Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 9. August 2007, 17:09

Hallo,

habe mal ein Video meines Head-Trackers in AKtion online gestellt.
Sind auch am Arbeiten an einer PPM-Version...
http://www.uni-stuttgart.de/akamodell/projekte/?cat=6

Viel Spaß beim Basteln

Gruß

Marc

Joseph87

RCLine User

Wohnort: Lage, OWL

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 9. August 2007, 21:52

Cool Marc ==[]

Du hast dann einen Gyro für "gier" verwendet, oder?

Hast du nur Gyros verwendet oder auch ACC´s?

Gruss,
Joseph

23

Freitag, 10. August 2007, 09:02

Hallo Joseph,

der Head-Tracker ha keinen Gyro oder Beschleunigungsmesser drin. Arbeitet auf Infrarotbasis. Ich habe den eigentlichen Tracker auch nicht selbst gebaut sondern benutze ein Modul aus dem Computerbereich. Das Teil was vorne an der Videobrille dran ist, habe ich von einem Tracking-Helm abgesägt. Bilder und Beschreibung sind weiter unten auf der verlinkten Seite.

Das schöne an dem System ist, dass es den Headtracker beim Resteversender für 10€ gibt, Materialkosten für die Zusatzelektronik vielleicht 20, wenns hochkommt. Der Rest ist Hirnschmalz und Lötbastelei...

Dafür bekommt man dann ein System mit einer Auflösung besser 10 bit, ohne Drift. Und es funktioniert auch draußen in der Sonne (wegen Infrarot hatte ich da auch erst meine Sorgen..).

Habe schon einige Flüge gemacht und der Tracker hat mich noch nicht im Stich gelassen (dafür die Funkstrecke...).

Gruß

Marc

SpyDrone

RCLine User

Wohnort: Hessen

Beruf: freiberuflicher Software-Entwickler, Hobby Elektrotechnik

  • Nachricht senden

24

Freitag, 10. August 2007, 11:00

Hallo Marc,

thumbs up für dein HT Projekt. Leider wird dieser "Joystick" wohl sehr schwer zu bekommen sein, falls einige Leute sich das nachbauen wollen.
Welche Funkmodule benutzt du denn? Welche Antennen? Ab wieviel metern (ca.) ist denn die Funkstrecke zusammengebrochen?

Gruß,
Sebastian

25

Freitag, 10. August 2007, 11:41

Hallo Sebastian,

der Joystick ist recht gut verfügbar... sowohl ebay als auch pollin haben ihn verfügbar. Und sooo viele werden sich ja nicht darum schalgen. So viele Verrückte gibts ja nicht :O .

Die verwendete Technik darin ist recht interessant, nur ein Neubau lohnt sich bei dem jetzigen Preis halt nicht...

Mit den Funkmodulen meinst du das andere Projekt auf der Seite? Das sind XBee-Pro Funkmodule von Maxstream. Zusammengebrochen ist die Funkverbindung nicht, nur die Verluste und Zeiten zum nächsten ankommenden Paket sind hochgegangen. Abstand ist schwer zu schätzen. Bis in welcher Höhe sieht man einen Easystar noch?

Gruß

Marc

globe

RCLine User

  • »globe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Underfrange

  • Nachricht senden

26

Freitag, 10. August 2007, 12:37

Hi Marc,

schicke Lösung! Gefällt mir gut. Was mich auch wundert ist das es keine Probleme bei Sonnenlicht gibt. Eine Auflösung von 10bit ist eigentlich gar net nötig. 8bit würden vollkommen reichen.

Gruß Georg

SpyDrone

RCLine User

Wohnort: Hessen

Beruf: freiberuflicher Software-Entwickler, Hobby Elektrotechnik

  • Nachricht senden

27

Freitag, 10. August 2007, 13:41

Hallo Marc,

ok, jetzt bin ich total verwirrt :dumm: Also, wie ich das verstanden habe nutzt du die Xbees momentan nur zum testen (Reichweite). Falls die sich bewehren fliegst du damit. Für den Videofunk nutzt du wahrscheinlich normale 10mw Videomodule. Stimmts?

Nee, ich dachte dir wäre der Videofunk zusammengebrochen.

Oh man, die PCB's für meine Module lassen immer noch auf sich warten, grrrrrrrr
Naja, momentan ist das Wetter eh zu besch..... um fliegen zu gehen.

Übrigens falls Fragen kommen welche AV Module ich benutze:

Ich plane folg. Module von http://www.active-robots.co.uk/ zu nutzen:

1 x 634 RF AV Receiver Module (AWM634RX) = £20.56
1 x 630 RF AV Transmitter Module (AWM630TX) = £12.31

sind nicht gerade billig aber einer der besten laut diversen FPV'lern. Beide sind von Airwave (nein, nicht der Kaugummi :) ).

Gruß,
Sebastian