Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

21

Freitag, 27. Juni 2014, 17:57

OK, die Werte passen jetzt, außer Pitch .... da mußt du in der Mitte noch näher an 1500 (+/- 8, denk dran).

Arduino ist die Entwicklerumgebung, in der du das Programm (MultiWii) bearbeitest, anpasst,
kompilierst und hochlädst. In Arduino mußt du nur die MultiWii.ino öffnen und dann den Reiter
config.h wählen .... da werden alle Einstellungen vorgenommen.
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

22

Freitag, 27. Juni 2014, 18:07

Hallo Ralf

Hier nun die Screens mit der Servo-Umkehr.. Nun sollte zumindest die Richtung korrekt sein, oder?


Beide Knüppel unten links:




Beide Knüppel oben rechts:



Als nächstes werde ich dann die Wege nochmals versuchen einzustellen...

Zitat

In Arduino mußt du nur die MultiWii.ino öffnen und dann den Reiter

config.h wählen .... da werden alle Einstellungen vorgenommen.
Und woher weiss ich, was ich da einstellen muss?


Gruss Manuel

23

Freitag, 27. Juni 2014, 18:22

Hi zusammen

So hier nun noch die letzten Screens für Heute (danach muss ich weg):


Knüppel mittig:



Knüppel unten links:



Knüppel oben rechts:




Ist das nun so i.O.?


Gruss & vielen Dank für die wirklich tolle Hilfe (natürlich an alle)!

Manuel

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

24

Freitag, 27. Juni 2014, 19:27

Ja Manuel, das passt jetzt .....

kommen wir zu einem grundlegenden Problem ..... jede MultiWii-Version hat ein eigenes GUI,
und läuft auch nur mit diesem. Mit einem falschen GUI zerschießt man sich die Firmware auf
dem Board!

Wenn du also nun irgendwas einstellen willst, dann muß auf deinem Board MultiWii2.1 sein, denn
du hast das GUI für MWii 2.1. Willst du dagegen die aktuelle MWii 2.3 verwenden, mußt du auch
das GUI für MWii 2.3 nehmen, sonst knallst.

Und du mußt vorher das EEPROM auf dem Board löschen, sonst knallt es auch ....
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

25

Freitag, 27. Juni 2014, 19:30

Und du mußt vorher das EEPROM auf dem Board löschen, sonst knallt es auch ....

Wir kennen das :evil:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

26

Samstag, 28. Juni 2014, 15:40

Ich hab mir alles noch einmal durchgelesen .... hier wird es knallen.

Manuel hat geschrieben, er hat MWii 2.3 heruntergeladen .... das GUI zeigt aber
MWii 2.1 an. Da scheint also 2.1 auf dem Board zu sein. Ich schlage vor, direkt auf
MWii 2.3 umzustellen, oder siehst du das anders, Frank?
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

27

Samstag, 28. Juni 2014, 15:49

Ich schlage vor, direkt auf
MWii 2.3 umzustellen, oder siehst du das anders, Frank?

Würde ich dann auch machen. :ok:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


28

Samstag, 28. Juni 2014, 15:50

Er könnte ja von Anfang an durch den Thread durch gehen, dann wird alles Top :ok:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

29

Samstag, 28. Juni 2014, 15:53

Ja, das dachte ich auch .... er kann dann (bis auf die Navi-Spezialitäten) alles übernehmen.

Also Manuel, lade dir folgendes herunter und entpack es ....

https://code.google.com/p/multiwii/downl…48.zip&can=2&q=
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

30

Samstag, 28. Juni 2014, 15:57

Fragen beantworten wir sehr gerne :prost:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


31

Samstag, 28. Juni 2014, 20:15

Hallo zusammen

Oha, da geht ja einiges hier... Vielen Dank!!

Nun zum Thema: Das ist richtig, ich habe mit der MultiWii Version 2.3 gearbeitet... Wie ihr nun gesagt (resp. gesehen) habt, ist aber auf dem Board nur 2.1 8(

Habe ich nun damit bereits etwas kaputt gemacht?? Kann ich das irgendwie kontrollieren?

Zitat

Und du mußt vorher das EEPROM auf dem Board löschen, sonst knallt es auch ....
Wie geht das denn?


Also Manuel, lade dir folgendes herunter und entpack es ....

https://code.google.com/p/multiwii/downl…48.zip&can=2&q=
Habe ich nun gemacht. Wie geht es jetzt weiter? Ich nehme an, dass ist MultiWii V2.3 für das Board, oder?


PS: Muss schon sagen, gar nicht so einfach die ganze MultiCopter-Geschichte... Bin auf alle Fälle für eure professionelle Hilfe sehr dankbar (ohne diese würde nämlich gar nichts mehr gehen)!


Gruss Manuel

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 29. Juni 2014, 10:06

Nein, kaputt hast du nichts gemacht, aber geflogen wäre er damit nur einmal,
und das unkontrollierbar.

Du mußt jetzt erst einmal Arduino mit dem Board verbinden. Unter Tools, Board
und Tools, Serieller Port das richtige auswählen.

Dann Datei, Beispiele, EEPROM, EEPROM_CLEAR öffnen. Diesen Sketch aufs Board
laden (Schaltfläche oben links). Das Sketch wird kompiliert und aufs Board geschrieben.
Es startet automatisch und löscht das EEPROM (dauert ein paar Sekunden). Wenn
das Sketch gelaufen ist, sollte auf dem Board eine LED angehen.

Diesen Schritt (Upload und laufen lassen) wiederholst du 3 - 5 mal.

Dann öffnest du in Arduino die Datei MultiWii.ino. Du siehst mehere Tabs, einer davon ist
die config.h. Wenn du ihn nicht siehst, dann hast du oben rechts ein DropDown-Feld, da sind
noch einmal alle Dateien gelistet, die zum Sketch gehören. Du kannst dann dort die config.h
wählen.

In der config.h werden alle Einstellungen vorgenommen. Eine Option wird eingeschaltet,
in dem man die // vor dem Eintrag entfernt. Setzt man // vor einer Option, wird diese
deaktiviert.

Schau dir die config.h jetzt erst einmal in Ruhe an. Hilfe findest du in dem Thread, den ich
oben verlinkt habe (die Zeilennummern stimmen aber nicht, da das oben die config.h aus
der Navi-Beta ist).
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

33

Sonntag, 29. Juni 2014, 12:42

Hi Ralf

Habe nun einmal den ersten Schritt versucht zu erledigen. Arduino ist gestartet, da habe ich folgende Einstellungen gemacht:

Board ausgewählt:



Port ausgewählt (den gleichen den ich im MultiWii auch ausgewählt habe -> damit hat es ja funktioniert):



Danach: Beispiele -> EEPROM -> eeprom_clear. Dann erscheint folgendes Fenster (Meldung im schwarzen Feld):




Auf dem Board tut sich da aber gar nichts. Es leuchtet einfach konstant die POWER-LED. Ist da etwas falsch?


EDIT: Habe gerade gemerkt, dass man evtl. noch auf "Hochladen" drucken sollte :shy: . Jetzt leuchtet auf dem Board die rote STATUS-LED, und der das Ding ist nur noch am piepsen?!

Bild: nach dem erfolgreichen "Hochladen":





Gruss Manuel

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 29. Juni 2014, 12:47

Welche Meldung zeigt denn Arduino nach dem Upload unten an?
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

35

Sonntag, 29. Juni 2014, 12:52

Es steht dann nur "Hochladen abgeschlossen" und darunter:

Zitat

Der Sketch verwendet 5.022 Bytes (17%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 28.672 Bytes.
Globale Variablen verwenden 152 Bytes (5%) des dynamischen Speichers, 2.408 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2.560 Bytes.

Nachdem er nun nur noch am piepsen ist, habe ich ihn mal vom Lipo getrennt. Nachdem dieser wieder eingesteckt wird, piepst er aber froh und munter weiter und die rote LED leuchtet konstant...

Gruss Manuel

EDIT: Siehe auch letzter Screen im obigen Post.

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 29. Juni 2014, 13:12

Das Piepen könnte daher kommen, das vielleicht ein Motor dort dran hängt,
wo an anderen Boards die LED dran ist .... oder .... es fehlt einfach ein
gültiges Gassignal. Ich mach derartige Tests immer ohne Lipo und nutze
nur die Spannungsversorgung über USB.

Ich denke mal, das alles ok ist.

Wir sollten uns jetzt der MultiWii widmen. Die Propeller sind hoffentlich ab.

