frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. November 2014, 18:53

Blade 350 QX2 3.0 Agility Mode wie möglich ?

Hallo
Hab mir auch mal einen Quadcopter geholt. :ok:
Habe den Blade 350 QX2 V3 mit der Spektrum DX5e gekauft,
da der ja gerade günstig verkauft wird.

Jedoch gefällt mir nicht , das ich gar keinen unstabilisierten Kunstflugmodus ( agility) habe. zzz
Bekomme ich den irgendwie mit der DX 5 gebacken ...anstatt den Vollstabimode zum Beispiel.
Oder brauche ich andere Anlage ?
Wenn ja reicht eine DX6i und gibts da ein Programmierbeispiel, damit das auch auf Anhieb klappt ?
Habe nichts konkretes in den Threads gefunden , gab nur was über 4 Modes mit einer DX 8. Habe aber auch gar keine Anleitung für AGi-Mode für den QX2 V3 in der Anleitung gefunden?? Villeicht geht das auch nur mit dem Update QX 350 ??

Kann mir da jemand helfen und mich aufklären ?
Danke

Gruß
Andi
Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »frankenandi« (21. November 2014, 21:48)


2

Freitag, 21. November 2014, 21:40

So wie ich das von meinem Händler kenne, ist eine DX 6i daschon fast Pflicht bei dem " Ding "

Er hatte auch seine Schwierigkeiten dies bei der DX5e hin zu bekommen.
Ich mach mich mal Schlau.
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


3

Samstag, 22. November 2014, 11:17

du brauchst dann definitiv eine dx6i. das geht mit der 5er nicht, weil du ja den betreffenden kanal in 4 teilwege einteilen musst, was der 3 kanalschalter nicht hergibt. es ginge schon, mit verzicht auf einen anderen kanal, aber dazu müsste man die schwellen der einzelnen stufen verstellen können. dummer weise sagt horizon hobby, dass das auch bei der DX6i nicht ginge und man manuell da an dem wählrad des menues rumspielen müsst. das ist aber käse! ich hab ein setup bei mir gefunden für einen extraschalter (über zweiten mischer) und so kann ich komfortabel alle 4 modies durchschalten. mein tipp: verkaufe die Dx5 in einem schiffsmodellforum( da sind die seltsamer weise sehr angesagt) und hol dir eine dx6i. die ist auch günstige gewordeen, nachdem die schwarze dx6 rauskam. da brauchst du nur n paar flöhe für die differenz hinzulegen. und wenn du magst, stelle ich dann mal mein setup hier ein.

gibt aber auch eine andere alternative: die turnigy 9xr. die kostet nicht viel mehr und du hast 14 kanäle(natürlich mit einem spektrummodul). auch dafür hab ich ein setup ausklamüsert :ok:

frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. November 2014, 12:09

du brauchst dann definitiv eine dx6i. das geht mit der 5er nicht, weil du ja den betreffenden kanal in 4 teilwege einteilen musst, was der 3 kanalschalter nicht hergibt. es ginge schon, mit verzicht auf einen anderen kanal, aber dazu müsste man die schwellen der einzelnen stufen verstellen können. dummer weise sagt horizon hobby, dass das auch bei der DX6i nicht ginge und man manuell da an dem wählrad des menues rumspielen müsst. das ist aber käse! ich hab ein setup bei mir gefunden für einen extraschalter (über zweiten mischer) und so kann ich komfortabel alle 4 modies durchschalten. mein tipp: verkaufe die Dx5 in einem schiffsmodellforum( da sind die seltsamer weise sehr angesagt) und hol dir eine dx6i. die ist auch günstige gewordeen, nachdem die schwarze dx6 rauskam. da brauchst du nur n paar flöhe für die differenz hinzulegen. und wenn du magst, stelle ich dann mal mein setup hier ein.

gibt aber auch eine andere alternative: die turnigy 9xr. die kostet nicht viel mehr und du hast 14 kanäle(natürlich mit einem spektrummodul). auch dafür hab ich ein setup ausklamüsert :ok:


