Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. Februar 2017, 21:40

KISS FC Erfahrungsaustausch / gegenseitige Hilfe

Hallo Multicopterfreaks,
wenn ich mich nicht täusche, wurde in diesem Forum noch kein Thread dem KISS FC von Flyduino gewidmet.
Also lege ich mal einen Thread zu diesem Thema an, mit dem Zweck, Erfahrungen auszutauschen und sich ggf. gegenseitig zu helfen.
Kürzlich habe ich zwei KISS FC V1.03 Firmwareversion 1.01 bei einem deutschen Händler gekauft, einen für meine 2 ¼ Jahre alte Rachel, den anderen für Flickflack Nr. 3 meines Sohnes Ingo.
Schon an dieser Stelle weise ich darauf hin, dass Clones des KISS FC angeboten werden, mit denen man sich wahrscheinlich keinen nachhaltigen Gefallen tut (besonders in Bezug auf Updates), siehe hierzu http://kiss.flyduino.net/beware-of-illegal-kiss-fc-clones/

Meine Rachel flog zwar schon mit einem original Naze32 Rev. 5 sehr gut, ich hatte aber Lust, etwas Neues auszuprobieren.
In der letzten Woche hieß es dann, Naze raus, KISS rein. Meine passend für ein Naze gekürzten und gecrimpten ESC-Servokabel hatten auch die richtige Länge für den KISS FC. Ich musste nur ein paar kurze Steckerleistenstücke, die 12V +und- -Leitung und die Buzzerkabel anlöten und die Stecker aufschieben. Der in der Bedienungsanleitung gezeigte Anschlussplan ist unmissverständlich.
Die Konfiguration war simpel, auch weil ich vorher die anschauliche Bedienungsanleitung studiert hatte.
Es gibt nur den Acro- und Levelmode (entsprechend Anglemode bei Clean- oder Betaflight)., keinen Horizontmode (den man allerdings mit etwas Geschick per Senderprogrammierung realisieren könnte).
Den Airmode aktiviert man, indem man Min Command auf 1000 stellt und das Armen des FC auf einen Switch legt.
Das Verhalten bei Signalverlust lässt sich im Fenster FS.Levelmode Sec.: durch Angabe von Sekunden einstellen. Gibt man z.B. 3 ein, geht der Flight-Controller für 3 Sekunden in den Levelmode, fällt in Horizontallage zu Boden, danach schaltet er die Motoren ab.
Mir gefiel lediglich nicht, dass sich kein LiPo-Alarm aktivieren ließ.

Ende letzter Woche habe ich 8 Flüge durchgeführt, zwischen denen ich nur die RC RATE entspr. meinen Gewohnheiten angehoben habe. Schon mit den Default-PID-Werten fliegt die Rachel wie auf Schienen und rastet bei Mehrzeiten-Flips mit einer Rollrate von zurzeit 1330 Grad/Sekunde perfekt ein.

Heute habe ich ein Firmwareupdate auf Version 1.1RC6 durchgeführt.
Die Vorgehensweise ist
hier http://blog.seidel-philipp.de/kiss-fc-fi…e-durchfuehren/ für Windows
und hier: http://blog.seidel-philipp.de/flyduino-k…ol_installieren für Mac OSX gut erklärt.
Ich bin zwar Mac-User, die Windows-Variante erschien mir aber einfacher, deshalb führte ich das Update mit einem Pipo-Minirechner mit Windows 10 durch, ruckzuck und ohne Probleme.
Nun meldet sich der Buzzer beim Armieren, Disarmieren, Flightmode-Wechsel, bei Failsafe und bei Unterschreiten einer einstellbaren Akkuspannung.

Ich wäre uneingeschränkt begeistert, wenn die Android-Version der GUI nicht einen gravierenden Fehler hätte: Verändert man am Flugplatz z.B. PID-Werte, gehen die Aux-Einstellungen verloren. Ich hoffe, dass dieser Mangel mit einem Update abgestellt wird.

Das wär´s erst mal.
Es folgen nachher noch ein paar Bilder.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

2

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:07

Bilder meiner Rachel
mit Nace
GUI nach Programmierung
Anlegen eines Backups
die für das Update erforderlichen Dateien
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • KISS FC Rachel_01.jpg
  • KISS FC Rachel_02.jpg
  • KISS FC Rachel_03.jpeg
  • KISS FC Rachel_04.jpeg
  • KISS FC Rachel_05.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (8. Februar 2017, 22:55)


3

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:12

Bilder vom heutigen Update in chronologischer Reihenfolge
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • KISS FC Rachel_06.jpeg
  • KISS FC Rachel_07.jpeg
  • KISS FC Rachel_08.jpeg
  • KISS FC Rachel_10.jpeg
  • KISS FC Rachel_11.jpeg

4

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:15

weitere Bilder vom heutigen Update in chronologischer Reihenfolge
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • KISS FC Rachel_12.jpeg
  • KISS FC Rachel_13.jpeg
  • KISS FC Rachel_14.jpeg
  • KISS FC Rachel_15.jpeg
  • KISS FC Rachel_16.jpeg

5

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:21

Weitere Bilder vom heutigen Update in chronologischer Reihenfolge
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • KISS FC Rachel_17.jpeg
  • KISS FC Rachel_19.jpeg
  • KISS FC Rachel_20.jpeg
  • KISS FC Rachel_21.jpeg
  • KISS FC Rachel_22.jpeg

6

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:25

Nach dem Update muss der FC vom Rechner getrennt werden, danach mit bestehender Internetverbindung wieder angeschlossen werden, um den FC wieder zu aktivieren. Spätestens dann wird man mit einem Clone wahrscheinlich nicht weiterkommen.
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • KISS FC Rachel_23.jpeg
  • KISS FC Rachel_24.jpeg
  • KISS FC Rachel_25.jpeg
  • KISS FC Rachel_26.jpeg
  • KISS FC Rachel_28.jpg

7

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:35

Abschließen ein paar Bilder vom eingebauten KISS FC / von der Rachel.
Ein toller Copter, mit dem ich einen Riesenspaß habe.
Bei Gelegenheit gibt´s ein Video.

Ich würde mich freuen, wenn meine Bemerkungen und Bilder hilfreich wären und bin gespannt auf die Erfahrungen anderer KISS FC-User.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • KISS FC Rachel_29.jpg
  • KISS FC Rachel_30.jpg
  • KISS FC Rachel_31.jpg
  • KISS FC Rachel_33.jpg
  • KISS FC Rachel_34.jpg

8

Mittwoch, 8. Februar 2017, 23:10

Eine Ergänzung zu dem auf meinem Bild 26 unter LiPoAlarm zu sehenden Wert 3.3, der im Falle des KISS FC unsinnig ist.
Hier ist nicht die Zellenspannung, sondern die Akkuspannung anzugeben, ab der LiPo-Alarm ausgelöst werden soll.
Soll der Buzzer z.B. bei einem 4 S LiPo bei einer Zellenspannung von ≤3,5 V ansprechen, muss der Wert 4x3,5V, also 14 V eingetragen werden.

Auf Bild 30 sieht man das 3-adrige Patchkabel, über das der Flightcontroller mit einem S-Bus-Empfänger verbunden ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (8. Februar 2017, 23:15)


9

Donnerstag, 9. Februar 2017, 19:12

Hi Wolfgang,
geiles Thema. :ok:

Werde da am WE mal meinen Senf dazu geben. Hab im Moment etwas Stress.

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller
Im Bau: One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2



10

Donnerstag, 9. Februar 2017, 19:32

Hab im Moment etwas Stress.


Hoffentlich nicht mit 'nem KISS-FC. :D