Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

381

Montag, 16. November 2015, 23:22

Hi Wolfgang,
leider noch keinen Handschlag dran getan.
Ich hoffe, im Laufe dieser Woche zu ermitteln, was es denn nun ist, Regler oder Motor oder hoffentlich nur die Kabel dazwischen. :)
Gruß
Stephan
Inter-Ex 2018 am 08.- 09.09.2018 in Vaihingen/Enz! :)

382

Dienstag, 17. November 2015, 07:12

Viel Erfolg dafür, Stephan!

383

Donnerstag, 19. November 2015, 22:26

Freunde des Spochts,
Nr. 5 verlässt die Reservebank, nachdem er von einem gemeinen Kabelbruch zwischen Regler und Motor genesen ist.
Weitere Verletzungen waren nicht festzustellen.
Der Kabelbruch selbst war von der Sorte, die manchmal noch Kontakt hat, weswegen der Motor sporadisch lief, dann wieder nicht.
Ich habe die vier Regler jetzt besser festgelegt, so dass die Kabel entlastet sind.
Weiter gehts... :)
Gruß
Stephan
Inter-Ex 2018 am 08.- 09.09.2018 in Vaihingen/Enz! :)

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

384

Donnerstag, 19. November 2015, 23:11

:ok: :ok: :ok:

super Stephan und sorry wegen Mannheim :dumm:

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

385

Donnerstag, 19. November 2015, 23:23

Super Stephan,
Flickflack ready for Sturmtief Ivan. 8)

386

Freitag, 20. November 2015, 00:21

Danke Jungs.

Jürgen, nix sorry, du hast doch mit dem Aufbau von Michaels Nr 8 in der Zeit einen sehr wesentlichen Beitrag zu einer besseren Welt geleistet! :applause:

Wenn ich Bobby schon mal mitzähle, komme ich jetzt schon auf sechs "üblich verdächtige" Flickflackler für Edersee 2016.
Das wird ein Spaß.

Bin gespannt, was Du vorbereitest, Wolfgang.
Race um die Badeinsel?
Pizzalieferung per gekoppelten Flickflacks?
So einfache Sachen wie Zeltdurchflüge und Grill anfachen werden es ja nicht sein... :evil:

Gruß
Stephan
Inter-Ex 2018 am 08.- 09.09.2018 in Vaihingen/Enz! :)

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

387

Freitag, 20. November 2015, 22:28

Heute habe ich endlich eine Haube für den Kleinen gefunden.
Eine simple Spraydosenkappe, passt und muss nicht lackiert werden.
Bild kommt morgen.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

388

Samstag, 21. November 2015, 11:26

Wie versprochen hier das Bild.
Übrigens lassen sich die 3mm Löcher in den störrischen Plastik super mit der Minioberfräse von Wolfgang herstellen.
»Flat« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG8652a.jpg
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

389

Samstag, 21. November 2015, 19:06

Hi Bernd,
gute Idee mit dem Deckel. Auf die Idee, für die Bohrungen meine Fräse zu nutzen, bin ich nicht gekommen. :ok:
Flickflack 4 ist jedenfalls auffällig und gut zu erkennen.
Viel Spaß damit!

Mit freundlichen Güßen
Wolfgang

390

Samstag, 21. November 2015, 20:34

Failsafe-Einstellungen unter Cleanflight

Nochmal ich mit meinen inzwischen geänderten Failsafe-Einstellungen die vielleicht auch für euch interessant sind:
Der Copter reagiert mit diesen Einstellungen wie folgt:
1 Sekunde nach Signalverlust Auslösung Failsafe / Beeper. Aus jeder Gasstellung Wechsel auf Gaswert 1200. Der Kopter kommt damit schnell (Gyro-stabilisiert, im Horizot-Mode auch ACC-stabilisiert) runter. 5 Sekunden nach Auslösung Failsafe Abstellung / Disarmierung der Motoren. Weiterhin Beeper-Alarm.

Auf Screenshot 01 sind meine Einstellungen zu sehen. (Eure Einstellungen seht ihr, wenn ihr in der Registerkarte CLI von CLEANFLIGHT den Befehl Set in die Kommandozeile eingebt und die Enter-Taste drückt)

Gegenüber den Default-Werten habe ich lediglich failsafe_off_delay von 200 auf 50 geändert.

Für diejenigen, die es nicht wissen:
Mit failsafe_delay kann man verhindern, dass - ich sag´s mal mit meinen Worten - Failsafe übereilt ausgelöst wird. Der Wert drückt die Verzögerung in x*100 ms aus.
failsafe_delay = 10 bedeutet, dass der Flight-Controller 10*100 ms = 1s nach Signalverlust in den Failsafe-Betrieb geht.

Mit failsafe_off_delay wird die Zeit festgelegt, nach der nach Aktivieren des Failsafe die Motoren gestoppt und disarmed werden. Der Wert bedeutet wieder x*100 ms.
Der Default-Wert ist 200. 200*100ms = 20s.
Welcher Wert sinnvoll ist, hängt auch vom failsafe_throttle-Wert ab. Der failsafe_throttle-Default-Wert ist 1200. Damit kommt der Copter wie schon erwähnt sehr schnell stabilisiert runter. Die Motoren laufen mit dem Default-Wert weiter, bis 20s vergangen sind. Kippt der Copter bei Bodenkontakt, versucht der FC, dagegen zu halten. Das kann - wenn die Propeller blockiert sind - zu Motor- und/oder Reglerschäden führen.
Deshalb habe ich failsafe-off-delay auf 50, d.h. auf 5 Sekunden verkürzt.

Welche Kombination aus failsafe_throttle und failsafe_off_delay sinnvoll ist, richtet sich nach dem Flugstil und möge jeder selbst entscheiden.

Vorgehensweise:
Im Sendermenü den Gas-Minimalwert so einstellen, dass auf der Registerkarte Receiver der Throttle-Wert kleiner/gleich 985 angezeigt wird. (siehe Screenshot 02)
Diesen Wert im Failsafe-Menü des Senders als Failsafe-Wert abspeichen.
Im Sendermenü den Gas-Minimalwert wieder auf 1000 stellen.

Die Registerkarte CLI anklicken und in die Befehlszeile Folgendes eingeben: set failsafe_off_delay = 50 (siehe screenshot 03) (oder einen anderen gewünschten Wert - 80 z.B. würde 8 Sekunden bedeuten)
Befehl mit Enter-Taste bestätigen.

In die Befehlszeile eingeben: save (siehe screenshot 04)
Nochmal Entertaste betätigen - fertig.


Für Ergänzungen / Alternativvorschläge bin sicher nicht nur ich aufgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • screenshot_01.jpg
  • screenshot_02.jpg
  • screenshot_03.jpg
  • screenshot_04.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (22. November 2015, 16:18)


Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

391

Sonntag, 22. November 2015, 18:52

Super erkärt, Wolfgang :ok:

Werd mich die Tage mal mit so was beschäftigen ==[]


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

392

Sonntag, 22. November 2015, 19:23

Ich habe mich dank der guten Erklärung von Wolfgang schon heute damit beschäftigt.
Ok, das shiet Wedda trug auch dazu bei.
Soweit habe ich fast alles hinbekommen, Motoren regeln runter und gehen nach 5 sek. aus.

Was ich nicht ganz verstanden habe ist das mit den Gas auf 985 setzen und im Sender speichern, der ist doch im Ernstfall inaktiv.
Auch wie ich den Beeper beim Failsafe aktiviere ist mir noch unklar.

In der Setup Liste ist mir ein Befehl aufgefallen der zum Binden von Spektrun Satelliten dienen könnte. Hat sich da mal jemand damit beschäftigt?
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

393

Sonntag, 22. November 2015, 22:24

Was ich nicht ganz verstanden habe ist das mit den Gas auf 985 setzen und im Sender speichern, der ist doch im Ernstfall inaktiv.


Vor dem Fliegen wird der Empfänger doch gebunden. Mit dem im Sender programmierten Failsafe
wird dem Empfänger mitgeteilt was er bei Signalverlust für Werte ausgibt.

Interessant wäre es noch zu wissen, was man in der CLI eintragen muß das, das Board im Failsafe auf den Angle-Modus umschaltet?

Gruß Tom
T8FG>FPV-Race, Hangflug | Ersatzbank>Helis, Flächenflieger kleiner 3Meter Spannweite

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

394

Sonntag, 22. November 2015, 22:39

Ich fliege mit einen Spektrum Satelliten, der reicht doch das Signal nur durch, oder?
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

395

Sonntag, 22. November 2015, 23:45

Mit Spektrum kenne ich mich nicht mit aus.
Ich weiß nur, das es bei meiner Futaba so funktioniert.

Gruß Tom
T8FG>FPV-Race, Hangflug | Ersatzbank>Helis, Flächenflieger kleiner 3Meter Spannweite

396

Sonntag, 22. November 2015, 23:46

@ Bernd:
Ich würde dir gern helfen, kenne mich aber leider mit Spektrum nicht aus. Wie du geschrieben hast, funktioniert es doch, ohne im Satelliten Failsafe-Throttle gespreichert zu haben.

@ Tom:
Denke für deine Ergänzung zum Failsafe-Throttle-Wert.
Danke auch für deinen Gedankenanstoß bezüglich Umschaltung auf Angel-Mode bei Failsafe.

Vielleicht kann ein kompetenter Mitleser diesbezüglich eine Lösung anbieten.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

397

Montag, 23. November 2015, 00:24

"Enable the FailSafe in CF (I use the CLI). Tie down the copter, power
on, arm and raise the throttle some. Turn off the TX should activate the
FS and the FC goes into Angle mode and sets throttle to

"failsafe_throttle" you set in CLI, run for "failsafe_off_delay" then
stop motor and Dis-arms.

Ensure this works as you expect and adjust the Failsafe throttle value
(in the gui) for a descent (I prefer a fairly fast descent so the copter
does drift off in wind (broken is better than a fly away)."

Quelle: http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=2306396
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

398

Montag, 23. November 2015, 15:02

Danke Thomas, :ok:
jetzt bräuchte ich noch einen kompetenten Übersetzer. :O
Was ich mit meinen bescheidenen Englischkentnissen meine zu
entziffern ist, das der Anglemode automatisch eingeschaltet wird. FC Standardeinstellung.
Oder habe ich das falsch interpretiert?

Gruß Tom
T8FG>FPV-Race, Hangflug | Ersatzbank>Helis, Flächenflieger kleiner 3Meter Spannweite

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

399

Montag, 23. November 2015, 15:13

Ich würde das ebenso deuten (meine letzte Englischstunde März 1969).
Gut ist die letzte in Klammern gesetzte Bemerkung.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

400

Montag, 23. November 2015, 17:53

Habe es gerade mal ausprobiert.
Der Flight-Controller wechselt bei Aktivierung des Failsafe automatisch vom Acro- in den Angle-Mode.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Ähnliche Themen