Hallo Danny

Das hab ich mir alles schon fast so gedacht, super das du damit praktische Erfahrung hast. :applause:
Dann hole ich mir die DX6i und verkaufe meine DX5e gleich wieder. Habe ja auch noch eine MC22 mit Spektrum DSM2 Modul, aber die bindet leider nicht....von daher werde ich mir eh keine größerer Anlage kaufen....die DX6i soll dann nur für den Quad sein.
Es wäre supertoll von dir , wenn du dein komplettes Einstellsetup für die DX6i hier posten würdest, dann muß ich nicht wieder stundenlang rumprobieren und evtl. sogar noch was falsch machen......dafür schließe ich dich auch in mein "Gute Nacht Gebet" ein ;)
Und für´s Forum und Suchmaschine wäre das auch ein wertvoller Beitrag, denke ich. :ok:
Danke

Gruß
Andi
Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

5

Montag, 24. November 2014, 17:59

moin miteinander!!

hier ist mein setup, ich schreibe aber nur die abweichungen auf, die zur normalen DX6i einstellung in der anleitung feststellbar sind, um den besagten modus zu schalten:

menü D/R expo

- auf alles 20% expo und dann noch den AIL-SW für 70 DR gestellt

menü travel adjust

-aile 125%
-elev 125%
- rudd 125%

gear down 40%, gear up 100%
flap up/down 100%

menü subtrim

-alles auf null

menü flaps

- 100 norm, 100 land elevator bleibt bei null

menü mix1

-gear---> gear act

rate down 0% rate up +100%
SW mix trim INH

menü mix2

- gear---> gear act

rate down 0% rate up 125%

SW ele DR trim INH




ja, das wars halt. also hat man dann ganz gewöhnlich den gearschalter, th-hold schalter und dazu nun den elev dr schalter zum schalten der vier modies. achja, das mit dem dual rate und den expowerten ist nur mein geschmack, die werte für travel adjust hab ich auf 125 prozent angehoben,damit man im agilitymode flips usw in brachialer geschwindigkeit machen kann :ok:

frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. November 2014, 22:10

Hallo Danny

Hat alles auf Anhieb funktioniert, :ok: Vielen Dank an dieser Stelle für deine Hilfe !! :prost: :applause:
Mit " Ail-SW für 70 DR " konnte ich allerdings nichts anfangen . ???
Hatte noch nie eine Spektrum und da sind mir die Kürzel und einstellart noch nicht so geläufig.

Eine Frage noch...kann ich die Schalterfunktion für Agility Modus umpolen, oder muß ich versuchen den Schalter mechanisch zu drehen? Bin es nämlich gewohnt die Einfachflugmodi zu mir hin zu schalten und so rum schaltet der A-Modus ein. Hat mich beim Testflug fast den Copter gekostet 8( Will mich aber nicht für den Quad umgewöhnen , weil ich so alle Helis etc. seit zig Jahren fliege.

Dank dir nochmal und Grüße..


Andi

PS. Hoffe du hast nichts dagegen , das ich deine Einstellungen weitergebe... :ansage:
Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

7

Donnerstag, 27. November 2014, 22:35

nö kein ding, kannste weitergeben. klar kann man das umpolen. du musst da beim mixer nur die werte mit umgekehrtem vorzeichen versehen. zu dem AIL SW. das heißt, dass ich dual rate auf den AILERON schalter rechts gelegt habe. und dem habe ich 70% zugewiesen. dies bedeutet, wenn du den schalter umlegst, hast du nur 70% des verfahrweges deines knüppels. du kannst ihn zwar voll ausschlagen, aber am ende kommen nur 70 % am kopter raus. dies bewirkt ein viel gutmütigeres flugverhalten bei kameraaufnahmen. loopings und flips würde ich damit allerdings nicht machen, nicht mal versuchen, da der kopter dann nicht aus der hefe kommt und schneller am boden ist als er den überschlag vollzieht.

schön,dass es geklappt hat!

frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. November 2014, 19:59

Hi

Also das mit dem Acrofliegen klappt jetzt ja echt super..... :D :applause:
Jetzt muß ich nur noch neues Landegestell / Luftschraube und Batteriefachdeckel bestellen ...... :angel: :angel: dann kann ich wieder trainieren. :dumm: :wall:

Gruß Andi :w
Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

9

Samstag, 29. November 2014, 22:41

wieso?? kaputt gegangen?? ich empfehle dann auch gleich das lange gestell zu nehmen. das erweitert das spektrum des copters um einiges. und wegen den props würde ich evtl auch gleich mal über neue andere nachdenken. empfehlen kann ich dir die carbon-props von xtreme wenn du eher auf das rumheizen stehst, weniger aufs flimen, da die echt die performens knackig steigern, jedoch das wabbeln im bild steigern. und bei kunstflug kommst öfters vor,dass man mal "aneckt". die carbondinger sind so ahnsinnig stabil!! hab einen ast gestreift, der flog mit lautem knall weg und der prop hatte keinen kratzer!!!!

