Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 17. September 2015, 22:55

Hallo Bernd - mein Lieblings-Stromspender auf'm Campingplatz :D :D


Flickflack-Brüderchen Nr. 3 in Sicht!

Es würde mich sehr freuen, wenn auch du mitmachen würdest.


Die Programmierung ist wirklich nicht schwierig.
Dennoch: Wenn du Fragen hast, bin ich für dich da!


Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 17. September 2015, 23:36

Stimmt, toller Artikel :ok: , macht zum mitmachen an ==[]
kann mir blos nicht noch so was antun :(

Mit Wolfgang hab ich die Tage mal gesprochen und als alternative zum Naze32, das Flip32 angesprochen.
Ist günstiger zu haben, hat den Vorteil, daß der Baro unten auf der Platine angebracht ist.
Programmieren genauso einfach wie die Naze32 und mit der selben Software.
Flieg das Board selber in nem F330 ohne irgenwelche Probleme und konnte zur Naze32 keinen Unterschied feststellen.
Ist hier sogar bei nem Deutschen Händler zu bekommen:

http://n-factory.de/onlineshop/Flip32-Cl…d-32-Bit-STM32-


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

23

Freitag, 18. September 2015, 04:57

Ich bin mittlerweile auch auf das Flip 32 umgestiegen.

Die Nazes die ich in älteren Coptern verbaut habe Fliegen alle Top. Doch die letzen 10 die ich gekauft habe, etwa ab Mai, waren 8 von 10 Schrott. :no:
Dies liegt wohl an dem Racer Boom. Schnellere Produktion, weniger Qualität.

Das Flip ist mit Baseflight oder Cleanflight einfach Top.
Bei Fragen ruhig Fragen ;)

LG Frank
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2

24

Freitag, 18. September 2015, 08:21

@ Jürgen und Frank:
Danke für eure Beiträge.

@All:Vermutlich ist das Schaltbild des einen Flightcontrollers eine Kopie des anderen mit lediglich anderer Anordnung der Komponenten auf der Platine.
Wenn beide mit dem gleichen Microcontroller, den gleichen Sensoren ausgestattet und der gleichen Software bespielt sind, bringen sie vermutlich eine nicht oder kaum unterscheidbare "Leistung", identische Güte und Verarbeitung der SMD-Komponenten vorausgesetzt.
Versuch macht klug!


Die für mich entscheidenden Vorteile meiner Materialzusammenstellung (Präzise Stabilisierung, Reaktionsschnelligkeit und Flugzeit) führe ich auf die oneshot 125-Fähigkeit des Flight-Controllers und der Regler sowie die regenerative Bremsfunktion der Regler zurück.

Jürgens Link führt zu einem 6 DOF-Board ohne Kompass und ohne Baro.
Wer auch Headfree nutzen möchte (z.B. bei unklarer Ausrichtung des Copters, um ihn wieder zurückzuholen), sollte sich das 10 DOF-Board holen.

Ich turne inzwischen mit dem Flickflack auch in größerer Entfernung und verliere gelegentlich (einkalkuliert) die Kontrolle über die Ausrichtung. In dem Fall leistet mir Headfree gute Dienste.

Wer´s nicht braucht, verzichte einfach darauf.


Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

25

Freitag, 18. September 2015, 08:44

Da ich nicht so der Zeitschriftentyp bin, kann ich den Bericht auch hier im Netz bei der FMT einsehen?


Übrigens:

Das neue Naze32 ist jetzt so ählich wie das Flip ;)

http://www.drone-fpv-racer.com/171-naze3…-pin-rev-6.html
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2

26

Freitag, 18. September 2015, 08:56

@Frank:
Was online zu finden ist, habe ich in meinem ersten Beitrag verlinkt.

Den komplettem Artikel gibt es nur in der Zeitschrift.

Zitat:"Das neue Naze32 ist jetzt so ählich wie das Flip ;) " -> Kopier-Pingpong :D




Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

27

Freitag, 18. September 2015, 09:05

Zitat:"Das neue Naze32 ist jetzt so ählich wie das Flip ;) " -> Kopier-Pingpong :D

Die mussten was tun. Naze war echt am "zurückgehen". Das in der Zeit von cc3d, Flip, Mini APM usw.
Ich freu mich das neue zu Testen
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2

28

Freitag, 18. September 2015, 09:30


Die mussten was tun. Naze war echt am "zurückgehen". Das in der Zeit von cc3d, Flip, Mini APM usw.

