EyP3

RCLine User

  • »EyP3« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Juli 2009, 22:52

[Bilder] Berndorf bei Graz

Berndorf und das Grazer Becken:


Kraftwerk Mellach mit den zwei Schornsteinen ist im Süden sichtbar :


Blick nach Norden mit dem Schöckl im Hintergrund:


Gewitterturm entwickelt sich:


Lagerhaus in Berndorf


Plattform: Twinstar II
Kamera: Canon A1000IS / CHDK

LG
Norbert

2

Montag, 6. Juli 2009, 23:39

Das Bild mit der auftürmenden Gewitterfront gefällt mir am besten, sehr fein!

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Juli 2009, 23:55

Zitat

Original von Nebelspinne
Das Bild mit der auftürmenden Gewitterfront gefällt mir am besten, sehr fein!


Find ich auch. Wobei man bei dem mit PS noch viieeel haette ruasholen koennen.

Gruß

Alex
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

EyP3

RCLine User

  • »EyP3« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juli 2009, 01:01

Danke Nebelspinne und Silberkorn!

Ich bin jetzt nicht so der große Photoshop Spezialist, hab mich aber mit Picasa noch etwas gespielt:



Zitat

Wobei man bei dem mit PS noch viieeel haette ruasholen koennen.
Was hättest du denn z.B. noch gemacht? 'Raw' Daten gibts jedenfalls keine bei meiner Kamera.

Norbert

Stifla

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juli 2009, 21:51

Hi Norbert, schöne Bilder, schöne Landschaft!

Mit PS kann man Filter und Bildänderungen zum Beispiel im Verlauf durchführen, was bei dunstigem Wetter vorteilhaft ist.

Hab mal ein schnelles Beispielbild aus deinem gemacht.. Kann man immer noch besser machen, aber nur so schnell.

Hab nach hinten zunehmend Kontrast erhöht, Helligkeit verringert, Gelbfilter drübergelegt, Sättigkeit etwas erhöht.. kann man noch viel mehr machen..aber wär jetzt mal mein Ansatz. Ich selber bastel auch einfach immer rum und dreh an den Reglern bis es schön aussieht ;)
(Bild ist stark komprimiert..aber den Effekt sieht man.)


Gruß Stephan
»Stifla« hat folgendes Bild angehängt:
  • img3043s Kopie.jpg
Tue es gleich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stifla« (7. Juli 2009, 23:13)


EyP3

RCLine User

  • »EyP3« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:14

Danke Stephan,
gefällt mir super gut. Andererseits ist mir vorher gar nicht aufgefallen, wie viel Rauschen und wenig Kontrast dieses Bild hatte.
Die Technik mit nach hinten zunehmender Filterung muss ich mir noch aneignen. Das scheint man bei Luftaufnahmen gegen das Licht ja ständig zu brauchen.
Vielen Dank für den Tipp!
Norbert

7

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:45

Wieder was dazu gelernt, beschäftige mich auch viel zu wenig mit PS, leider...

Resultat sieht natürlich um einiges besser aus ;]

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Juli 2009, 01:02

@nornert

nimmst du die Bilder in RAW auf?
Darf ich das Bild mit der Wolkensäule mal haben zum PS spielen?

Gruß

Alex
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

EyP3

RCLine User

  • »EyP3« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Juli 2009, 01:27

Hallo Alex,
ja, kannst du gerne versuchen. Raw kann die Kamera nicht,
aber hier ist das unbearbeitete Bild .
Bin schon gespannt.
Norbert

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Juli 2009, 12:06

Aus dem JPG kann man leider wirklich nimmer arg viel mehr rauskitzeln als Du eh schonhast, schade drum. Sicher daß die 1000is mit CHDK kein RAW/DNG kann, meine neue A470 kanns.............

Hammergeil. Die schnall ich nacher gleich mal auf die TSII
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

EyP3

RCLine User

  • »EyP3« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Juli 2009, 12:43

Hi Alex,
vielen Dank, dass du's versucht hast. Befürchtet hatte ich schon, dass da nicht mehr viel geht.
Zwei Sachen sind vielleicht erwähnenswert:

- Die A1000IS macht tolle Bilder, manchmal gehts aber daneben. Da stellt sie dann auf die kürzeste Verschlusszeit (1/1600 sec, wie im Wolkenphoto), ohne dass ersichtlich wäre warum. Das passiert aber eigentlich nur bei den Luftaufnahmen. Könnte sein, dass das mit der Bewegungs-Detektion zusammenhängt. Die Kamera hat so ein Feature, ohne dass ich wüsste, wie man das abstellt. Verschlusszeit - Vorwahl ginge zwar mittels CHDK, mangels 'richtiger' Blende ist das aber auch eher unflexibel. Ist halt doch eine Low-Cost Kamera (z.Zeit € 134 in Österreich). Eine andere Möglichkeit wäre, dass durch den grossen Anteil an Himmel die Belichtungsautomatik ausgetrickst wird, die auf solche Bilder nicht vorprogrammiert ist ...

