1

Sonntag, 22. Juni 2014, 12:10

Blade 350 QX vermisst .....

Hey

Mir ist es wohl dummerweise auch passiert, trotz aller Vorsicht beim fliegen mit dem Blade 350QX, das er verschwunden ist.

Was, wieso u warum ist noch immer völlig schleierhaft. Es wurde gegen die Windrichtung geflogen ca. 150 m Entfernung u 50 m Höhe, dann gedreht da gefilmt werden sollte u der Copter mit dem (sehr geringen) Wind hätte zurück driften müssen....bei Einleitung eines noch zusätzlichen senkrechten Steigfluges verschwand er mir plötzlich aus dem Auge... RTH wurde sofort aktiviert.. Flugzeit bis dahin ca. 1:30 - 2 min. ..
Nichts..
(Verdacht liegt zwar nahe das er Abgestürzt ist, aber ein Fly way kann auch nicht ausgeschlossen werden)

Selbst eine Suche über viele Stunden und Tage hat nichts gebracht...
Ein Kornfeld wurde abgesucht, ansonsten nur Wiesen u ein paar Bäume....
... und ein Rapsfeld, sowie ein Bach welches nur oberflächlich abgesucht werden konnte....u somit die Möglichkeit besteht das er dort gelandet ist...

Aber vielleicht gibt es ja doch einen Finder?

Vermisst wird also ein Blade 350QX mit montierter Kamera....Fluggebiet ist Melle-Gerden / Eicken-Bruche / Riemsloh in Niedersachsen..... in diesem Dreieck sollte der Blade niedergegangen sein........

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JensB2001« (22. Juni 2014, 12:16)


3

Samstag, 28. Juni 2014, 16:29

Nein !!!

Dann musste er locker über 200 km weit geflogen sein und sich unterwegs in einen DJI verwandelt haben .....


Nach weiteren Tagen / Stunden der Suche ist der Blade nicht wieder aufgetaucht .....
Die Wahrscheinlichkeit ist groß das er in einem Rapsfeld liegt .... somit kaum noch Hoffnung in wiederzufinden ..............

Gruß