Fleischwolf

RCLine User

  • »Fleischwolf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2009, 14:58

Kaufempfehlung RC-Car für FPV

Moin Flieger,

ich habe am Wochenende meinen 25 Jahre alten Tamiya "The Hornet" rausgekramt und ne Kamera draufgesetzt, die ich noch übrig hatte. Hat wirklich Spaß gemacht, damit durch die Gegend zu düsen. Jetzt überlege ich, mir ein weniger betagtes Car zuzulegen um es mit einer Kamera auszurüsten.

Bei der Auswahl der Art der Autos brauche ich Eure Hilfe:

Ein Glattbahner fällt für mich aus, da ich kaum Flächen habe, auf denen ich damit fahren kann. Eigentlich habe ich überwiegend Rasen, deswegen schwanke ich zwischen einem klassischen Offroader (Vorteil: Action / Nachteil: starkes Wackeln auf Rasen durch den unebenen Untergrund) und einem Crawler (Vorteil: kein starkes Wackeln, da relativ langsam / Nachteil: je nach Gelände eventuell langweilig?)

Vielleicht habt Ihr ja einen Tipp oder eine oder eine Anregung für mich.

Grüße,

Georg

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Mai 2009, 22:25

wie wärs mit einem luftkissenfahrzeug? ;)
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

SpyDrone

RCLine User

Wohnort: Hessen

Beruf: freiberuflicher Software-Entwickler, Hobby Elektrotechnik

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2009, 23:02

Hi Georg,

schau Dir mal den Emaxx an:
http://www.everything-rc-cars.com/12-traxxas-e-maxx.html

und hier einige FPV Videos von dem, sieht GUT aus!
http://vimeo.com/videos/search:crash9

Hier noch mehr Infos zu dem Emaxx von oben:
http://www.fpvvideo.com/fpv_4x4_e-maxx.htm

lg,
Sibi

Fleischwolf

RCLine User

  • »Fleischwolf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Mai 2009, 15:24

@ Daniel: Du wirst lachen, aber daran habe ich tatsächlich schon gedacht... :D

@ Sibi: Hammer! :nuts: :nuts: :nuts: Das Ding ist ja der Wahnsinn! Als Kameraträger ist es fast zu viel des guten. Um TPF (Third Person View :tongue: ) durch die Gegend zu heizen habe einen FG Marder mit 26 ccm. Der E-Maxx ist ja fast das gleiche mit Akkus. Auf meinen Marder wollte ich die Kamera nicht setzen, weil das ganze einfach zu brachial zur Sache geht. Wenn ich mich da versteuere, können schnell die Einzelteile fliegen (und das passiert auch ohne Kamera schon oft genug :angel: ).
Ich hatte eigentlich an etwas kleineres gedacht. Am liebsten natürlich als Bausatz an dem ich noch richtig schrauben kann.


... so ganz lässt mich der E-Maxx aber nun doch nicht los. Wisst Ihr zufällig, ob es den auch ohne Funke und Elektronik gibt?

Grüße,

Georg

Stifla

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Mai 2009, 20:16

Hi Georg,

ich hätte jetzt spontan einen 1:10er Stadium Truck empfohlen, die haben lange Federwege, sind leicht und auch günstig, du kannst sie auch weich und gut aufs Gelände abstimmen und kannst dir bei entsprechender Motorisierung durchaus auch mal ein Rennen mit nem "Monster" liefern.

Dabei wäre ich dann auch zu Traxxas gekommen, ebenfalls meine favorisierte Marke ;)
Schau dir mal den Traxxas Rustler an. Die Modelle sind alle ziemlich robust, verzeihen also auch mal einige Fehler wenn du doch mal wogegen fährst.

www.traxxas.com

Buggies sind denke ich etwas zu hibbelig für FPV..

Meines Erachtens ist ein Fahrzeug mit einfachem Handling / tiefem Schwerpunkt (damit er nicht so schnell kippt), langen Federwegen bei weicher sanfter Aufhängung optimal für FPV.

Gruß Steff
Tue es gleich!