1

Montag, 23. März 2015, 12:20

Naza M lite Probleme mit Wifi Cam bekannt ?

Hey,

ich möchte mir einen Kopter mit GPS, Barometer und Kompass usw. als Kamera Träger aufbauen.
Als System habe ich mir das Naza M lite oder V2 ausgesucht und als Kamera die Turnigy Action Cam mit Wifi (Gopro Nachbau, Clon).

Nun meine Frage.
Bei den Blade 350ern zb. hört und liest man ja immer mal wieder von Problemen in Zusammenhang mit dem Wifi.
Ist bei den Naza mit ähnlichen Problemen zu rechnen oder sogar schon bekannt?

Auf Kupferfolie hab ich nicht wirklich Lust.
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone

2

Montag, 23. März 2015, 16:34

Die Mobius brennt da auch gerne gegen das GPS. Wenn da genug Abstand ist, sollte es gehen.

Meine Mobius hängt vorne am Gimbal unterm F450 und der GPS Mast sitzt auf der hinteren Seite, bisher keine Störungen gehabt.
Nutze die Naza lite. Unterm Rumpf hängt direkt mein 5,8ghz Videosender, darüber steht der GPS Mast, auch keine Störungen bisher gehabt.

Abgeschirmt hab ich nichts.

3

Montag, 23. März 2015, 17:00

Hey,

Das hört sich ja schon mal ganz gut an.
Wenn ich das richtig verstanden habe für großen Abstand zwischen Cam und GPS sorgen und wenn, stört die Cam nur das GPS.
Der Kopter/das Naza ist nicht betroffen und noch Flieger bar nur ohne GPS Unterstützung!
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone

4

Montag, 23. März 2015, 17:48

Genau, wenn das GPS ausfallen sollte, schaltet die Naza in den Atti Mode.

5

Montag, 23. März 2015, 20:40

Danke das hat mir schon mal sehr geholfen :ok:
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. März 2015, 22:17

Hallo Sascha,

Es geht weniger um Störung vom GPS, sondern um den RC-Empfänger.
Ein Gerät mit aktivem Wifi kann den RC-Empfang massiv stören (=>Reichweiten-Verminderung).
Es ist keine gute Idee, einen hochempfindlichen Empfänger und einen Sender in unmittelbarer Nähe im gleichen Frequenzband zu betreiben. Vielleicht lässt sich die Wifi-Funktion der Kamera abschalten ?

Gruß,
Helmut

7

Dienstag, 24. März 2015, 08:42

Hey,

na ja ich wollte das Wifi zum steuern der Cam und Bild Übertragung zum Handy/Tab nutzen.
Das ganze nur auf dem Platz mit max. 75m Reichweite ohne großen Aufwand wie Bodenstation usw.,
FPV ist nicht mein Ziel. Auch in Zukunft nicht.

Kopter fliegen kann ich, Quadro mit KK und Y6 mit Wii sich zum rumbolzen seit Jahren vorhanden.
Deswegen hätte mich eine vielleicht Störungen vom GPS nicht aus der Ruhe gebracht aber ein gestörter Empfänger
ist ne andere Hausnummer.

Könnte Cam auch ohne Wifi bestellen aber wie realisiere ich dann die Steuerung ???
Gruß
Sascha

Steht auf oder sterbt auf euren Knien, steht auf oder ihr lernt es nie.........
Zitat:"Böhse Onkelz"

Mein Verein: MFC-Landskrone
Facebook: MFC-Landskrone