Programm upgeloaded (So wie in dem thread Multiwii navi beta, nur ohne das GPS zeugs).
Jetzt habe ich ess mit der GUI connected. Hat geklappt.
Als nächstes sollte ich ja meine ACC calibration machen.. Also habe ich auf "Calibrate ACC" gedrückt. Das hat geklappt.
Dann steht da das ich auf "Load Defaults" klicken soll. Habe ich erledigt.
Und nun auf "Write Settings"

Dann erscheint aber diese Fehlermeldung (Siehe Screenshot)


Wenn man auf Load Defaults klickt, von woher lädt er dann die Daten? Allein aus dem Internet?
»unLiimiT« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot (4).png
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 18. Juni 2014, 17:03

Welche Fehlermeldung?

Die Defaults stecken im Code von MultiWii .... also auf dem Board.
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 18. Juni 2014, 17:06

Diese Fehlermeldung. Sry war vorher der falsche Screenshot ==[]
»unLiimiT« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot (5).png
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 18. Juni 2014, 17:10

Da hat das WinGUI wohl einen Übertragungsfehler festgestellt und empfiehlt,
sicherheitshalber noch einmal die Werte vom Board zu lesen um sicherzustellen,
dass alles richtig geschrieben wurde.
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 18. Juni 2014, 17:15

Und was soll ich nun machen? Ich habs schon öfters versucht.
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 18. Juni 2014, 17:25

Das könnte an der Übertragungsgeschwindigkeit liegen .... bei 115200 ist die
Fehlerquote ziemlich hoch. Stell mal den Com-Port (über Gerätemanager) und das
GUI auf 57600 zurück.

Ansonsten auf Read Settings und im Flight Tuning checken, ob alles stimmt.
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 18. Juni 2014, 17:57

Hast du einen Screenshot auf dem man erkennen kann was die richtigen Werte sind, wenn ich das alles selbst im Fligt Tunning checke?
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 18. Juni 2014, 19:02

Nee, hab ich nicht, meine FC sind ja bereits verändert. Aber du kannst einen
Screenshot mit den Defaults schicken, ich schau mir dann an, ob das passt.
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 18. Juni 2014, 23:53

Auch bei niedrigeren Übertragungsgeschwindigkeiten kommt diese Fehlermeldung.

Hier der Screenshot von meinen Daten.
»unLiimiT« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot (6).png
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

53

Donnerstag, 19. Juni 2014, 07:22

Ich will mich ja nicht in Ralfs Arbeit einmischen, aber eine kleine Fragen hab ich.

Zu dem Screenshot: Die Werte sind, glaube ich, Old School und nicht AlexK

Hast du in der config. h P I D _ Contoller 2 eingestellt? Ist dies nicht der Fall, bekommst du keine AlexK Werte angezeigt.

Versuch mal was.
Ändre mal im PID Controller einen Wert, dann Write und anschließend Read. Welchen Wert bekommst du dann angezeigt?
Den alten oder den eingegebenen?

Ist ein Versuch.

Wie gesagt, ich will da Ralf nicht reinfummeln :prost:
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2



-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 19. Juni 2014, 11:49

Neenee, das sind schon die AlexK-Defaults.

Aber sonst wie Frank sagt .... ändere mal einen Wert, schreib den ins Board und lies es
wieder aus. Übernommen? Dann wäre alles klar, wenn auch unschön.

Und du solltest 57600 nehmen, nicht 38400 ....
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

55

Donnerstag, 19. Juni 2014, 11:57

Und du solltest 57600 nehmen, nicht 38400 ....

Oh, hab ich vergessen zu erwähnen :wall: ...und ich habs mir notiert :shake:
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2



unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 19. Juni 2014, 12:36

Ich hatte erst 57600. Aber da kam die gleiche Fehlermeldung. Die Werte sind, obwohl ich sie verändert habe und dies mit "Write" überschrieben habe, wieder zurück auf den alten gesprungen.

Ich habe nun den EEPROM nochmals gelöscht und das Programm wieder aufgeladen.
diesmal habe ich es mit dem Multiwii 2.3 conf geöffnet. Jetzt schaut mein Bild so aus.
Als nächstes werde ich jetzt mal wieder die ACC calibration durchführen. Was soll ich nun machen?
»unLiimiT« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot (7).png
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 19. Juni 2014, 12:41

Acc Calibration ist erledigt. Hier finde ich aber nicht den Button "Load Defaults". Wo versteckt dieser sich :D

Habe noch ein Bild von Seite 2 angehängt.
»unLiimiT« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot (8).png
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 19. Juni 2014, 12:49

Load Defaults verbirgt sich im Java-GUI hinter RESET.

Aber .....

Das Java-GUI ist nicht kompatibel mit MultiWii-Navi-Beta!

Nur EZ-GUI und WinGUI laufen damit ....
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

unLiimiT

RCLine User

  • »unLiimiT« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 19. Juni 2014, 12:54

Achso ok.

Nunja mein großes Problem ist einfach. Das wenn der Akku angesteckt ist und die Fernbedienung an ist. Dann kann ich meine Knüppel soviel bewegen wie ich möchte. Nirgends ändert sich ein Wert. Es reagiert einfach nichts.

Ich habe nun extra schon den Empfänger Gr 12 sc getauscht gegen meinen GR 12
Diese habe ich unter Telemetrie "Einstellen, Anzeigen" auf Summensignal an CH6 eingestellt.

Der Empfänger ist erfolgreich mit der Funke verbunden worden.

Trotzdem wieder keine Reaktion. Woran könnte das nur liegen :0
Funke: Graupner MX 20
Ladegerät: Ultramat 18

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 19. Juni 2014, 13:00

Trotzdem wieder keine Reaktion. Woran könnte das nur liegen

Daran, dass da noch irgendwas falsch angeschlossen ist. Mach mal Fotos von der Verkabelung.
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky