Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. Juni 2020, 18:13

HobbyKing Modelle in Deutschland erlaubt?

Hallo,
von einem Fachhändler wurde mir heute gesagt, das es genau genommen nicht erlaubt Modelle und elektronische Bauteile von HobbyKing zu kaufen bzw. zu benutzen, da die elektronischen Komponenten nicht der EU entsprechen. Es würden hohe Strafen drohen. Wisst ihr was darüber?
Grüße Peter

2

Mittwoch, 24. Juni 2020, 19:58

Ich glaube, da verwischt die Sachlage im grauen Schleier.
CE Siegel sollte drauf sein, ob das dann rechtens ist, lässt sich als Ottonormalkäufer nur über die entsprechenden Behörden klären.(Bei jedem Servo oder Regler ein wenig übertrieben.)
Sicherlich gibt es die Möglichkeit beim Import Elektronik zu beschaffen, die für die Einfuhr und den Einsatz in Europa nicht zulässig ist und das auch aber nicht nur über HK.

Wir reden in diesem Fall aber eher über ein theoretisches Problem. Wenn du mit deinem Bixler3 rumturnst, wirst du garantiert nicht verhaftet. Anders sieht es sicherlich aus, wenn du mit ner 2-strahligen 30Kg A10 mit gefälschten Prüfsiegeln in die Zuschauermassen einer Flugschau jagst.
Die Pauschalaussage deines Fachhändlers birgt sicherlich auch einen gewissen fairständlichen Eigennutz. :dumm:
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Juni 2020, 21:52

Hallo,
von einem Fachhändler wurde mir heute gesagt, das es genau genommen nicht erlaubt Modelle und elektronische Bauteile von HobbyKing zu kaufen bzw. zu benutzen, da die elektronischen Komponenten nicht der EU entsprechen. Es würden hohe Strafen drohen. Wisst ihr was darüber?
Grüße Peter
Das ist der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe.
Guck mal genau bei dem ins Regal. was der an HK-Artikeln, nur mit anderem Sticker, verkauft...

Verkaufstrategie, wenn man mit Ehrlichkeit, guter Beratung und Fachkenntnis nicht dienen kann.
Imho sehr verwerflich!

Ich verwette einen meiner Schraubendreheh, dass es keinen Modellbauer mehr gibt, der nicht
irgendwas von Hobbyking besitzt.

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Juni 2020, 22:25

Für das CE Zeichen ist der Importeur zuständig und das CE Zeichen ist nur eine Deklaraion, dass die Teile den europäischen Richtlinien entsprechen.


-Frank

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Juni 2020, 23:26

Hallo,

Du hast ja hier im Multicopter Unterforum gepostet.
Um welche Modelle bzw. elektronische Teil soll es denn ganz konkret gehen?


Eher problematisch für Europäer mMn:
- TinyWhoop Board mit Frsky D Empfänger (Vorgänger von FrskyX/D16, Non-LBT) u.ä.
- 200-600mw VTX Sender die teils in Shops angeboten werden
- 2.4Hz Sender die bsw. 100mw Sendeleistung haben, aber das Protokoll nicht FHSS kann (also kein Hopping) und nicht mit der aktuellen ETSI Norm (z.B LBT) kompatibel ist

Im Multicopter Forum wird es Dir ja nun wohl kaum um einen EPP/EPO Segler, Servo oder einzelnen Turnigy Regler gehen, der BLHeli kompatibel ist,...oder ein Motor? :-)

Du wirst wohl kaum drum herum kommen zu sagen an was Du genauer Interesse hast.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Juni 2020, 07:49

Ihr solltet vllt die Frage nochmal lesen?!?!?

Die Aussage war, dass ein Händler ganz pauschal alle Modelle und Elektronik von HK als illegal und den Betrieb strafbedroht hinstellt.
Die Frage war, was ihr dazu wisst.

Schon wird sich in CE, KE, ETSI, FCC, EU-LBT und anderen Kleinigkeiten verzettelt. Hätte - wäre - wenn - Fahrradkette...^^

Ich weiss, dass zB Modelle und Prpeller gar kein CE brauchen. Dann weiß ich, dass es auch bei HK
Funktechnik gibt die der EU-Norm entspricht. Da kauft zwar niemand, aber alle haben Sachen von dort.

Die pauschale Aussage des "Fach"händlers ist also falsch. Sowas nennt man bashing!

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »comicflyer« (25. Juni 2020, 07:58)


BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Juni 2020, 07:53

Für das CE Zeichen ist der Importeur zuständig und das CE Zeichen ist nur eine Deklaraion, dass die Teile den europäischen Richtlinien entsprechen.


