Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Mai 2018, 05:06

Günstige Ersatzakkus für Jamara Q180 gesucht

Hallo,
ich habe meinen ersten Quadcopter! (auch wenn eine Frau aus Remscheid seit 2012 etwas ganz anderes behauptet, aber das ist eine andere Geschichte :) )

Dieser Quadcopter hört auf den Namen Q180 und ist aus dem Hause Jamara. Der wechselbare Akku hat eine Kapazität von 300mAh und hat folgende Abmaße:

L ca. 28mm, B ca 23mm, T ca. 7mm.

Die Aufschrift sagt estwas von 702030, es ist ein einzelliger Lipo.

Suche ich nach 702030, so finde ich einen Haufen Lipos für verschiedene Mini-Helicopter und Quadcopter mit 300mAh, die aber alle mit einer Länge von 34mm anmgegeben sind. Die würden nicht unter die Klappe des Copters passen.

Ich habe jedenfalls mit anderen Suchkriterien keinen günstigen Ersatz (bei Hobbyking, Ali, Bangood etc.) gefunden, der bei 300mAh die geforderten Abmaße bieten würde.
Hat jemand da einen Tipp?
Liebe Grüße
Hartmut

2

Montag, 21. Mai 2018, 15:34

Bidde schön

https://www.ebay.de/itm/3-7V-300mAh-Lipo-Batterie-Hendy1306-YouDiU816-DiFeida-F180FY530-RC-Quadcopte-/392018845635?clk_rvr_id=1538334914670&utm_medium=cpc&utm_source=twenga&utm_campaign=twenga&utm_param=eyJlcyI6MCwicyI6NTMzODY0NywiY2kiOiIwNDdlMTVjZjQxYWUxZGIxNzMxZDU5ZTEzMGUxZDcwMSIsImkiOiIzOTIwMTg4NDU2MzUiLCJ0cyI6MTUyNjkwOTUxNywidiI6Mywic28iOjE1MDAsImMiOjQwNzAwfQ%3D%3D&rmvSB=true
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Mai 2018, 17:01

Bidde schön

https://www.ebay.de/itm/3-7V-300mAh-Lipo-Batterie-Hendy1306-YouDiU816-DiFeida-F180FY530-RC-Quadcopte-/392018845635?clk_rvr_id=1538334914670&utm_medium=cpc&utm_source=twenga&utm_campaign=twenga&utm_param=eyJlcyI6MCwicyI6NTMzODY0NywiY2kiOiIwNDdlMTVjZjQxYWUxZGIxNzMxZDU5ZTEzMGUxZDcwMSIsImkiOiIzOTIwMTg4NDU2MzUiLCJ0cyI6MTUyNjkwOTUxNywidiI6Mywic28iOjE1MDAsImMiOjQwNzAwfQ%3D%3D&rmvSB=true

Die sind 34mm lang. Er hatte doch ausdrücklich die Maße angegeben, die er braucht. Und er hatte geschrieben, das 34mm zu lang sind. ???
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Mai 2018, 17:05

Hier bekommst du ja den Orginalakku. Allerdings scheint der aus Gold zu sein, wenn man sich den Preis anschaut. :D
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Mai 2018, 17:06

Bei Hobbyking gibt es ne Akkusuche bei der du auch deine Maximalmaße angeben kannst.

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Mai 2018, 17:15

Bei Hobbyking gibt es ne Akkusuche bei der du auch deine Maximalmaße angeben kannst.

Mit 28mm Länge sieht es aber wirklich schlecht aus. Auch bei HK wirst du nicht fündig. Ich schätze, da hat Jamara eine Goldgrube entdeckt, indem sie den Akkuschacht so gebaut haben, das nur die Orginalakkus reinpassen. Der Threadersteller wird wohl in den sauren Apfel beißen müssen und entweder die Orginalakkus kaufen, oder er wird den Akkuschacht modifizieren müssen. Oder als dritte Variante: Den kaputten Lipo als Wink des Schicksals sehen und die Gelegenheit nutzen, sich einen vernünftigen Copter zu kaufen. :D
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Mai 2018, 18:55

Falls 30mm auch noch ok wären, dann gäbe es auf Aliexpress ein paar Angebote. Die Akkus wären offiziell für Syma-Quads.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Mai 2018, 18:57

Der Copter ist gar nicht mal schlecht, für 20€ bei LIDL, da kann man eigentlich noch einen zweiten kaufen, dann hat man zwei Akkus ... :) Ich bin ja kein geborener Copter-Pilot, aber zu hause in der Wohnung, da macht das Teil Spaß.
34mm passen wohl nicht, ich werde aber mal ein Klözchen von 34mm Länge basteln und ausprobieren, wie "schlecht" das passt.
Der Jamara-Akku hat die Bezeichnung 702030, aber drunter die Zahlenreihe, die ist anders. Sonst vielleicht zwei 150er Akkus aus der Graupner Hott-Extra parallel schalten, oder wirklich den Akkuschacht manipulieren ... muss mal schauen...
Liebe Grüße
Hartmut

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. Mai 2018, 19:09

Der Copter ist gar nicht mal schlecht, für 20€ bei LIDL
Ich sags ja, Jamara hat eine Goldgrube entdeckt. Verkaufen den Copter für 20 Euro. Und den passenden Akku dazu für 14 Euro. Das ist das gleiche, was die Hersteller von Tintenstrahldruckern jahrelang gemacht haben. Die haben die Geräte für nen Appel und nen Ei verscherbelt. Dafür kostete dann ein Satz Ersatzpatronen mehr wie das ganze Gerät. Und Alternative Patronen ließen sich in manchen Modellen nicht verwenden. Genau wie jetzt bei deinem Copter. Da mußt du entweder den teuren Orginalakku verwenden, oder anfangen zu basteln.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Mai 2018, 19:25

Das ist das "Rockefeller Prinzip".
Der hat vor sehr vielen Jahren Tonnenweise Petroleumlampen u.a. an die Chinesen verschenkt.
Reich geworden ist er durch den Verkauf von Petroleum.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil: