hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Oktober 2016, 10:54

Carrera POWER FORCE von Lidl, bin nun auch dem Copter Wahn verfallen. 12cm Achsabstand.

Hallo,
hab dem kleinen nicht widerstehen können.
Gabs bei lidl in der Abverkauf.
Ok, so klein ist er gar nicht.
Achsabstand 12cm

Erste Aktion war abspecken, Rahmen entfernt, jetzt kommt er auf 34 Gramm ;-)
Fliegt jetzt rund 2 min länger.
Auf 3x3x3 m Freifläche noch eine Herausforderung für mich.
Hab schon ewig keinen Steuerknüppel mehr in der Hand gehabt.

SG
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

2

Dienstag, 4. Oktober 2016, 13:24

Servus hopfen,
na dann herzlich Willkommen im Club der Wahn....

Da es sich mit einem Akku so schlecht fliegt:
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store…Warehouse_.html

Gruss
Bernhard
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Oktober 2016, 16:07

Danke Bernhard,
hab schon beim poll.. etwas stärkere geordert.

SG
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Oktober 2016, 16:20

Ein seltsames Phänomen hab ich allerdings.
Je höher er schwebt desto leichter steigt er.
Er schießt dann richtig gegen die Decke und ich habe zu tun den Knüppel sanft genug zurück zu nehmen.

Wie wenn die Erdanziehung ab Augenhöhe stark nachlässt :nuts:
Negative Fallbeschleunigung oder ich habe Aufwind im Raum ;-)

SG
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

5

Dienstag, 4. Oktober 2016, 18:48

Zitat

Er schießt dann richtig gegen die Decke und ich habe zu tun den Knüppel sanft genug zurück zu nehmen.

Wie wenn die Erdanziehung ab Augenhöhe stark nachlässt :nuts:
Negative Fallbeschleunigung oder ich habe Aufwind im Raum ;-)


Jop indoor gibt's nicht nur den Bodeneffekt sondern auch den Deckeneffekt - da kannst endlich mal die Decke entstauben und von Spinnweben befreien :)
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:25

Deckeneffekt - Soweit hab ich noch gar nicht gedacht. :angel:

Aber stimmt wohl eindeutig denn ab Lampenhöhe will er richtig an die Decke springen. :evil:


Danke für den Hinweis.
hopfen
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

7

Dienstag, 4. Oktober 2016, 23:36

Dumme Frage: Taugt sowas ?

Hallo Leute,

ich fliege hauptsächlich Flächenflugzeuge(draußen).
Ich habe für Wohnzimmer auch einen kleinen Doppelrotor Heli...
Ich habe noch einen Blade MSR X den bin aber schon lange nicht mehr geflogen da wir leider kein Hallenfliegen mehr haben :(

Also meine Frage: ist das Teil Wohnzimmer tauglich ?

Und noch wichtiger : Taugt es um draußen zu fliegen ?

viele Grüße Helmut
Viele Grüße Helmut

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 00:52

Ich fliege auf 3x3x3 Freiraum im Wohnzimmer (8x4x3)
Will aber noch eine Wand raus reisen ;-)

Naja fliegen ist zu viel gesagt,
versuche noch hauptsächlich innerhalb eines Meters herum zu schweben damit ich genug Abstand habe ;-)
Will aber noch eine Wand raus reisen ;-)

Momentan ist mir das Wetter fürs Freie nicht so passend.
Bei Windstille wirds schon klappen denk ich.

Aber ich bin absoluter Neuling mit sowas.

SG
hopfen
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 14:27

Jetzt liegt er mir schon besser.
Habe die Anfänger Einstellung aufgegeben.
In der mittleren Position reagiert er wesentlich schneller und angenehmer auf die Knüppel und damit übersteuere ich ihn eigentlich wesentlich weniger da er gleich reagiert.
Dachte immer ich bin zu langsam :evil:

Die schnelle Position, ja geht, aber!
Manchmal kracht er einfach schneller als ich schauen kann von einer Ecke in die andere :evil:

SG
hopfen
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 15:43

Hallo,

die Erklärung steht im Anhang...
Vor/über einem Rotor herscht Unterduck, hinter/unter ihm Überdruck. Das muß gemäß Bernoulli so sein....
Den Schub kann man daraus (nach der einfachen Strahltheorie) berechnen als Rotorkreisfläche x Druckdifferenz.

Gruß,
Helmut
»haschenk« hat folgende Datei angehängt:

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 16:31

Hallo Helmut,
Ja klar, Betriebsblindheit, und Danke fürs pdf.

Hätte ich den Copter in Bodennähe am Kopfstand betrieben hätte es wohl aufgeblitzt bei mir.
Aber das kann er und auch ich nicht.

Auch ich hab mich ja vor mehr als 15 Jahren mal mit Messständen, Motor wuzzeln, Empfänger Leichtbau, Regler (nano) und auch etwas Luftschrauben Therorie Dank Deiner Unterlagen beschäftigt.

Ist halt nur schon sooo lange her.

Schönen Gruß
Horst

PS: Einfach super erklärtes Dokument.
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hopfen« (5. Oktober 2016, 16:40) aus folgendem Grund: Nachtrag


haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 17:14

Nachtrag

Horst,

danke für die Blumen...

