1

Sonntag, 13. September 2009, 19:02

Infos zu Unbee 160 Flugboot von Carson?

Hallo, finde ich hier Infos zu dem Flugboot ober bin ich im falschen Unterforum?

2

Montag, 14. September 2009, 07:01

Die Rubrik sollte schon richtig sein, nur ist der,die,das Unbee nicht sehr populär. musst evtl. was warten.


:w

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. September 2009, 08:23

Ich hatte auch schon mal mit der Unbee geliebäugelt und damals nur ganz spärliche Informationen im Netz gefunden. Insgesamt gingen die Aussagen in die Richtung, dass die Antriebsleistung zu gering war und dass die Unbee ohne Tragflügel nur sehr schwer beherrschbar war. D.h. reiner Wasserbetrieb ohne die Flächen, wollte man in die Luft, dann hat man die Flächen benutzt. Damit war das Teil für mich mausetot - schade eigentlich!
Zickige Eigenschaften in der Luft darf ein Wasserflieger einfach nicht haben, denn dann sind nicht nur regelmäßige Rettungseinsätze, sondern auch Elektronikschäden durch Wasser vorprogrammiert.
Ich hatte mir mal den HighSkyper von ACME ausgesucht, ein ebenfalls formgeschäumtes EPP-Flugboot - das war eine der schlechtesten Entscheidungen meines Lebens! Der Hersteller hat mir und meinem Händler gegenüber schriftlich zugegeben, dass das Teil so wie ausgeliefert kaum fliegbar ist - trotzdem hat er das Ding nicht zurückgenommen. Seitdem mache ich einen gaaanz großen Bogen um diesen Hersteller (ACME). Mit dieser Erfahrung im Hinterkopf habe ich dann auch auf einen eigenen Test der Carson Unbee verzichtet.
Es gibt wirklich sehr gute Wasserflieger, beschaff dir etwas Erprobtes.
:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

4

Montag, 14. September 2009, 13:22

Zitat

Original von dieter w...
Es gibt wirklich sehr gute Wasserflieger, beschaff dir etwas Erprobtes.
:) Dieter

Gemini-Robbe :-)

RK

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. September 2009, 15:49

Zitat

Original von rkopka

Zitat

Original von dieter w...
Es gibt wirklich sehr gute Wasserflieger, beschaff dir etwas Erprobtes.
:) Dieter

Gemini-Robbe :-)

RK


Ich meinte damit "Wasserflieger" und nicht "Schlammspringer"! ==[]

;) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

Joerg62

RCLine User

Wohnort: Hessen - hinterm Bretterzaun links

Beruf: immer Schuld

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. September 2009, 16:43

Senf ...

... spar dir das Geld , auf RC Groups gibt es einen sehr gut ausgearbeiteten Plan für so etwas , komplett aus 3mm Depron . In der SuFu einfach mal Hydroplane eingeben ! Ist Freeware , deshalb hänge ich die verkleinerte Version mal hier dran !
Einfach zu bauen und mit dem entsprechenden BL reißt du es dann aus dem Wasser und manchmal sieht es dann aus als würde es richtig fliegen !
Genau so wie bei den anderen Hybriden auch , egal was drauf steht - mit Wasserflug hat das nix zu tun !
Ach die Flügel fehlen ? Wo ist da Problem ? EWD zum Heckleitwerk bestimmen , etwas Depron und ... ausprobieren !

Jörg
»Joerg62« hat folgende Datei angehängt:
Neulich hatte ich einen Traum ... ein Politiker hing am Apfelbaum ... , schon öfters hatte ich solche Träume , leider nie genug Bäume ! .

Walter01

RCLine User

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. September 2009, 17:01

He. Der sieht ja original wie ein Unbee aus. :)

Hab auch nen Carson Unbee liegen. Aber noch keine Gelegenheit ihn mal zu testen.


mfg
Michael
Der Größe nach:

T-Rex 700 N, Yamada ST RR+Hatori/
Radikal G20 FBL Gasser V-Stabi 5.0, 3xBLS 452, BLS 254/
T-Rex 600 E CF, 3xHitec 6965B, GY611/
Bullet 500 Pro, 3xFutaba S9650, S9254/
T-Rex 250, GY520, FS550 BB/
Funke: FF9 FrSky 2,4 GHz