Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. August 2008, 18:28

Depron-Schwimmer für Parkflyer

Schön dass es jetzt ein Wasserflug-Unterforum hier gibt!
:ok:


Zum Einstand will ich mal für die nicht-Printmedien-Leser den Tipp hier reinstellen:

Depron-Schwimmer zum Selbstbau - Bauplan zum kostenlosen Download.

:w

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (25. August 2008, 18:28)


JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2008, 20:55

RE: Depron-Schwimmer für Parkflyer

und die funktionieren richtig gut, ich habs gesehn!
Danke für den Link Hilmar!

Grüße, Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

darkwing duck

RCLine User

Wohnort: Niederrhein (Kreis WES)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. August 2008, 00:26

Hi Hilmar, :ok:

auch der Bericht in der neuen FMT :ok: . Auf 16 Bildern mit kurzen Sätzen alles erklärt. So eine Anleitung macht Lust zum nachmachen.

Von sochen todo`s sollte es viel mehr geben!!!


Gruß MICHAEL

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. September 2008, 23:25

Hi...
Da ich nun auch mal ans Wasser will und die Ruhige Fils "fast" vor der Haustüre habe habe ich mir heute Abend mal was einfallen lasse....

hatte noch einen Verratzen microjetzt rumliegen. Von diesem habe ich die Fläche zwischen Rumpf unf Winglet Abeschnitten und eine Stufe reingeschnitten.
Hinten habe ich das Gleiche mit einer Flächenspitze gemacht und habe ein Wasserruderaus Balsa ans Seitenruder geklebt.

Das Gewicht war mir egal, da der Shocky ehh eine begegnung mit einer Fontäne hatte :evil: Also meint ihr das geht?? Schwimmen tut es, habe ich Im Teich getestet :tongue:
»Tim Pfeiffer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aaaaaaaabbbbbb 080.jpg
...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tim Pfeiffer« (2. September 2008, 23:26)


Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. September 2008, 00:23

Hallo Tim,

sehr kreative Lösung!
:ok:

Ich glaube allerdings kaum dass das Modell damit auf Stufe zu halten sein wird. Die Gleitfläche ist zu kurz, und die Stufe sollte eigentlich knapp hinter dem Schwerpunkt liegen.

Noch mehr Sorge würde mir bereiten dass die Schwimmer nach vorn nicht einmal über den Propellerkreis hinauszugehen scheinen. Damit wird Dein Modell mit ziemlicher Sicherheit über die Schnauze ins Wasser kippen, spätestens beim Anwassern.

Wenn Du eine Badehose und ein Zweitmodell mit zum Teich nimmst, kann's ein lustiger Flugtag werden.
;)

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 19:10

Hi Hilmar,

ich hab mir die Schwimmer aus dem Plan auch mal geschnitzt :O
Bin begeistert, wie schnell und einfach das zum machen war.
Ebenso find ich das Gewicht sehr gut, das von meinen, stimmt mit deinen
Angaben überein.
Eine Frage zur besfestigung:
auf den Bildern und auch schon beim Ederseetreffen, hab ich deine Methode an der Beaver gesehen, weiß nur nicht mehr, woraus du das gemacht hast. Bowdenzuginnenrohrchen und Stahldraht? Das ganze dann nur in den Rumpf gesteckt?

Gruß Jürgen
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1000519.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 19:10

hier noch die fertigen Schwimmer
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1000536.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 18:35

empfehlenswert

Die Schwimmer sind perfekt, hab ich ja schon beim Ederseetreffen gesehen, hab jetzt aber die eigene Erfahrung gemacht.
Absolut empfehlenswert.:ok: :ok:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=217047&sid=



Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen Be« (23. Oktober 2008, 18:36)


Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 20:43

Zitat

Original von Jürgen Be

Eine Frage zur besfestigung:
auf den Bildern und auch schon beim Ederseetreffen, hab ich deine Methode an der Beaver gesehen, weiß nur nicht mehr, woraus du das gemacht hast. Bowdenzuginnenrohrchen und Stahldraht? Das ganze dann nur in den Rumpf gesteckt?


Die Befestigung funktioniert über 3mm PVC-Bowdenzugaußenrohr als Hauptgestell. Das ist hinreichend stabil und dennoch elastisch. Hab' gute Erfahrungen damit gemacht.
Aufgrund der Biegsamkeit kann man das Schwimmergestell mit den Krallen in im Rumpf durchgehend eingeharzte Messingröhrchen von außen am Rumpf einklinken. Das hält ohne Weiteres und ist werkzeugfrei austauschbar gegen ein Fahrwerk.

Die Krallen bestehen aus 0,8er Stahldraht im passenden Bowdenzugrohr (0,8x2), um ca. 45° abgewinkelt. Diese Winkelstücke werden mit CA im 3mm-Rohr eingeklebt.


Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • schwimmerbefestigung.jpg
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (23. Oktober 2008, 20:44)


Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 20:50

hier nochmal im montierten Zustand an meiner Beaver:
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • schwimmerbefestigung-beaver.jpg
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 22:33

Hallo Hilmar,

super erklärt, dankeschön. Hatte das so etwa auch noch im Kopf.
Die hintere befestigung am Bipie hab ich auch mal so gemacht, nur gehen bei mir die Innenröhrchen mit dem 0,8er Draht ganz durch, die 3er Aussenröhchen hab ich noch drüber geschoben, damits nicht so dünn aussieht ==[] und die sind gleichzeitig wie ein Anschlag am Rumpf. Als Aufmahme hab ich dort aber auch "nur" ein 3mm Aussenröhrchen durch den 6mm Rumpfboden geboht. Hält ausreichend. Vorne sind die Schwimmer mit 2 Kunststofflaschen an der Achse vom fahrwerk befestigt.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

12

Samstag, 21. November 2009, 16:44

Nur der Vollständigkeit halber noch ein Link zu Hilmars 142% Version: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…404#post3221404

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Dezember 2009, 09:52

ich hätte da auch noch was zur Vollständigkeit hinzuzufügen:

im Thread "Download-Bauplan: Procaer F-15 auf Schwimmern " gab's eine bebilderte Beschreibung, wie man mittels Hilfsgestell die Montage am Modell vereinfachen kann.


Desweiteren war in diesem Beitrag auch die Foto-Bauanleitung der Schwimmer zu sehen.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

14

Freitag, 5. Februar 2010, 19:10

kleine Ergänzung


15

Samstag, 6. Februar 2010, 01:52

RE: Depron-Schwimmer für Parkflyer


Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

16

Samstag, 27. Februar 2010, 14:13

RE: Depron-Schwimmer für Parkflyer

Zitat

Original von Hilmar

Depron-Schwimmer zum Selbstbau - Bauplan zum kostenlosen Download.


Ich stelle gerade fest, dass der Link über den VTH nicht mehr funktioniert.

Hier ist solange ein RCLine-upload der Bauplandatei.


Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgende Datei angehängt:
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

michi096

RCLine User

Wohnort: NRW Dortmund

  • Nachricht senden

17

Freitag, 26. März 2010, 16:38

RE: Depron-Schwimmer für Parkflyer

Hi ich hatte die Schwimmer ja letztes Jahr auch gebaut allerdings etwas Vergrößert für den Twinstar 2 ( Hörnerwisky-Taxi ) hat super funktioniert und sieht klasse aus.

700 mm lang und 120mm breit mit licht in den Schwimmern.

unten im Anhang Anmeldung usw. Ternscher See 2010 möglich

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…112#post3434112
»michi096« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7280016.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michi096« (26. März 2010, 16:40)


mario bicher

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Redaktion Flug Wellhausen & Marquardt Medien

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. Juli 2010, 14:45

Neue Schwimmer zum Download bereit

Hallo Leute,

Hilmar Lange berichtet in Modell AVIATOR 8/2010 über den Bau seiner Schwimmer für die Corvalis von Hype. Die Schwimmer eignen sich hervorragend für zahlreiche weitere größere Parkflyer, zum Beispiel dem FunCub von Multiplex oder natürlich Depron-Eigenbauten. Den Plan könnt ihr ab sofort kostenlos von der Internetseite www.modell-aviator.de runterladen. Den passenden Artikel mit vielen Baustufenfotos findet ihr in der aktuellen Ausgabe von Modell AVIATOR 8/2010. Ich bin gespannt, wer von euch die erste Corvalis, FunCub oder, oder, oder auf Hilmars Schwimmer stellt.

Mario Bicher
Redaktion Modell AVIATOR
Mario Bicher
Redaktion Modell AVIATOR
www.modell-aviator.de

Airboss

RCLine User

Wohnort: 42719 Solingen (NRW)

Beruf: Umweltschutztechniker

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. August 2010, 19:12

Ich habe mir auf die Schnelle auch noch ein Paar von Hilmar`s Schwimmern für meine Selifun gebaut.

Videobauanleitung

Ich hoffe, ich habe nicht zu schnell gebaut. :D
Michael "Airboss" Rützel

Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

www.mfc-solingen.de
www.mfc-coesfeld.de

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. August 2010, 22:59

@ hilmar was würdest du für ein volumen für die Micro Su-26XP von Horizon Hobby vorschlagen

bzw hat das schonmal jemand versucht
würde sie aus 1er depron bauen ( mit Dremel in kleinen mengen auch ohne spaltgeige herzustellen )
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170