Der Unterdruck zieht natürlich auch an der Decke oder am Dach.
Da denkt normalerweise niemand daran. So war das auch bei Arthur Young ("Vater" der Bell-Helicopter, mehr zu ihm mit Google/Wikipedia), als er einen Testlauf seines manntragenden Helis in der Werkstatt versuchte. Die "Werkstatt" war ein alter Schuppen mit einem Oberlicht. Plötzlich hat's einen Schlag gelassen und das Dach kam runter...
Es gibt ein Bild aus dem Inneren des Schuppens, aber unmittelbar vor dem Testlauf. Danach war denen offenbar die Lust am Fotografieren vergangen.

Die Geschichte ist verbürgt und stammt aus dem Buch "Whirlybirds" von Jay P. Spenser. In diesem Buch wird die Geschichte der 4 amerikanischen Helicopter-Pioniere -Young (Bell), Hiller, Sikorsky, Piasecky- erzählt. Teilweise haarsträubende Bilder und Vorfälle, weil die auch oft nicht so ganz vollständig wussten, was sie tun. Aber bei allen Vier war immer ein Schutzengel dabei oder ist mitgeflogen, keinem ist je was Schlimmes passiert. Anderen aber schon.

Gruß,
Helmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haschenk« (5. Oktober 2016, 17:20)


hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 18:43

Bittegern.

Die Welt braucht auch Draufgänger, Utopisten usw.
sonst bleibt sie noch stehen.

Mir stürzt die Decke schon nicht auf n Kopf.

SG
Horst
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. Oktober 2016, 23:04

Nach mehreren Abstürzen aus 3m gelingt mir inzwischen auch schon sowas wie Punktlandung am Tisch,
ok etwas digital ;-)

Eigentlich sollte das Ding ja schon mindestens 10x zerstört sein,
aber, sogar die Motoren laufen noch.
Wie lange noch?
Habs verabsäumt mir gleich ein Ersatzteil Gerät mit zu nehmen.

SG
hopfen
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

15

Dienstag, 25. Oktober 2016, 23:35

COOL,

Sorry für die Überschrift, aber Lidl schreibt "nicht" aufladbarer Akku ????
Okay, egal ist Quatsch.

Ich denke den Spass gönne ich mir auch !

Gruß Helmut

PS: bei Lidl auf der Homepage ist der Akku abgebildet... Standard ist das aber nicht !
Viele Grüße Helmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Datterich« (25. Oktober 2016, 23:40)


hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 13:38

Im Sender ist nur eine Batterie, 3x Mignon, Alkaline,
10 mA im Einsatz, hält wohl deutlich länger als der Copter.

Mit einem300 mah Flugakku. 1 Std laden.
Da brauchts mehrere.

Im Garten hatte ich nur ca.5 m Reichweite, 3 m am Boden.
Jetzt ahne ich auch meine Wohnzimmer Abstürze.
Habe die Empfangs Antenne ausgegraben, jetzt reichts am Boden über 15m.

Startplatz ist ein Maulwurfshügel, :evil:
Handstart geht auch locker.

SG
hopfen
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. November 2016, 13:42

Hab mir heute einen zweiten gegönnt.
Einfach fürs Ersatzteil Lager.
Die Motoren werden sich ja irgendwann verabschieden.
Und einen weiteren Akku habe ich nun auch ;-)

Vielleicht überkommt mich auch der frühere Basteltrieb wieder und ich mache eine Ultra Schlank Leicht Version draus.
BL Umbau geht ja leider schwer, aber sonst? Kohle, Balsa. :evil:

SG
hopfen
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

18

Dienstag, 8. November 2016, 16:52

Reichweite ?

Hallo hopfen,

ich war sehr entschlossen mir auch einen zu gönnen.
Aber als ich von der geringen Reichweite gelesen habe war ich wieder abgeschreckt.

Gruß Helmut
Viele Grüße Helmut

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. November 2016, 18:07

Hallo Helmut.
Ja, berühmt ist die Reichweite nicht, aber es reicht wenn man dir Antenne ausgräbt auch fürs Freie.
Zählen tut ja hauptsächlich Boden - Luft.
Einen Punkt kann man eh nicht steuern.
Durch die starken Led sieht man die Richtung auch gut.
Werde das neue noch originale Exemplar auch testen.
Ich habe ja einen Federbügel über dem Empfänger, vielleicht behindert der auch etwas den Empfang.


So,
habe heute Synchronstart getestet. :evil:
Ging völlig daneben.
Während der Alte leichte bereits an der Decke klebte war der Neue immer noch am Boden mit Abheben beschäftigt ;-)
Ich dachte die könnten wenigstens gemeinsam einen m nach vorne fliegen.


Interessant,
ich habe ja Schwierigkeiten mit dem rahmenlosen leichten die Höhe zu halten. Geht recht digital.
Der originale liegt jedoch satt in der Luft und lässt sich feinfühlig hoch - tief steuern.

Also habe ich eine grobe Fehlanpassung durch zu wenig Gewicht und damit zu viel Leistung.
Werde einmal einen Satz Propeller etwas kürzen, schätze das die Flugzeit und Motor Lebensdauer damit auch noch etwas höher wird.
Müsste glatt meinen Motor Messtand wieder ausgraben.

Ps: Das Rollen Program ist eher fad - dreht schnell mehr oder weniger am Punkt.

SG
hopfen
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

hopfen

RCLine User

  • »hopfen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. November 2016, 18:27

Bild

Schnellschuss.
»hopfen« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1478625683632-2106995927.jpg
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

Ähnliche Themen