-Frank


So ist es. Der Importeur muss seinen Wohnsitz in der EU haben. Ich kenne persönlich Modellbauer wo Sachen vom Zoll abgefangen wurden.
Es reicht auch nicht wenn es ein CE gibt, man aber selber importiert. Aber wenn man mal die ganzen Gesetze ließt stellt man fest das es alles etwas durcheinander ist.
Allerdings braucht man das nicht wenn man Funkamateur ist. Darf es dann aber nur an andere Funkamateure weiter verkaufen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Juni 2020, 09:50

Hallo Peter,

ja, Händler die voller Verzweifelung solchen Unsinn verzapfen, die gibt es, ich meide solche Läden einfach.

Es sind pauschale Aussagen in der Art, die immer nur falsch sein können - ich hasse so was.

Händler, die offen und ehrlich sind, mit denen komme ich bestens aus, bei denen kaufe ich gerne, auch wenn ich manches im Web aus China, oder bei Hobbyking durchaus günstiger haben könnte.
( ich muss nicht alles als Schnäppchen haben.......)
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Juni 2020, 10:22

Rein rechtlich ist das aufgeklebte CE von außerhalb der EU nicht gültig.
Interessant wird es wenn man in einem EU Warenlager kauft. Aber da ist man dann eher Endverbraucher und nicht der Importeur (In Verkehr Bringer) HK ist ja nicht in der EU.
Und man hat das Problem Zoll nicht mehr.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Juni 2020, 11:28

Hallo Peter,

ja, Händler die voller Verzweifelung solchen Unsinn verzapfen, die gibt es, ich meide solche Läden einfach.

Es sind pauschale Aussagen in der Art, die immer nur falsch sein können - ich hasse so was.

Händler, die offen und ehrlich sind, mit denen komme ich bestens aus, bei denen kaufe ich gerne, auch wenn ich manches im Web aus China, oder bei Hobbyking durchaus günstiger haben könnte.
( ich muss nicht alles als Schnäppchen haben.......)
mfg
Roland

Genau so ist es! Ganz meine Meinung!

Ich kenne persönlich Modellbauer wo Sachen vom Zoll abgefangen wurden.
Ja, ich kenne auch jemanden, der jemanden kennt, der von jemandem gehört hat, dass das schon mal passiert sei...

Ich kaufe seit 2005 bei HK, habe dort schon mehrere 1000 €/$ gelassen und habe ALLES bekommen.
Auch beim Zoll und lange vor der Zeit der EU-Warenhäuser. Das ist dann aber MEINE eigene Erfahrung und nicht Hörensagen.
Aber das zählt ja nicht.

Grad sind wieder 2 CFK-Fahrwerke eingetrudelt, die hier entweder gar nicht erhältlich oder
mit >30,-mächtig teuer sind. Klar, Leute, die auf sich halten, kaufen das nicht für €12,-.
Müssen sie ja auch nicht. Aber deswegen HK zu verteufeln ist schon ziemlich lächerlich.

Ich habe nicht genug Geld, um unbedacht einzukaufen ;)

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Juni 2020, 12:32

Eddy du hast vielleicht überlesen das ich den persönlich kenne. Und nicht von dritten. Davon gibt es jede Menge im Netz.

Wer es wirklich wissen will findet alle EU Gesetze im Internet.
Aus gegebenen Anlass musste ich mich damit schon mal beschäftigen. Also bevor man hier Blödsinn schreibt erstmal richtig informieren.
Ist aber nicht ganz so einfach. Weil es leider nicht alles einfach zu finden ist. In verschiedenen Gesetzen verteilt.
Und wenn man 10000 mal Glückt hatte sagt es nichts über die Vorschriften aus.

Ich hatte auch schon mal nach 20 Jahren einen Unfall mit Personenschaden für den ich nichts konnte. Gott sei Dank nicht schlimm. Hätte ich auch nie gedacht. Und wenn dann ermittelt wird kann das schon komisch werden.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. Juni 2020, 12:53

Wenn ich mich richtig erinnere gab es dazu auch einem Bericht in der Zeitschrift vom DMFV. Geschrieben vom Rechtsanwalt.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Juni 2020, 13:29

Die Aussage war, dass ein Händler ganz pauschal alle Modelle und Elektronik von HK als illegal und den Betrieb strafbedroht hinstellt.


Dann ist dieser Thread aber im Multicopter Forum vermutlich erstmal fehlplatziert?!?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. Juni 2020, 15:45

Wer es wirklich wissen will findet alle EU Gesetze im Internet.
Aus gegebenen Anlass musste ich mich damit schon mal beschäftigen. Also bevor man hier Blödsinn schreibt erstmal richtig informieren.
Ist aber nicht ganz so einfach. Weil es leider nicht alles einfach zu finden ist. In verschiedenen Gesetzen verteilt.
Und wenn man 10000 mal Glückt hatte sagt es nichts über die Vorschriften aus.
Ausser Dir sind hier nur Schüler, die gerne von Dir lernen.
Sokrates: Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Wenn ich mich richtig erinnere gab es dazu auch einem Bericht in der Zeitschrift vom DMFV. Geschrieben vom Rechtsanwalt.
War das der RA, der letztens bei den Kontaktbeschränkungen behauptet hat, in Bayern wäre vereinsfreier Modellflug verboten?
Prost Mahlzeit...

