Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 19. Juni 2010, 18:58

Parkzone Micro Piper J-3 Cub auf Schwimmern

Hallo Wasserflieger...wollte mir eigentlich einen kleinen Koffertauglichen Alltagsflieger fuers Land fix und fertig kaufen...naja konnte nicht anders als etwas Pimpen und natürlich einen Satz Wechsel Schwimmer...
Wiegt mit Schwimmer 2 gr mehr. ..Schwimmer sind natürlich bewährtes Hilmar Design..wäre interessant mal zu wissen wie oft die schon verwendet worden sind :ok:
Mods sind Fenster, Streben, Bemalung, Beleuchtung
Erste tests morgen auf dem Teich wenn die Luftfeuchtigkeit von 100% hier mal etwas nachlässt..
Grüße
Joerg
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00358schwimmer.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

2

Samstag, 19. Juni 2010, 18:59

RE: Parkzone Micro Piper J-3 Cub auf Schwimmern

und hier erste Tests ob sie auch dicht sind :D
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00355schwimmerBackblech.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

3

Samstag, 19. Juni 2010, 19:43

Richtig hübsch! :ok:
Bin begeistert! ;)

Toby

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Juni 2010, 00:18

er hats tatsächlich getan 8(

hi Joerg,

das ging ja mal schnell und super leicht geworden, hätte nicht gedacht, daß du nach unseren hin und her mails, das so schnell erledigst und mirgen schon auf den See kannst.
Ich drück dir alle Daumen, daß deine Mod`s , speziell mit den Schwimmern, hinhauen.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

5

Sonntag, 20. Juni 2010, 10:12

Hallo , mangels Wasser habe ich sie gestern geworfen um die Flugeigenschaften mit Schwimmern zu testen...nicht das ich die Elektornik gleich auf dem Wasser versenke :D
Flog einwandfrei..sogar besser als ohne Schwimmer..weil Parkzone hat einen Konstruktionsfehler mit drin..zuwenig Motorsturtz..daher wenn man vollgas gibt bäumt sie sich sofort auf was wenn man auf kleinem Raum fliegt extrem nervig ist...mit Schwimmer ist das aber weg..daher its not a bug ..its a feature.. die ist schon fuer Schwimmer vorbereitet ab Werk :D
Gas brauche ich kaum mehr..also jetzt aufs Wasser..ich hoffe es klappt mit Hilmars Schwimmern...aber fallls nicht kommen die Schwimmer in den Schrank bis der Motor mal kaputt ist ...und dann kommt ein BL rein..dan geht auf jeden Fall..
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00365Piperfront.jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »greenmunster« (20. Juni 2010, 10:14)


RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Juni 2010, 10:38

Drücke dir die Daumen, dass es mit dem Wasserstart funktioniert :ok:

Sieht auf jeden Fall toll aus! :w

Grüsse,
Reto

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Juni 2010, 14:00

hast du die schwimmer aus dreier Depron oder aus was dünnerem zb 0.8er gebaut
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

8

Sonntag, 20. Juni 2010, 19:17

Hallo die sind aus gespaltenem Depron., etwas 0,8 er sperrholz und Bowdenzug innenrohr
gruesse
Joerg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Juni 2010, 19:19

gehe ich richtig in der annahme das der komplette schwimmkörper aus depron besteht und die befestigung aus speerholz und bowdenzugrohr besteht
will mir nämlich auch mal sowas kleines mit schwimmern zulegen
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Juni 2010, 22:23

Schwimmer-Bauplan
:w

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Airboss

RCLine User

Wohnort: 42719 Solingen (NRW)

Beruf: Umweltschutztechniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. Juni 2010, 23:02

Klasse Joerg,

die darfst du aber nicht bei der Arbeit fliegen. ;)
Michael "Airboss" Rützel

Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

www.mfc-solingen.de
www.mfc-coesfeld.de

12

Dienstag, 22. Juni 2010, 15:37

Und sie fliegt...

... nicht ;(

Also genaueres...heute Morgen 0630 VOR DER ARBEIT am Schiffsmodellteich..mit vollem Akku kommt sie sofort auf stufe und...hebt ab..stallt aber sofort und geht kopfüber...
0635..bergen mit wurfseil..zum glück ist sie so leicht das sie auf der tragfläche schwimmt und innen alles trocken bleibt..
0640 neuer Versuch...sie schafft es..aber nur mit neuem Akku..daher man hat max 2 Versuche mit neuem Akku und dann kommt sie sehr wackelig hoch weil sie nicht genug Tempo hat..
Werfen und landen geht natürlich..man kann es gut hier sehen..ist zwar nicht mein Film könnte aber mein flieger sein..http://www.youtube.com/watch?v=OPheYfG6hNY beim 2. Start sieht man sehr gut die Neigung zum abkippen..
Jetzt bin ich am überlegen ob ich es einfach an Land fliege bis der Motor mal kaputt ist und dann auf BL umrüste..oder gleich da ich am Original Motor für Land FLug eh den Sturz ändern muss...der ist grottenfalsch ab Werk...
Weiss übrigens Jemand was die Antriebseinheit der PZ wiegt? Werde ich mit dem BL AD-c05 schwerer?

