Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. Juli 2009, 12:40

Live-Cam am Heli? Eine generelle Frage

Hallo zusammen,
hat jemand bereits Erfahrungen mit diesem Teil gemacht? Alternativ dazu wird bei Amazon ein ähnliches Gerät'chen angeboten. Der wesentliche Unterschied zur FlyCamOne ist, dass das Bild & Ton via 2,4GHz zum Empfänger übertragen werden, dieser kann Aufnehmen und gleichzeitig auf einem Display darstellen.

Ist so etwas empfehlenswert, rüttelfest, stabiles Signal bis 50m? Oder ist die Bildqualität zu weit von der FlyCamOne entfernt? Ich weiss, dass demnächst die V3 der FlyCamOne auf den Markt kommt. Aber den Vorteil hier, sehe ich halt bei dem Live-Bild. Gut: wenn draußen die Sonne scheint, wird man da nix mehr erkennen ... wenn die Sonne nicht scheint, geht entweder Wind, es regnet, oder das Licht ist für den Chip zu wenig ... mhhhh... Ich glaube, meine Frage hat damit von selber erledigt ... zzz

Vielleicht hats ja trotzdem schon jemand versucht und kann mir darüber kurz berichten.
Gruss, ARilk.
[SIZE=1]TR450pro FBL2Blatt (Anabell); TR700elekto FBL2Blatt (Bapsi); TR250 FBL2Blatt (Clara); TR450pro FBL4Blatt EC135 (Fritz2); Quadkopter 450 (Gustaf)
... die Namen vergibt mein liebes Frauchen. ;-)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ARilk« (2. Juli 2009, 13:23)


Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Juli 2009, 14:00

RE: Live-Cam am Heli? Eine generelle Frage

Hallo ARilk

wofür willst Du das einsetzen? Um Notgelandete Flieger im Getreidefeld zu suchen? Ich habe das einmal bei jemandem an einem Flieger gesehen, Du kannst am Monitor beobachten wie ganz viele Leute auf die gleiche Stelle starren. Wenn man nahe genug ist kann man vielleicht jemanden erkennen. Wenn Du damit fliegen willst (aus Pilotensicht also ) so würde ich Dir noch zusätzlich den HeliCommand o.ä. oder Flugschule mit L/S empfehlen - ist wie Flugsimulator am PC fliegen, Sichtwinkel von etwa 30°. Wie gut resp. schlecht die Qualität ist lässt sich nur erahnen. Die Auflösung ist die gleiche wie bei der FCO.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

mwe

RCLine User

Wohnort: Tübingen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Juli 2009, 15:08

Hi,

ich würde dir abraten. Gründe: Es ist eine günstige Pinhole-Kamera. Die Bildqualität ist sehr bescheiden, der Weißabgleich und die automatische Blende sind meist so schlecht bzw. für andere Anwendungen (stationäre Überwachung) gemacht, dass du beim Fliegen massive Probleme bekommst, weil die Kamera nicht schnell genug regelt. Ich habe mit etwas ähnlichem die ersten Versuche mit einem Koax und in der Tiefgarage gemacht. Das ging gerade so, aber wehe, man ist auf eine Neonröhre zugeflogen. Dann ist das Bild zuerst weiß und bleibt dann ein paar Sekunden schwarz. Mit so einem kleinen Monitor macht es auch keinen Spass bzw. klappt erst gar nicht, je nachdem ,wie "talentiert" man ist. Wenn du wenig Geld ausgeben willst und trotzdem ein einigermaßen passables Bild haben magst: Die KX 161 gibt es schon ab ca. 50 €, sie hat einen CCD-Sensor und läuft auch an 5 V. Dazu ein kleinese (legales!) Sendemodul und einen Empfänger mit gescheiter Antenne. Das reicht für ein paar hundert Meter. Schau mal hier im FPV-Forum nach.

Grüße aus Tübingen, Marc

4

Freitag, 3. Juli 2009, 11:26

Hallo zusammen, danke erst einmal.

@Heli67: zu viele Details will ich nicht erkennen, denn damit wird die Hardware zwangsläufig groß & schwer. PAL reicht mir vollkommen aus. Das Licht-Reaktions-Anpassungs-Problem hab ich verstanden. Der HC3A ist bereits an Bord & funktioniert richtig gut. Mir gefällt halt bei den verlinkten Systemen die Möglichkeit, nicht nur aufzunehmen, sondern auch (unter gewissen Umständen) live gucken zu können. Live gucken kann ja auch ein "Copilot".

@Marc: danke für den Tipp. bzgl. FPV. Ich wusste nicht, dass es bereits solche Interessen / Aktivitäten gibt. Die Richtung der Cam möchte ich nicht steuern - ich gehe davon aus, dass ich den Heli irgendwann so weit beherrsche, dass es mit der Kamera-Richtung auch so funktionieren wird. Na mal schauen. Allerdings nutzen die Freaks dort im FPV-Forum verschiedenste Kombinationen, gehen aber weniger auf die Hardware selbst ein.
Du hast ein bestimmtes Cam-Modell erwähnt und die Hardware zur Übertragung angedeutet. Kannst Du hier ein wenig präziser werden? (Favorisierte Bezugsquellen) Mir gehts in keinster Weise um irgendwelchen illegalen Kram.

Edit: Habe ich das richtig verstanden, dass in D lediglich 10mW Sendeleistung gestattet sind?
Gruss, ARilk.
[SIZE=1]TR450pro FBL2Blatt (Anabell); TR700elekto FBL2Blatt (Bapsi); TR250 FBL2Blatt (Clara); TR450pro FBL4Blatt EC135 (Fritz2); Quadkopter 450 (Gustaf)
... die Namen vergibt mein liebes Frauchen. ;-)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ARilk« (3. Juli 2009, 12:12)


GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Juli 2009, 16:52

Hi,

die Flycam 3 soll auch die Möglichkeit der Live-Übertragung bieten, hab ich auf der Intermodellbau gehört. Bloß wird das ganze entsprechend teuer...
Grüße,
Fabi

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Juli 2009, 17:03

Zitat

Original von GoFast
die Flycam 3 soll auch die Möglichkeit der Live-Übertragung bieten, hab ich auf der Intermodellbau gehört. Bloß wird das ganze entsprechend teuer...

CHF 289.- oder € 199.80.
Und zum gleichen Preis wie das ganze FCO-3-Set kann man sich noch die Brille dazu kaufen.
Oder schau hier rein.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heli67« (3. Juli 2009, 17:08)