Was meinst du konkret mit: "Naze war echt am "zurückgehen". Das in der Zeit von cc3d, Flip, Mini APM usw." ?

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

29

Freitag, 18. September 2015, 10:09

Ok, gewonnen, hab ich glatt übersehen, daß da kein Baro und Mag drauf ist.

Hab aber den Händler wieder gefunden, von dem ich meins hab, da ist beides drauf ;)

http://www.rc-terminal.de/Flip32-Naze32-…d-Accelerometer


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

30

Freitag, 18. September 2015, 10:13

Was meinst du konkret mit: "Naze war echt am "zurückgehen".

Naze, bzw Abusemark, hat da viel Sch.... produziert. Viele sind deshalb vom Naze weggegangen.
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2

31

Freitag, 18. September 2015, 10:48

@ Jürgen:
Danke.
Kannst du, wenn es dir mit wenig Aufwand möglich ist, in diesem Thread Makro-Aufnahmen des USB-Anschlusses aus verschiedenen Richtungen liefern.

@Frank:
Du magst ein netter Kerl sein.
Wenn du ein Produkt oder einen Hersteller abqualifizierst, dann begründe das aber bitte mit belastbaren Fakten!
Damit du oder andere Leser mich nicht fehlinterpretieren:
Ich bin nicht Fan eines bestimmten Herstellers oder Produkts und habe durch Nennung infrage kommender Bezugsquellen keine Vorteile!


Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

32

Freitag, 18. September 2015, 10:58

@Frank:
Du magst ein netter Kerl sein.
Wenn du ein Produkt oder einen Hersteller abqualifizierst, dann begründe das aber bitte mit belastbaren Fakten!
Damit du oder andere Leser mich nicht fehlinterpretieren:
Ich bin nicht Fan eines bestimmten Herstellers oder Produkts und habe durch Nennung infrage kommender Bezugsquellen keine Vorteile!

Dann fange ich mal an zu Begründen:

Ah, zuerst noch, ich belaste den Hersteller nicht, oder sage das es Sch... ist, es enspricht hatlt der Realität

Also, 8 von 10 Naze 32 waren nur bedingt Flugfähig da sie nach jedem Akkuwecksel den Horizont verloren haben.
Selbst bei einen kurzen Landehüpfer von etwa 3cm trat diese auf. Das stellte nicht nur ich fest sondern sehr viele aus der Racerszene. Deshalb haben viele gewchselt und sind vom Naze weggegangen.

Ich baue im Jahr ca 30 Copter in allen Variationen. Deshalb die vielen Naze.

Mir selbst ist durch den Horizontverlust ein Copter 5cm an Kopf vorbeigedonnert........

Das ganze soll aber jetzt nicht heißen das ich kein Naze mehr verwende, oder Abusemark angreife.

LG Frank
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2

33

Freitag, 18. September 2015, 14:34

Moin Wolfgang

Nettes Teilchen....deine Doku kündigt auch wieder Perfektion an - sowas liest und schaut man immer gerne.
:ok:
Hoffentlich sehen wir uns mal wieder beim Hallenflug, muss dich dann
allerdings enttäuschen, denn ich fliege in punkto Depron nach wie vor altes Material ;)
Bis dahin....dir noch einen schönen, aktiven Spätsommer...

Grüsse Andreas
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

34

Freitag, 18. September 2015, 15:55

@ Wolfgang,

hab das mit Bildern mal versucht, aber meine Kamera kriegt das nichtt wirklich gut auf die Reihe
mit Makro, zudem ist das Board ja eingebaut und komm ich mit der Linse schlecht dran ==[]
Aber hast ja bald selber so was ;) Wie gesagt, hatte ich mit dem USB Anschluß bei meiner Naze ein problem, hier bisher nicht.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

35

Freitag, 18. September 2015, 21:40

@ Frank:
Du hast dir hoffentlich eine so hohe Fehlerquote nicht bieten lassen und die fehlerhaften Boards reklamiert.

Meine Freunde und ich haben ihre Boards - auch vor nicht allzu langer Zeit bei Andreas Stolzenberg (Pitchpump) gekauft.
Fehlerquote = 0
Habe aufgrund deines Beitrages mal bei Google nach Beiträgen über Probleme mit dem Naze 32 gesucht.
Ich wundere mich, dass ich über solche Probleme, wie du sie angegeben hast, so gut wie nichts finden konnte.
Dennoch danke für deine Beiträge.


