Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. September 2018, 17:02

Graupner Sweeper und Droneball

Wie ich gerade gesehen hab, hat sich Graupner was schickes ausgedacht: Ein Format um Multi-Copter als Team-Sportart zu betreiben. Das ganze heißt Droneball und bekommt die offizielle Wettbewerbsbezeichnung F3U-D. Hat ein bisschen was von Quiddidsch, klingt aber extrem geil: https://www.graupner.de/media/pdf/e1/74/…oschuere_DE.pdf
Oder auch hier: https://www.graupner.de/droneball

Allerdings darf man bei offiziellen Wettbewerben nur mit dem Graupner-Copter ( https://www.graupner.de/SWEEPER-Kit-RTF-…eiss/16580.RTF/ ) fliegen




ich hätte mega Lust da einzusteigen. Hat jemand den Copter schon und kann was zu dem Flugeigenschaften sagen?
und finden sich Leute in der Region Nürnberg, Fürth, Erlangen, Ansbach, die Bock drauf hätten ein Team zu bilden?
T-Rex 700 E mit Vstabi, Kontronik Antrieb, Canomod Haube

Sender: Graupner MZ-24
Training: Phoenix RC

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. September 2018, 19:03

So scheffelt man Geld, halte ich für zu teuer.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. September 2018, 15:31

Nicht zu teuer, sondern VIEL zu teuer.
350 € für so ein Spielzeug ? Dafür wüsste ich Besseres...

Gruß,
Helmut

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. September 2018, 18:12

Und noch eine Frage:

Stimmt das unten im Anhang ? Ich kann auf der DAeC-Webseite nichts dazu finden.
Fake-News ?

Damit würde das Teil "geadelt" und zum "offiziellen nationalen Luftsportgerät"...

Was denkt man denn so dazu ?


Gruß,
Helmut
»haschenk« hat folgendes Bild angehängt:
  • Droneball.gif

5

Sonntag, 16. September 2018, 19:15

So einen Ball um einen Copter haben die Chinesen schon vor Jahren gebaut um den Copter crashresistenter zu machen.
Ich glaube noch nicht so Recht dran, dass sich das Durchsetzt.
Am Ende ist das eh nur wieder eine FPV Sache.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. September 2018, 20:05

Neenee, das wird der absolute Brüller.
Soll doch Teamsport sein: 5 Piloten fliegen 1 Ball.
Da relativiert sich auch sofort der Preis.

:O

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

7

Sonntag, 16. September 2018, 21:40

also ich finde tatsächlich, dass das sehr cool klingt ...
und wie ich das verstehe, darf man die copter nicht FPV fliegen
T-Rex 700 E mit Vstabi, Kontronik Antrieb, Canomod Haube

Sender: Graupner MZ-24
Training: Phoenix RC

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. September 2018, 22:53

Hallo,

Wie sprach doch Ben Akiba: Alles schon mal dagewesen....

https://www.google.de/search?q=caged+qua…_wN2693uZmQzYM:

2 Bilder daraus im Anhang.

Gruß,
Helmut

Nachtrag:
https://agogodrone.com/product/haktoys-h…axis-gyroscope/
bzw.
https://www.11street.my/productdetail/fr…-style-44563365
1 RM (Malaysia) = 0,21 €
»haschenk« hat folgende Bilder angehängt:
  • Caged Quadrcopter1.gif
  • Caged Quadrcopter2.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »haschenk« (16. September 2018, 23:25)


IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. September 2018, 12:26

Ich finde die Idee recht witzig, aber die Beschränkung auf Graupner Copter und Zubehör finde ich nicht so gut.
Die Akzeptanz wäre sicherlich größer, wenn z. B. nur Rahmengröße, Akku, Motoren etc. beschränkt wären ohne Festlegung auf einen Hersteller.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. September 2018, 14:05

Wenn die Klasse offen wäre könnte Graupner ja kein Geld scheffeln.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil: