1

Freitag, 9. Mai 2014, 13:26

Multiplex LaTrax Quad-Rotor

Neu bei MULTIPLEX der LaTrax Quad-Rotor Helikopter ALIAS:
Features:
• 2,4 GHz Multi-Mode Sender
• Der High-Tech Kunststoffrahmen
ist praktisch unzerstörbar
• Drei Flugmodi ( Easy, Fast, Expert)
• Hochleistungsmotor
• Auto-Leveling
• 6-Achsen-Flugsystem
• 3D-Flips, Rollen und Drehungen
• Hochleistungs LED´s

Lieferumfang:
• RTF-Modell mit 2,4 GHz Multi-Mode Sender
• Flugakku 3,7 V / 650mAh LiPo (# 29 6637)
• USB-Ladegerät 230 V (# 29 6638)
• Ersatzrotor-Set
Technische Daten:
Gesamtdurchmesser 375 mm
Rotordurchmesser 140 mm
Höhe . 43 mm
Gewicht ca. 100 g
Video:
http://www.youtube.com/watch?v=QdO9E2Fkm…19tFQbZgAxHtujx
»pupuyang« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1888999_693536697358884_8001030687491839281_o.jpg
  • 10346219_693536694025551_4692619308091522523_n.jpg
  • 10355429_693537570692130_3646674354778797505_o.jpg

2

Samstag, 10. Mai 2014, 00:06

Hallo!

Das kommt mir im Prinzip recht bekannt vor. Das Teil sieht schick aus, dürfte aber sehr windempfindlich sein.

Gruß, Peter

3

Samstag, 12. Juli 2014, 13:20

Hallöle,
fliegt den Alias hier jemand ?
Welche Ersatz-Lipo nutzz ihr, die Originalen sind mir 'etwas' überteuert.
MPX: ESII / PandaSport / FunCub
TekSumo
Copter: DJI FlameWheel F450 Naza lite
nano QX / Hubsan X4 / QG550 / NanoQuad /cheerson CX 10
LaTrax ALIAS :ok:
DX7S

HeliX / Phoenix V5 / aerofly RC7

4

Freitag, 18. Juli 2014, 13:35

bin ich wirklich der einzige der hier mit dem Ding jetzt unterwegs ist 8(

Habe meinen vorgestern bekommen, leider die blaue Ausführung (kein Einfluß auf Farbe bei Bestellung gehabt :/ )

Wie ich gestern feststellen musste, taugt blau nicht, so hab ich mir heute noch rote Haube/Props etc. nachgeordert.

Das Ding gefällt mit seinen Einstellmöglichkeiten.
Habe leider erst zwei Accu-Ladungen testen können, aber die Technick begeistert schon mal.
(zB Accu Anzeige im Display der Funke für Sender und Modell, quasi Telemetrie light ;) )


Läßt sich erst starten wenn scharf gestellt, wobei bei der Leistung eigentlich nix passieren kann, aber Safty-first ;)

Props sind relativ weich, soll ziemlich robust sein, was sich im ersten Eindruck wohl auch so bestätigt.



Leider sind dei Originalen Lipo seht teuer (teilweise werden 13 Eur verlangt für einen 650mAh/1s (3,7v) :(

Ich habe nach Recherche bei in einem englischen Forum bei HK einen 750'er gefunden. Der ist etwas dicker, wenn man die
Akku_Aufnahme etwas modifiziert geht es aber (beim Einschub einen Bügel mit Seitenschneider einschneiden).


Das Dingen gefällt mal und ist ein netter Zeitvertreib :ok: für 'mal eben' zwischendurch.

Was mir gefällt sind die Möglichkeiten der Programmierung des kleinen Senders, der Flips/Rolls bis 5#fach ermöglicht, per Knopfdruck :nuts:
MPX: ESII / PandaSport / FunCub
TekSumo
Copter: DJI FlameWheel F450 Naza lite
nano QX / Hubsan X4 / QG550 / NanoQuad /cheerson CX 10
LaTrax ALIAS :ok:
DX7S

HeliX / Phoenix V5 / aerofly RC7