@ Andreas:
Danke, freue mich auch über dein Feedback und auf unser hoffentlich baldiges Wiedersehen in der Halle. ;)

@Jürgen:
Habe schon damit gerechnet, dass du nicht so ohne Weiteres die von mir angesprochenen Makro-Aufnahmen liefern kannst - kein Problem! ;)
Danke, dass du mir über deine Erfahrungen mit dem FLIP 32 berichtet hast. Eine weitere unsere Gemeinsamkeiten ist, dass wir heute fast gleichzeitig ein FLIP 32 bestellt haben. Mein Flip 32 wird mit einer extrem schwierigen Aufgabe konfrontiert. Umso überzeugender wird es zeigen können, was es kann.
Vorgestern fand ich das (oder ein so genanntes) Flip32 auch bei Banggood (EU), allerdings out of Stock.
Heute ist es dort wieder im Bestand - zum sehr günstigen Preis. Ingo hat sich gleich eins bestellt :D. Das Board fehlt auch in seiner Sammlung und er möchte es auch testen.


Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang




Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

36

Samstag, 19. September 2015, 13:41

Moin Wolfgang, Jürgen und CO......

lässt sich das Flip 32 genau so proggen wie das Naze 32?
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

37

Samstag, 19. September 2015, 14:10

Hi Bernd,
gemäß Produktbeschreibung und Jürgen ja.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

38

Samstag, 19. September 2015, 15:04

@ Wolfgang, meins ist heute schon angekommen :tongue:

@ Bernd,

ist identisch.
Ich weiß nicht, wie gut du in Englisch bist, auf youtube sind super gemachte tutorials mit Cleanflight, der Gute nennt sich Painless360:

Hier zum Flip32
https://www.youtube.com/watch?v=SZdIWCOigoY

zur naze32 hat er ne ganze Serie und das kannst du komplett auf das Flip anwenden

hier Teil1 von 8
https://www.youtube.com/watch?v=4OKGMhTrqOU



Bin inzwischen doch angesteckt, so ein Teilchen zu bauen. ==[]
Habe mich teilweise aber für etwas andere Komponenten entschieden, mal sehen, wie sich die bewähren.

Motoren und Regler hab ich bei rctimer bestellt, mit Teilen von denen habe ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht und die Preise sind auch ok

Diese Motoren:
http://rctimer.com/product-1245.html
Regler:
http://rctimer.com/product-1321.html
dieses BEC
http://rctimer.com/product-161.html
solche Props
http://rctimer.com/product-1183.html


Von Flyduino hab ich die Centerplates
http://flyduino.net/Warthox-MiniCP-V1-CP-Set
und zussätzlich noch HQ-3D-Props, wer weiß, ob ich die jemals brauch, aber probieren werd ich das mit 3D jedenfalls mal :O
http://flyduino.net/Multikopter-Propeller-CW-CCW_60

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

39

Samstag, 19. September 2015, 16:13

@Jürgen:
Meins auch, hab´s schon längst ausprobiert :D
Connection mit Cleanflight klappte auf Anhieb.
Beschleunigungssensor und Kompass funktionieren.
Vergleich doch mal das Platinenlayout mit dem deines ersten Flip. Auf meinem Board ist das Baro oben.
Erstaunlich (aber nur für einen sehr kurzen Moment :D) ist auch, dass auf der Verpackung Naze 32 10dof steht.


Bin auf das Platinenlayout des Boards gespannt, das Ingo bei Banggod bestellt hat. Werde mir auch die Microcontroller und Sensoren mal unter der Lupe anschauen.


Den Micro-USB-Anschluss werde ich übrigens mit Pattex Repair Extreme festkleben.


Ich bin gespannt, wie dein Flickflack mit den von dir gewählten Komponenten fliegt. (Könnte mich übrigens kaputtlachen, dass du doch auch einen baust - Muhahaha).


Nächstes Jahr werden wir also zu (mindestens?) 5 einen Flickflack-Schwarm loslassen. :evil:
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • _1100280.JPG
  • _1100281.JPG
  • _1100282.JPG
  • _1100286.JPG
  • _1100289.JPG
  • _1100280.JPG

40

Samstag, 19. September 2015, 16:15

Erster Funktionstest
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • _1100291.JPG

Ähnliche Themen