1

Donnerstag, 13. November 2014, 10:03

Blade 350 QX3

Es gibt Neuigkeiten von Horizon Hobby:

Blade 350 QX3 BNF/RTF

Blade 350 QX3 AP Combo

Verfügbarkeit: Ende November

UVP Preise: BNF 419,- | RTF 469,- | AP Combo 969,-

Erstes Video von HorizonHobbyDE: Blade 350 QX3 in Action

Blade 350 QX3 - Quickstart Guide PDF-Datei
MfG Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »csteika2007« (13. November 2014, 12:38)


2

Samstag, 15. November 2014, 10:10

schon ein wenig krass, das ist jetzt schon die 4. version! 350qx, 350qx v2, 350qx v3, und nun 350qx3. bei den letzten unterscheidet horizon hobby sogar untereinander....

ich muss zugeben,dass ich mich mit meiner version1, die ich wohlgemerkt im märz dieses jahres gekauft hab, schon ein wenig veräppelt fühle. da traut man sich ja gar keinen anderen zu holen, weil man angst haben muss, dass der in einem halben jahr auch wieder zur alten garde gehört. es ist auch ziemlich heftig wie stark der preisverfall dann ist. seit deinem post über die news sind bei ebay die preise für die v3 version nochmal um 5-20€ gefallen!! (jetzt kein kausaler zusammenhang..)

ich bekomme nur bauchschmerzen, wie es bei meiner version1 dann mit ersatzteilen aussieht....

dann stellt sich auch die frage, abgeben und neuen holen, oder nicht!? denn mal ehrlich: meine version1, auf version2 aufgerüstet, fliegt super zuverlässig seine kamerarunden. warum dann einen neuen? klar geofence und 3000er akku sind eine gute idee. ...aber bei dem neuen stört mich der GPS dome oben drauff. man sieht ihm quasi die ingenieurstechnische improvisation an!! ich fliege gern FPV zwischen bäumen usw. da würde man mit sicherheit mal hängen bleiben...


und zum gimbal: meines habe ich enttäuscht wieder verkauft!! hatte vorher ein chinagimbal drunter. das hat zwar ein paar kabel die nicht hübsch an der platine zu sehen sind,aber es funktionierte zu meinem erschrecken viel besser (50€ zu 200€! das GB 200 fing beim copter bei höherer geschwindigkeit und sinkrate schnell zu schwingen an und dann waren die motoren auch zu schwach. hatte man ein FPVkabel an der cam, konnte das gimbal meist die cam nicht mehr richtig halten. das sind probleme von denen viele berichten. da wundert es nicht, dass man für die AP-combo diese neue cam mit gimbal entwickelt hat, wie oben zu sehen. das frustet schon ein wenig, dass man als käufer die fehler herstellers mit bezahlt beim kauf, da er selbst noch nix fertig entwickelt hat und als non plus ultra verkauft. das ist dem harten konkurrenzkampf geschuldet.

ich für meinen teil bin mit dem blade 350qx und meinen dezenten umbauten sehr zufrieden. ist ein hammer gerät!! gps hab ich mit der cam immer, 1km reichweite mit eigenbauantenne und das gimbal liefert super bilder. man sollte sich nur nicht verrückt machen lassen von den ständigen neuauflagen...

3

Samstag, 15. November 2014, 14:22

Du hast das schon sehr gut erkannt:
"Nur nicht verrückt machen lassen!"
MfG Christian

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. November 2014, 11:45

Ich bin zufrieden mit meinem QX2 V3 für 250 Euro.

Mit FPV-Ausrüstung ca. 350 Euro, viel günstiger geht es nicht mehr.

Für AP würde ich dann eher zum Phantom greifen.

5

Dienstag, 18. November 2014, 15:12

ich bin ja mit meinem auch sehr zufrieden, nur sollte man sich nicht drauf einschießen, das neueste von HH zu haben, da die das ding ständig neu machen. ich hab halt nur angst, irgentwann für die version1 keine ersatzteile mehr zu bekommen..

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. November 2014, 21:31

Bleiben die Ersatzteile nicht die gleichen?

Also ich werde vielleicht irgendwann ein neues Landegestell brauchen, Propeller und wenn es schlecht läuft neue Motoren.

Aber die Ersatzteile sollten weitestgehend kompatibel sein.

HH garantiert normalerweise Ersatzteile für weitere 2-3 Jahre.

