Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Donnerstag, 24. September 2015, 20:00

... werde ich noch nicht anfangen, obwohl...... ;)
Ja, wenn das Wörtchen "obwohl" nicht wäre ... :nuts:

Bernd, sei stark! Egal in welche Richtung. :D

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 24. September 2015, 20:24

Tja Bernd,

ich dachte auch mal....hmmm, obwohl....und jetzt :dumm:




mach ich an dem Ding schon mehr, als vorgesehen :D


Gruß Jürgen :w
»Jürgen Be« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-P1040280.JPG
  • k-P1040281.JPG
Mein Verein:
http://hmsv.net/

103

Donnerstag, 24. September 2015, 20:48

@Jürgen:

... hast ja sogar die Bohrungen angesenkt, du Filigranist, du!

:D

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 24. September 2015, 20:51

Steht doch oben.......


... mehr als vorgesehen :D

:evil:
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 24. September 2015, 22:26

So, Feierabend für heute :prost:

Hab euch noch ein Bild vom aktuellen Stand ;)







Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

106

Donnerstag, 24. September 2015, 23:44

@ Jürgen:
So, wie ich dafür verantwortlich bin, dass du jetzt einen Flickflack baust, bist du dafür verantwortlich, dass ich versuchsweise ein Flip32 in meinen FPV-250er einbaue.
Vorher musste ich allerdings ein paar Teile ausbauen, um Platz für das Flip zu schaffen.
Sieh´, was du angerichtet hast!
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20150924-WA0017.jpg

107

Freitag, 25. September 2015, 11:24

Mir fallen gerade die viel zu langen Servokabel an den verwendeten Reglern auf.
Auch viele Patchkabel, die Flight-Controllern beiliegen, oder die man gesondert kaufen kann, sind zu lang.
Wer keinen Kabelsalat haben möchte, muss die Kabel kürzen.

Man kann natürlich aus den Kabeln ein Stück abschneiden und die Enden wieder zusammen löten.
Ich bevorzuge es, zu crimpen. Nicht ohne Grund sind alle käuflichen Servokabel gecrimpt.


Besteht Interesse an einem parallelen Workshop-Thread zum Thema Crimpen? Ich habe mir ein praktisches Hilfswerkzeug gefertigt, mit dessen Hilfe perfekte Crimpverbindungen gelingen.

Nachstehend ein Beispiel (Patchkabel zu lang / Kabel gekürzt und gecrimpt).

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • Crimpen_10.JPG
  • Crimpen_11.JPG

108

Freitag, 25. September 2015, 12:08

Besteht Interesse an einem parallelen Workshop-Thread zum Thema Crimpen?

Dann mal los ==[]
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller R.I.P.
;(
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2

Sky-Walker

RCLine User

Wohnort: D-72800 Bei Reutlingen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

109

Freitag, 25. September 2015, 12:12

aber ja doch !! :w
.Flieger, grüß mir die Sonne,
Grüß mir die Sterne-
Und grüß mir den Mond...............

vom Walter !

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

110

Freitag, 25. September 2015, 12:13

Etwas Neues lernen geht immer. :D
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

111

Freitag, 25. September 2015, 12:25

Ich crimpe zwar auch meine Kabel bei Bedarf selbst, aber man kann immer was lernen :ok:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller R.I.P.
;(
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

112

Freitag, 25. September 2015, 13:39

@Jürgen:

... hast ja sogar die Bohrungen angesenkt, du Filigranist, du!

:D

Bohrungen mit einen Senker entgraten ist eigentlich Pflicht. Interessant ist das Ende des Auslegers, als Leitungsschutz ausgelegt, oder?
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

113

Freitag, 25. September 2015, 13:41

Bitteschön:

Crimpen - Ein kleiner Workshop



==[] ==[] ==[]



Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

114

Freitag, 25. September 2015, 17:42

Interessant ist das Ende des Auslegers, als Leitungsschutz ausgelegt, oder?
Sind Gummikappen, eigentlich für was rundes gedacht, im Baumarkt hatten die für
das 10x10 Alu nix passendes, dann hab ich halt so was genommen.
Daß dadurch jetzt auch die Kabel geschützt werden, war da noch nicht angedacht, weil
ich das mit den LEDs so nebenbei entschieden hab ;)


@ Wolfgang,
ich angerichtet? Hab aber nicht gesagt, daß du so nen Salat abliefern sollst :D

Dein Crimp-Workshop ist super, hab ich schon mal wo gesehen ;) und da schon für interessant befunden.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

115

Freitag, 25. September 2015, 18:03

Dein Crimp-Workshop ist super, hab ich schon mal wo gesehen ;) und da schon für interessant befunden.

War ne gute Idee :ok:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller R.I.P.
;(
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2

SPADVIIPilot

RCLine Neu User

Wohnort: Neuenkirchen

  • Nachricht senden

116

Freitag, 25. September 2015, 20:44

so bin nun auch dabei...

So Mittwoch kam der Flip32 von Banggood an und heute gab's ein nettes Päckchen von Flyduino
Schöne Grüße
Ingo Braun
»SPADVIIPilot« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG3623_1.jpg
  • IMAG3629_1.jpg

117

Freitag, 25. September 2015, 21:48

Hi Ingo,
dann steht ja baldigem Vater / Sohn-Formationsturnen nichts mehr im Wege.

Es würde mich nicht wundern, wenn du morgen deinen Erstflug hast. :D




118

Samstag, 26. September 2015, 18:19

@JürgenBE

Was sind das für LEDs? Für 2S?
Ich suche da noch nach Ideen und Bezugsquellen, gerne selbstklebender Strip und ohne KSQ. Falls möglich...

Gruß
Stephan
Inter-Ex 2018 am 08.- 09.09.2018 in Vaihingen/Enz! :)

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

119

Samstag, 26. September 2015, 18:52

@ Ingo,

bin auch auf dein Copterle gespannt ;)


@ Stephan,

das sind RGB LEDs, die gehen mit 5V und werden vom Board versorgt.
Geht aber auch nur Signal vom Board abgreifen und die 5V direkt an der BEC holen.
Geht aber nur, wenn ein Empfänger mit Summensignal, PPM, oder Sbus am Board ist, weil die Leds von Pin5 versorgt werden, bez von da das Signal kommt.
Mit Cleanflight kannst die LEDs dann programmieren, dachte probier ich mal, wenn das Board und die Software das anbieten.
Gekauft hab ich bei nem Ebayhändler, sind diese hier....

http://www.ebay.de/itm/0-5m-50cm-30-RGB-…m-/351300164098

gibt es auch in anderen Ausführungen mit mehr, oder Weniger LEDs/m


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

120

Samstag, 26. September 2015, 19:36

Zu den LEDs nur ein kurzer Hinweis damit da keiner vor Ueberraschung aus den Socken kippt.
Wenn auf weiss geschaltet (also R+G+B) dann zieht jede 60mA. Und das kann sich ganz schoen summieren.

Die Strips lassen sich auf jeden Fall sehr gut trennen und dann wenn z.B. ein Abstand zur naechsten Gruppe sein soll auch sehr gut wieder verloeten.

Edit: Noch vergessen. Wenn ihr die Strips programmiert und testet dann sollte immer ein Akku dran sein. Versorgung ueber USB reicht nur fuer ganz wenige LEDs aus.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

Ähnliche Themen