Als erstes solltest du die Regler kalibrieren. Dazu in der config.h erst einmal
dein Board auswählen und den Coptertyp (QuadX oder so).

Die Konstante MAXTHROTTLE stellst du auf den Wert, den dein Gassignal maximal erreicht.
MINCOMMAND kannst du mal 950 probieren, das sollte eigentlich gehen.

Fast am Ende der config.h findest du ESCs calibration. Hier nimmst du die // vor
#define ESC_CALIB_CANNOT_FLY weg und setzt den Wert von
#define ESC_CALIB_HIGH wieder auf dein Maximum-Gas.

Dann das Sketch hochladen ..... jetzt werden die Regler kalibriert (signalisieren sie
mit Piepton). Es kann auch sein, dass die Motoren kurz anlaufen. Sollten die Motoren
zicken, ist der Wert von MINCOMMAND zu niedrig. Versuch dann mal 980.

Wenn das geklappt hat, setzt du wieder die // vor #define ESC_CALIB_CANNOT_FLY und
lädst neu hoch.
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

37

Sonntag, 29. Juni 2014, 13:45

Hi Ralf
Ich mach derartige Tests immer ohne Lipo und nutze
nur die Spannungsversorgung über USB.
Das funktioniert bei mir nicht. Ohne angeschlossenen Lipo kommt von Arduino die Fehlermeldung, dass kein Board verfügbar ist...


-----

Zitat

Wir sollten uns jetzt der MultiWii widmen. Die Propeller sind hoffentlich ab.



Als erstes solltest du die Regler kalibrieren. Dazu in der config.h erst einmal

dein Board auswählen und den Coptertyp (QuadX oder so).

Die Konstante MAXTHROTTLE stellst du auf den Wert, den dein Gassignal maximal erreicht.

MINCOMMAND kannst du mal 950 probieren, das sollte eigentlich gehen.



Fast am Ende der config.h findest du ESCs calibration. Hier nimmst du die // vor

#define ESC_CALIB_CANNOT_FLY weg und setzt den Wert von

#define ESC_CALIB_HIGH wieder auf dein Maximum-Gas.

Das mache ich in den Dateien, welche ich im Post 29 heruntergeladen habe, oder?

Falls ja: Die kann ich dann nicht hochladen. Arduino springt dann in den Tab (Reiter) IMU.cpp und meldet da folgenden Fehler:

Zitat

Arduino: 1.5.6-r2 (Mac OS X), Board: "Arduino Leonardo"

IMU.cpp: In function 'void getEstimatedAttitude()':
IMU.cpp:228: error: 'GYRO_SCALE' was not declared in this scope
Muss ich da auch noch etwas einstellen?

Noch eine andere Frage: Nachdem ich dann diesen Sketch übertragen habe, ist dann MultiWii V2.3 auf dem Board?


Gruss Manuel

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 29. Juni 2014, 13:51

Bist du sicher, dass Arduino Leonardo das richtige Board ist?
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

-Ralf-

RCLine Team

Wohnort: Remscheid

Beruf: Prediger

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 29. Juni 2014, 13:58

Bist du sicher, dass Arduino Leonardo das richtige Board ist?

OK, in Arduino ist das richtig, in der config.h mußt du aber
#define FREEIMUv043
einschalten.

Und ja, nach dem Upload ist MWii 2.3 drauf
Gruß Ralf (das Grantele)

Funcopter mit Alu-TS
Raptor E550

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt:
Lieber Freund, das mache ich schon zwanzig Jahre so. - Man
kann eine Sache auch zwanzig Jahre falsch machen.
Tucholsky

40

Sonntag, 29. Juni 2014, 14:00

Hi...

Ja, das steht zumindest in der MicroWii-Anleitung:




---

Habe den Fehler aber mit Hilfe von Google gefunden:

Ich musste in der config.h noch das verwendete Board auswählen. Habe also diesen Eintrag hier noch aktiviert:

Zitat

#define MICROWII // MicroWii 10DOF with ATmega32u4, MPU6050, HMC5883L, MS561101BA from http://flyduino.net/
Jetzt konnte ich den Sketch übertragen und siehe da: Das piespen hat aufgehört :ok: . Jetzt leuchtet lediglich noch die rote LED.

What's next :)?

PS: Bin dir (euch) wirklich unendlich dankbar für deine (eure) Hilfe!!

Gruss Manuel