1

Samstag, 28. Juli 2018, 12:39

Schwerpunkt Piper J3 Navi

Hallo erstmal.....

Ich habe eine neue Piper J3 Navi Cup von Hobby King. 1400mm Spannweite.
Der Schwerpunkt soll bei 65mm liegen und mit einem 2200 3s Akku zu erreichen sein.
Nun habe ich den Akku schon ganz nach vorne geschoben aber der Hintern hängt leicht nach unten.
Ich fliege alle anderen Flieger mit leicht hängender Nase und das klappt einwandfrei.
Mich macht etwas stutzig das der Schwerpunkt ohne Blei zu erreichen sein soll.
Jemand Erfahrungen mit diesem Flieger? Meinungen ?

Gruss Eberhard

2

Samstag, 28. Juli 2018, 13:14

HK gibt 3-4s an. Evtl. ist das dann nur mit dem 4s zu erreichen.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

3

Samstag, 28. Juli 2018, 15:04

Hab es mit4 s 2800 ma probiert, minimal besser.
Werde halt doch etwas Blei unter die Motorabdeckung kleben

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. August 2018, 14:37

So ein großer Flieger und soooo kleine Akkus - da muss dann halt Blei in die Nase.

Von den vergleichsweise kleinen und leichten 3S 2.200 kannst Du vermutlich gleich zwei rein packen wenn der Platz das her gibt.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

5

Mittwoch, 8. August 2018, 16:30

Blei make things better ;)
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller R.I.P.
;(
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2