Guten Morgen - guten Morgen - guten Morgen Sonnenschein

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

15

Donnerstag, 25. Juni 2020, 18:15

Hallo Leute,
danke für die zahlreichen Antworten. Dachte ich mir schon, das dies nicht eindeutig zu beantworten ist. Glaube auch das schon einige hier, mich eingeschlossen, mal elektronische Teile (Lipos, Servos usw.) bei HK gekauft haben und kein Hahn danach gekräht hat. Andernfalls müsste es ja im Verein jemanden geben, der das ganze vor dem Flug überprüft. Deutsche Bürokratie halt. Übrigens kann der Beitrag gerne ins ins richtige Forum verschoben werden. Landete im Multikopter, da ich nicht aufgepasst habe. Sorry
Grüße Peter

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 25. Juni 2020, 18:42

Hi Peter,

und was willste Dir denn nun genau holen? Flieger oder Sender/Elektronik?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

17

Donnerstag, 25. Juni 2020, 19:25

Das ist der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe.
So ist es. :ok:

Denkt euch mal in Deutschland alle Produkte von Hobbyking weg............... Na, wie viel % der Modelle, Copter, Flächenmodelle,
Regler, Motoren, Ladegeräte, Lipos, fallen dann weg?

Mehr sag ich dazu nicht.

Doch, eins noch: Solche Händler meiden. ==[]


LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. Juni 2020, 21:56

Ich sag euch jetzt noch mal wie das in verschiedenen Zollbezirken hier abläuft. Man bekommt vom Zoll eine Karte das man was abholen soll. Dann muss man dahin und das Paket öffnen. Die schauen sich das dann an und entscheiden. Ich war aber schon einige Zeit nicht mehr da weil ich darauf keine Lust mehr habe. Bestelle lieber im EU-Warenlager und es wird mir gebracht.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. Juni 2020, 22:56

Ich bestelle seit fast 10 Jahren nicht nur bei HK, sondern auch in diversen anderen chinesischen Onlineshops. Das was ich das ausgegeben habe überschreitet inzwischen mit Sicherheit auch mindestens die 2000 Euro Marke. Anzahl der Bestellungen waren garantiert zwischen 50 und 100.

Klar, das meiste ist natürlich Kleinzeug, wie Servos, Akkus, Motoren, Regler, Empfänger ec. Aber ich habe auch schon ein paar komplette Modelle gekauft. Ich war in all den Jahren ein einziges mal beim Zoll. Und das war auch das einzige Mal, wo ich die Einfuhrumsatzsteuer bezahlen mußte. Ansonsten wurde mir bisher immer alles direkt an die Haustür geliefert und kein Mensch hat jemals nach der Steuer gefragt.

Und mal ganz davon abgesehen muss ich sagen, das die Freundlichkeit und der Service bei den chinesischen Shops, wo ich bisher bestellt habe, ausnahmslos vorbildlich war. Als zuletzt eine Bestellung aufgrund der ganzen Coronascheiße nach zwei Monaten immer noch nicht da war, wurde mir völlig unkompliziert innerhalb weniger Stunden der komplette Kaufpreis erstattet, obwohl ich noch nicht mal die angebotene Versandversicherung abgeschlossen hatte. Und als nach vier Monaten das Paket doch noch eintraf, habe ich den Kaufpreis einfach nochmal überwiesen. Das mir die freundlichen Chinesen dafür nicht die Füße geküßt haben, war alles.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: keine mehr
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

hollyglane

RCLine User

Wohnort: 49186 Bad Iburg / Glane

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. Juni 2020, 23:33

.... überschreitet inzwischen mit Sicherheit auch mindestens die 2000 Euro Marke.

....wenn dem so ist, würde ich damit hier nicht noch rumprahlen. Gut möglich, dass auch hier ein eifriger Steuerbeamter mitliest und sich zu einer Reaktion animiert fühlt. Außerdem besteht so weit ich weiß für Steuerschulden eine Meldepflicht - wenn also eine steuerpflichtige Lieferung unbehelligt angekommen ist, muß ich die Sache als guter Bürger im Nachgang beim Zoll anmelden. Das ist wie am Flughafen - da bin ich auch verpflichtet den roten Ausgang zu wählen.
LG,
Holger
...auch ein schlechter Ruf verpflichtet !!! :w