Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fabianpusch

RCLine User

  • »fabianpusch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz - Zürich

Beruf: dipl.-ing. fahrzeugtechnik/design

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Januar 2010, 08:54

Fragen zum Einstieg....

Hallo Zusammen,

nun ist es ednlich soweit.
Ich möchte mich in Richtung FPV orientieren.
Meine Fragen:
Ich fliege derzeit 2,4 GHz also müsste als FPV System ein 5,8 GHz System her.
Dieses hat doch aber eine geringere Reichweite als das 2,4 GHz System?
Würde es Sinn machen die Funke wieder auf 35 MHz umzubauen und dann das 2,4 GHz System zu verwenden?
Welches Set würdet Ihr empfehlen?
Welche Kamera mach bei immersionsflug Sinn - also eventuell ne anderer als in den jeweiligen Standardpaketen enthalten?

...über Infos und Erfahrungen bin ich sehr dankbar.
Ach so, Flieger wird ein Easy Glider Pro.....

Grüssle Fabi
GEGEN SMILEY-MISSBRAUCH


T-REX 500 AC3-X
JR PCM 9XII, Spektrum
4#3b Brushless
Fun Jet MPX mit Turbine
Gnumpf mit OS MAX
Gemini MPX
diverse andere Flieger
1 Job (Formel 1)
1 Auto
1 Leben
.....

2

Dienstag, 12. Januar 2010, 14:47

Hallo die 5,8 ghz Sender sind etwas Störanfälliger gegen geographische Einflüsse.
Und hat einen etwas Größeren "wiederstand"
Sie nutzen aber auch eine etwas höhere Sendeleistung von 25 mw (max.in D)
Das gleicht sich aber ungefähr wieder auf .
Also ich würde sagen das du dir ein 2,4 ghz System besorgst.Und den Sender wieder auf 35 mHz
z.b.das hier http://www.globe-flight.de/index.php?a=176 aber mit GF-PX540 Kamera.
Dann müsstest du etwas ordentliches haben.

kannst ja auch mal bei der FPV Community vorbei schauen.
Siehe LINK unten.
Gruß Alexander Holm und Rippenbruch
FPV Community
LSV Bad Lauterberg

3

Mittwoch, 13. Januar 2010, 16:59

Zitat

Original von Alexander H.
Also ich würde sagen das du dir ein 2,4 ghz System besorgst.Und den Sender wieder auf 35 mHz

Bleibt aber noch das Problem der Störungen durch andere Sender. Das hat mir letztes Jahr den Spaß ziemlich verdorben, wenn man immer erst alle anderen Piloten anquatschen muß, daß sie auch ja ihre Sender aus lassen.

RK

4

Mittwoch, 13. Januar 2010, 18:21

Mee ??? ja das bleibt natürlich, kommt jetzt drauf an willst du nur im Umkreis von 100m
b.z.w 400 Metern fliegen oder 800-1000 m ?
Gruß Alexander Holm und Rippenbruch
FPV Community
LSV Bad Lauterberg

fabianpusch

RCLine User

  • »fabianpusch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz - Zürich

Beruf: dipl.-ing. fahrzeugtechnik/design

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Februar 2011, 16:29

Hallo,
folgendes habe ich geordert:
2,4 GHz 10mW Sender und eine Fatshark.
Dazu dann noch eine Fatshark RCV922CAM mit 420 TVL.
Denke ich werde das einfach mal zusammenbauen und testen.
Danach fängt dann das Thema an Headtracking und OSD.
Danke für Eure Antworten,

Grüsse Fabian

P.S. Flieger ist ein EG Pro mit Pylon aus Carbon & Aluwabe und einem Motor der unter ca. 9° nach oben zieht.
GEGEN SMILEY-MISSBRAUCH


T-REX 500 AC3-X
JR PCM 9XII, Spektrum
4#3b Brushless
Fun Jet MPX mit Turbine
Gnumpf mit OS MAX
Gemini MPX
diverse andere Flieger
1 Job (Formel 1)
1 Auto
1 Leben
.....

landebahnpflug

RCLine Neu User

Wohnort: von hier

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Februar 2011, 19:22

also nun auch ich

ich denke das es wenig sinn hat ein 2,4 Ghz set zu kaufen wegen der besagten Störungen und da ich selbst bereits diesem Sog unterliege.
Allerdings gibt es nicht wirklich 5,8 Ghz Sets.
also zu mindest habe ich nicht wirklich welch gefunden die zu einprisgünstig und dann noch in D zugelassen wären.

Vielleich bin ich auch einfach zu blind

Dann habe ich immer wieder Zusatzantenne gesehen. Wann brauche ich die denn erfahrungs gemäss?

Ich wollte erstmal langsam und klein anfangen so life bilder aus dem Flieger. Nur über FPV fliegen scheint auch nicht wirklich leicht zu sein .... 8) wäre aber irgendwann en Ziel.
Der Dialog mit Andersdenkenden ist oft schwierig;
mit Nichtdenkenden ist er stets unmöglich.
(Walter Ludin)