Das ist für mich in Ordnung, wenn man bedenkt, dass mich der Quad nur 250 Euro gekostet hat.

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. November 2014, 11:52

Hier mein FPV-Setup, ist zwar nichts großartiges verbaut, aber funktioniert und es gibt keine Probleme mit dem GPS-Signal.

Die Bildergrenzen sind ja echt der Wahnsinn. Da fühlt man sich doch gleich wieder in die 90er zurückversetzt.
»FloBau« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20141113_064743.jpg
  • rsz_20141113_064757.jpg

8

Mittwoch, 19. November 2014, 12:09

FPV Lösung

Möchte auch mal meine FPV Lösung vorstellen.
In Verbindung mit der GOProHero 3 eine finde ich elegante lösung. Vielleicht baue ich es noch mal etwas "futuristischer" statt nur ein weißer kasten.

Momentan hat mein 350QX eine "white Box".
Wichtig finde ich das Balancer Verlängerungskabel. Dieses habe ich durch die Öffnung des Landegestells verlegt. Somit hab ich alles "draußen" und ist schnell an und absteckbar.
ebenfalls kann ich die Box öffnen um an die teile und den an und ausschalter zu gelangen.

Hoffe es gefällt und vielleicht inspiriert es ja....
»DestroyerII« hat folgende Bilder angehängt:
  • WP_20141119_001.jpg
  • WP_20141119_002.jpg
  • WP_20141119_003.jpg
  • WP_20141119_004.jpg
  • WP_20141119_005.jpg

9

Mittwoch, 1. Juli 2015, 17:25

Blade 350 qx 3 geht nicht in den Kalibrier Mode

Hallo, bekam heute einen neuen Blade 350 QX3 von Berlinski Modellbau. Klappte alles wunderbar bis auf die Kompasskalibrierung und der Beschleunigungssensoren. Als Sender benutze ich eine DX6i trotz des 4 mal schalten des Flight Mode Schalters geht er nicht in den Kalibrierungsmodus Jetzt meine frage ist der schon vom Werk aus Kalibriert oder mach ich irgend etwas falsch.
Der Flight Mode Schalter ist ELE D/R wie in der Anleitung und laut YouTube von Horizon.
Ohne Kalibrierung möchte ich auch nicht Fliegen, da es auch mein erster Quadrokoppter ist :D

10

Montag, 6. Juli 2015, 17:05

So meine Probleme habe ich jetzt selber gelöst : war ein Problem mit dem Com Port, musste ihn auf com 3 umstellen jetzt bekomme ich auch Daten vom Kopter. :tongue:
Und Kalibriert ist er ja schon vom Werk. :dumm:

11

Montag, 13. Juli 2015, 21:31

Ich bin neu hier und durch meinem Kumpel auf RC modelle & Co gelangt. er hat diesen Blade und ich war so begeistert :) dat Dingen zu fliegen hat echt Spaß gemacht :) aber verdammt teuer oder?

12

Montag, 13. Juli 2015, 22:04

na dann willkommen im Forum!
"teuer" ist relativ, wenn man bedenkt was man da an geballter Technik flugfertig bekommt.
Gehts dir eher ums Fliegen, oder gehts dir doch in erster Linie ums Filmen?
Gruß
Rüdiger

(bekennender Flugbekloppter und Teampilot bei den anonymen Hubiholikern) :O
Hangar: DX6i-DX9-IISI / P2 Prometheus / e-flite F4U-4 Corsair / e-flite Rare Bear / Visionaire / MPX Heron / e-flite X-Vert / diverse UMX Flieger / Hubschrauber und Copter in allen Größen und Geschmacksrichtungen

13

Samstag, 12. August 2017, 06:01

Hallo,

ich habe einen Balde 350 und habe so ein Problem - der Flieger stuertzte nun 2 mal ab, einmal im schnellen Vorwaertsflug aus 20 - 30 Metern und einmal bei der Landung, beim Schweben aus 2 Metern. Sieh so aus, als wenn ein - oder beide Frontmotoren an Drehzahl verlieren. Die Nase senkt sich und das Geraet taumelt. Ansonsten fliegt der hganz normal. Ich bin meist in Agility Mode unterwegs, ist sonst zu langsam...

Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht? Koennte das Board, Regler oder ein Motor defekt sein. Vielleicht kann man das besser eingrenzen.

Vielen Dank