sohnemann1961

RCLine Neu User

  • »sohnemann1961« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Trier

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Juni 2014, 09:15

WLtyos V 303 Seeker

Hallo zusammen,

hat jemand bereits Erfahrungen mit diesem Copter?
V303 Seeker
Gruß Ralf

Nimmst du noch oder holst du schon?“ ;)

2

Sonntag, 15. Juni 2014, 11:52

Ja vom "sehen". Ich mag WL Toys, hatte bisher sehr fähige Copter von denen, die recht resistent gegen Crashes waren, einfach zu reparieren und die Funkreichweiten waren wesentlich angenehmer (weiter) als Direktvergleiche (Syma und Co) und auch die Vorkonfiguration ging klar, die flogen sich out of the Box ganz gut.

Von den Specs her liest es sich nicht schlecht.

https://www.youtube.com/watch?v=qa67laPbdnY

https://www.youtube.com/watch?v=pMsbFk-31X8

Macht keinen schlechten Eindruck, aber ein Lipo Warner ist wohl Pflicht
https://www.youtube.com/watch?v=lxp414vdc04

Grüße
aVa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »avalance« (15. Juni 2014, 11:58)


3

Sonntag, 15. Juni 2014, 19:31

wltoys seeker

Moin,

Schon verlockend so ein Angebot. 3S 2700mAh. Einstieg in die brushless Klasse jetzt auch bei wltoys.
Hab schon mehrere einfache Quadrocopter von wltoys gehabt. Stabil und leicht und günstig zu Reparieren. Aber der Preis in Deutschland wird wohl höher ausfallen für den Seeker V303. Versandkosten, Zoll und so weiter. Wenns dann 270 € sind leg ich nen Hunderter drauf und hab nen Phantom 1 oder Walkera qrx 350. Muss man schauen, wie der sich macht. Und Ersatzteilversorgung usw.

Gruß Holger

Hier der Preis für Versand aus D

http://www.rcmaster.net/de-wltoys-v303-s…ghz-p237336.htm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »country69« (15. Juni 2014, 19:39)


sohnemann1961

RCLine Neu User

  • »sohnemann1961« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Trier

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juni 2014, 20:50

Da ist wohl was drann. Phantom und QR X350 haben sich als gut erwiesen und die Ersatzteilversorgung klappt auch.
Gruß Ralf

Nimmst du noch oder holst du schon?“ ;)

5

Samstag, 12. Juli 2014, 23:42

WLToys V262

hallo

ich möchte nicht unbedingt ein neues topic eröffnen und stelle meine frage einfach hier rein.

ich habe für einen kumpels sohnemann einen wltoys v262 aus hong kong bei banggood bestellt. dieser flog auch ganz nett, mit loops und rolls. doch auch einmal will das ding nicht mehr abheben. da ich mich selber nicht mit fertig produkten zufriendstelle und lieber selber zusammen löte bzw bastle. tippe ich auf ein gyro problem und habe versucht dessen copter bzw gyro neu zu kalibrieren. nur ist das problem das ich nicht weiss wie man dies bei wltoys macht. kann mir einer von euch weiter helfen.

besten dank im voraus und warme grüsse aus den ferien.

6

Sonntag, 13. Juli 2014, 04:23

Die V2x2 Serie kalibriert den Gyro automatisch wenn er angeschaltet länger als 3 sec ruhig steht.
Daher ist keine Aktion notwendig.
Es gibt aber eine ACC Kalibrierung:
1. Quad auf ebene Fläche stellen
2. Rates auf 100 %
3. beide Knüppel nach unten links
4. halten bis die LED schnell blinkt
5. Knüppel wieder Neutral und warten bis das Blinken endet

Fertig.

Dein Problem "nicht abheben" ist leider nicht aussagekräftig genug um auf Distanz dein Problem einzugrenzen.
Von Gyrochip-Hardwarefehlern bis falsch montierte Propeller ist da viel möglich.

-mike-

7

Sonntag, 13. Juli 2014, 09:10

schon mal danke für die schnelle antwort.

mit nicht abheben meine ich folgendes.

ich stelle den quad auf den boden, funke ein, batterie kabel anschliessen ans board, dann warte ich bis die verbindung steht.
beim schub geben und zwar voll schub, hebt das ding vielleicht maximal 50 cm vom boden und verhält sich, als ob der akku kein saft mehr hätte.

dachte zuerst das eventuel eine zelle hin ist, der sohnemann ist 11 und da habe ich mir gedacht das er möglicherweise den copter bis 2.8V pro zelle gequält hatte. zuerst die zellen einzel gemessen, waren aber alle ok, ca. 3.9V. mit meinem ladegerät und balancer normal geladen auf 4.2V/zelle. ergebnis das gleiche, bei vollem schub ca 50cm flughöhe und kein power. wenn ich den copter jedoch in der einen hand halte und ihn bewege, dann drehen die motoren auf und zwar auf voll schub zum korrigieren der fluglage.

konnte dann einmal eine kalibrierung machen, weiss aber nicht mehr genau wie, dann war aber das problem das nur ein motor so richtig schub gab und der copter sich auf die seite um kippt. akku ausgezogen, wieder eingesteckt, 50cm flughöhe wie vorher.......

werde aber die ACC kalibrierung meinem kumpel mailen, der soll das dann mal versuchen, da ich 10t km von der heimat in den ferien bin, kann ich das nicht machen.

8

Sonntag, 13. Juli 2014, 09:55

Wie viele Flüge hat denn der V262 deines Kumpels?

Klingt nach ausgelutschten Motor(en).
Der V262 ist bekannt dafür dass die nur (je nach Belastung) ca. 50-80 Flüge halten.
Dann sind die Metallbürsten der Motore runtergebrannt. Lebensdauer der Motoren laut Hersteller: ca 6h Volllast.

Man sollte jetzt aber den Thread nicht hijacken.

Mods? Könnt ihr die letzten Beiträge in einen neuen "V262" Thread packen bitte?

-mike-

9

Sonntag, 13. Juli 2014, 16:22

hallo mike

der copter hat sicher weniger als 10 flüge hinter sich, habe deine anweisungen mal meinem kumpel weiter geleitet, mal schauen was es bringt.

einen ersatz motor habe ich bei der bestellung mit eingekauft, nur welcher ist es nun hin....

ich hätte ihn seit anfang an besser überreden sollen, gleich was richtig zu kaufen, sprich einzelteile und dann selber was zusammen bauen.

danke dir trotzdem für deine hilfe und ich habe etwas erfahrung mit foren, weshalb ich in diesem topic mein problem geschildert habe und nicht ein neues eröffnet habe, aber wenn ein mod oder admin der meinung ist, aus meinem problem ein neues thema zu eröffnen, stört mich das ganz und gar nicht.

ein gewitter zieht auf, schnell noch posten bevor der strom aus ist.

10

Donnerstag, 31. Juli 2014, 15:30

Hallo,

in Deutschland steht jetzt ab Mitte August endlich die erste Auslieferung des WLToys V303 Seeker an!

Seit gestern gibt es dazu erste Informationen in Form eines fast 15 minütigen Videos von Seiten des deutschen Importeurs:

Der V303 Quadrocopter Seeker von WLtoys - EFASO
MfG Christian