und wenn du in etwa gleichwertiges fligen magst dafür aber gute aufnahmen machen willst, dann eher die adapter bestellen für APCA-PROPS. die musst du allerdings noch feinwuchten...

und bei der akkuklappe: bestell besser gleich zwei! ich hab schon die vierte, da die bei abstürzen in der pampa gern mal unauffindbar wegfliegt... ein dünner faden mit verbindung zwischen klappe und gehäuse macht da sinn.

frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. November 2014, 00:20

.....äääähhhmmm........kaputt gegangen ??? :D :D Na ja ...wie man´s sieht. :angel: :angel:
In letzter Hundertstel Sekunde beim Trudel -Absturz aus Vollgasmanöver noch den Return Schalter erwischt...Copter schlug trotzdem noch kurz auf und flog dann zerfledert in Teilen zum Startplatz zurück :D :D
Hätte ich deine Tips schon früher gehabt, hätte ich mir andere Teile bestellt, habe aber schon das Zeug original geordert. :(
Na ja , ich denke ich brauche öfters mal was neues....ist jedenfalls trotzdem billiger wie Heli 3D Absturz..... ;) und an die Quadfliegerei werde ich mich schon gewöhnen :ok:

Gruß
Andi
Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

mcel

RCLine Neu User

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. November 2015, 21:53

Blade QX 3 mit Spektrum DX 5e

Hallo Zusammen
Ich habe hier im Forum gerade die Antwort auf meine Frage gelesen.
Mein 350 QX2 3 geht auch nicht in den Agility Mode, stattdessen geht er in die Automatische Landung.

Mein Vater hat den 350 QX2 2 ... und da geht das.

In der Anleitung steht das auch so. Die 3 Moden auf dem 3er Schalter und die Rückholfunktien mit gedrücktem Bindschalter.

Geht das also nicht?

Vielen Dank und Grüsse, Marcel

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. November 2015, 02:15

Die DX6i hat doch nur einen 2-stufigen F-Mode Schalter!
DX8 hat 3 Stufen.
Neuen DX6+DX7 hat 3-Stufen Schalter.

Statt der 9X/9xr bietet sich bsw. die Walkera Devo10 mit DeviationTX an.

Red Agility Mode brauchst eh Computersender fuer individuelle D/R und Expo Programmierung.
Ohne Reduzierung auf 60-70% DR + mind 30%Expo sind die Quads wie 200qx im Red Mode kaum zu beherrschen.

Gabs da nicht wo ein HH Manual wegen Servo Travel Weg und welche der Modes man dann ueber den F-Mode ansprechen kann?
Hatte ich vermutlich auf RCG oder HF gesehen.

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

13

Samstag, 28. November 2015, 19:57

Hallo Zusammen
Ich habe hier im Forum gerade die Antwort auf meine Frage gelesen.
Mein 350 QX2 3 geht auch nicht in den Agility Mode, stattdessen geht er in die Automatische Landung.

Mein Vater hat den 350 QX2 2 ... und da geht das.

In der Anleitung steht das auch so. Die 3 Moden auf dem 3er Schalter und die Rückholfunktien mit gedrücktem Bindschalter.

Geht das also nicht?

Vielen Dank und Grüsse, Marcel


Hallo
Wenn du das Ganze so machst wie auf der ersten Seite beschrieben, dann kannst du problemlos alle Modis mit der DX 6i schalten. Geht halt dann jeder Mode über anderen Schalter, weil der Umschaltkanal über freien Mischer gesplittet und diese Mixfunktion auf andere Schalter gelegt wird. Mach´s einfach genu so wie beschrieben und probier´s einfach. Außerdem wissen wir ja auch nicht welche Anlage du überhaupt benutzt ?? Hast ja nichts geschrieben. Mit DX 4 oder 5 geht da eh gar nix.
Gruß
Andi
Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 22:33

Ich fliege meinen Blade 350 QX V2 mit der DX 8 , dabei fliege ich alle Modis, sollte eigentlich auch mit der Firmware V3 funktionieren, vielleicht mit einem Mischer programmieren, so habe ich es mit meinem Phantom gemacht
L.G Claudio