1

Dienstag, 2. Februar 2021, 20:01

Tricopter Drohne Eigenbau

Hallo Kollegen, möchte gerne dieses [img]AirShip Held1[/img] Modell bauen ,mit den Komponenten eines Tricopters.Ist das möglich und welche Komponenten brauche ich. Ich habe eine mx 12 35 Mhz Fernlenkanlage, ist sie dafür geeignet. Wäre dankbar für ein paar Tips. Kann sein das das Foto nicht erscheint

2

Mittwoch, 3. März 2021, 17:17

Da aktuelle Multicopter Steuerungen alle mit Summensignal arbeiten kannst du das mit der 20 Jahre alten Funke vergessen und für die Multicopter Steuerungen wo noch mit Kabelbaum gearbeitet haben, bekommt man heute keine Software mehr.
Das Ganze war halt nie wirklich Langlebig, daher habe ich mit den Coptern schon vor Jahren aufgehört. Einfach kein Bock mehr, da ist unterm Strich ja Heli fliegen billiger und weniger Zeit intensiv.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition / VBC-Touch
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

3

Mittwoch, 3. März 2021, 18:24

mit Schwenkrotor am Heck?
https://www.airshiptg.com/

Grundsätzlich gibt es auch Summensignalempfänger für 35MHz - http://www.acteurope.de/html/dsl-4top.html

Gab auch mal Restposten Copter-Ersatzteile bei Conrad, hab welche in 40MHz abgestaubt, taugen aber nur im Nahbereich.

Oder man nimmt einen "normalen" und zapft sich das Summensignal vor dem Decoder ab.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »e-beaver« (3. März 2021, 18:32)