- Die CHDK Entwicklung für die Kamera ist leider in der Mitte stecken geblieben. Die grundlegenden CHDK Funktionen funktionieren zwar, leider aber weder RAW Format noch USB Kontrolle (wäre auch nett, damit könnte man z.B. das Objektiv erst nach Start ausfahren, bzw, vor der Landung einziehen).

LG
Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EyP3« (9. Juli 2009, 12:53)


Stifla

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Juli 2009, 23:31

Hi Norbert,
dachte mit CHDK kann jede Canon in RAW fotografieren? Unsere alte Ixus 60 kann das damit auch (zwar noch nicht effektiv getestet, aber die Funktion ist vorhanden).

Ich schätze, dass die Kamera auf den Himmel fokussiert hat und der Flieger die Nase runter genommen hat bevor das Bild ausgelöst wurde. Folglich wäre dann die Belichtung vom Himmel noch eingestellt, was für die Landschaft deutlich zu dunkel ist. Am Himmel selbst passt's ja einigermaßen.
Die Kameras errechnen nur einen Mittelwert des einfallenden Lichts, bei so viel Himmel im Bild macht jede Automatik schlapp.

Was evtl. interessant wäre, ich weiß nicht ob es funktioniert: Kann man mit CHDK programmieren, auf welchen Bereich die Kamera für Fokus und Belichtung empfindlich ist? Dann könnte man diesen Bereich immer auf den unteren Bildrand setzen und so möglicherweise mehr Chance auf eine gute Aufnahme bekommen?

Ansonsten, falls mehr solcher Bilder auftreten, mit der Belichtungskorrektur spielen oder mehr im Sturzflug fliegen :tongue:

Gruß Stephan
Tue es gleich!

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Juli 2009, 23:34

Zitat

Original von Stifla
Hi Norbert,
dachte mit CHDK kann jede Canon in RAW fotografieren?


Nur wenn sie voll supportet ist. Meine billige A470 kanns, die 1000s anscheinend wirklich nicht. Ich mach mit der A470 nurnoch RAW.....
Bins geohnt von der DSLR und ich finde die Vorteile nur geil!

Gruß

Alex
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

EyP3

RCLine User

  • »EyP3« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

14

Freitag, 10. Juli 2009, 00:34

Hi Stephan,
wie Alex gesagt hat: die RAW Funktrion muss supported sein. Im Fall der A1000IS wurde die Software nicht komplett fertiggestellt.

Die Überlegung mit Nase runter nach der Belichtung könnte zwar sein, ist aber eher unwahrscheinlich, weil nur ganz kurze Zeit zwischen Belichtung und Auslösung vergeht. Die Twinstar ist beim Photographieren aber eher ruhig im Gleitflug.

Die Sache mit dem Mittelwert ist nicht ganz richtig, weil die Mehrfeldmessung moderner Kameras auf vielen Werten typischer Lichtsituationen beruht, wobei wahrscheinlich keine Luftaufnahmen dabei waren ...
:( :D

Eine Beeinflussung des Messbereichs wäre noch mit 'Spot' und 'Mittenbetont Integral' möglich. Letzteres probier ich nächstes mal aus!.

Danke für die Tipps!

LG
Norbert

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. Juli 2009, 10:59

Du solltest mal ausprobieren die Belichtung egnerell eine Stufe runterzustellen.
Damit wird der Himmel nicht so überstrahlt und auch die dann dunklere Umgebung kann man über Tiefen und Lichter wieder aufhellen... Aber Vorsicht ..möglichst mit ISO 80 fotografieren, sonst rauscht es beim Aufhellen...

CHDK ist echt der Hammer...habe die A470 im Twinstar und jetzt kommt die A720 IS :ok:
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

EyP3

RCLine User

  • »EyP3« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. Juli 2009, 11:24

Was ich schon gemacht habe ist Bracketing mit ein oder zwei zusätzlichen Photos und unterschiedlicher Belichtung. Das geht mit der A1000IS gut, sogar ohne CHDK. Was sich ganz gut bewährt ist ein zweites Photo mit um 2/3 EV reduzierter Belichtung. Letztendlich muss man immer einen Kompromiss finden, und wenns die Anzahl der Bilder auf der Speicherkarte ist oder die Zeit zum Sichten der vielen Bilder ...
LG
N.