Grüße
Joerg
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00385 [800x600].jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »greenmunster« (22. Juni 2010, 15:43)


13

Dienstag, 22. Juni 2010, 15:38

RE: Und sie fliegt...

langsame Fahrt
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00389e [800x600].jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Juni 2010, 17:53

Hi Joerg

trotzdem klasse :ok:
Wenn das beii dir so, wie in dem Video ist, könnte sein, daß beim Abheben abheben zu schnell Höhe macht, da geht die "Fahrt" raus. Weil so wie beim gleiten aussieht, sollte das schnell genug sein. Wenn die erstmal Höhe hat, sieht das Ganze besser aus. Aber irgendwie hängt dem seine immer etwas mit dem "Schwanz". Schwerpunkt, EWD ?? muß deshalb viel gezogen fliegen??

Jedenfalls macht die kleine Piper auf dem Wasser gut was her :ok:

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Juni 2010, 09:40

Hi, das sieht genial aus.

Gruß
Jörg
Hype FW 190, Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, MPX Solius, Space Scooter, Dogfighter, Blizzard, Easy Glider, Merlin, Fox, GWS P40, GWS Me109, Hacker Mustang, Arkai P 51, Crosbow 80, Alula EVO, DX8

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Juni 2010, 09:41

Wäre ja was für Punktlandung im Pool :D
Hype FW 190, Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, MPX Solius, Space Scooter, Dogfighter, Blizzard, Easy Glider, Merlin, Fox, GWS P40, GWS Me109, Hacker Mustang, Arkai P 51, Crosbow 80, Alula EVO, DX8

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. Juni 2010, 09:47

RE: Und sie fliegt...

Zitat

Original von greenmunster
mit vollem Akku kommt sie sofort auf stufe und...hebt ab..stallt aber sofort und geht kopfüber...


Weißt Du was ich glaube? Wenn ich mir das Schwimm-Foto so ansehe, sind ziemlich viele Wassertropfen am Heck. War Dein Modell deswegen möglicherweise schwanzlastig?

Das würde durchaus erklären, warum sie im Wurfstart normal fliegt und beim Wasserstart nicht.


...das Ding MUSS abwassern, so gut wie das aussieht!
:ok:


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Airboss

RCLine User

Wohnort: 42719 Solingen (NRW)

Beruf: Umweltschutztechniker

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Juni 2010, 10:46

Hallo Joerg,

ich denke, an mangelnder Leistung kann das nicht liegen. Die Theorie von Hilmar scheint mir da durchaus möglich. Bei so einem geringen Gewicht machen sich die paar Wassertopfen am Heck schon bemerkbar.

Gruss,
Michael
P.S. Ich meinte nicht während der Arbeitszeit, sondern den Ort, an dem du normalerweise fliegst. (Vieleicht erinnerst du dich an unser Gespräch am Sonntag morgen am Edersee.) :D
Michael "Airboss" Rützel

Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

www.mfc-solingen.de
www.mfc-coesfeld.de

19

Mittwoch, 23. Juni 2010, 12:36

oh je da waren meine Probleme mit den zusammenhängen EWD, SP und Sturz wieder...Die Wassertropfen denke ich sind kein Problem gewesen..ich bin beim ersten Versuch abgestürzt da war sie noch trocken. Beim 2. versuch war sie nass da habe ich es geschafft...
Wie Jürgen schon schrieb geht sie bei mir auch wie auf dem Video nach dem abwassern stark hoch und wird sehr instabil zu halten..da ist sie nicht so gutmütig wie die Miniums..sobald man die Piper zu langsam bekommt wird sie sehr "pendelig" und dann kippt sie in eine Richtung stark ab...Das mit dem Hochziehen ist auch ein Problem beim Flug wenn man Vollgas gibt wegen zuwenig sturz...beim Fliegen muss man daher meistens drücken wenn man Gas gibt.
Aber das ist nicht so das Problem..weil wenn man darauf gefasst ist kann man sie starten..mein 2. Start ging dann einigermassen..
was mich eigentlich stört ist das es nur mit ganz vollem Akku geht...ich denke der Film war auch so gedreht..reinsetzen-starten-fliegen..landen, neuer Akku..sobald der akku nicht mehr ganz voll ist kommt sie nicht mehr auf Stufe.
Und ich finde es da schon schöner wenn ich mal zwischenlanden und touch and go machen kann..das geht nicht, und für mich ist es dann so das ich sie auch gleich werfen kann und im Wasser landen wenn das nicht geht..daher die BL überlegung der BL mit 4.6 gr zieht 40g das sollte dann auf jeden fall gehen... jetzt müsste ich nur noch wissen was der Original Motor wiegt..weil ich möchte nicht schwerer werden..also falls schon mal jemand so einen hatte..

Naja das schöne am Flieger: Schwimmer abgenomen Fahrwerk angesteckt und an Land weitergeflogen :D
@Michael: Strand im Werk?
Grüße
Joerg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »greenmunster« (23. Juni 2010, 12:38)


20

Donnerstag, 19. August 2010, 20:18

war heute mal wieder am Sterr Georg mit der Piper..die macht echt laune..habe inzwischen staerkere LEDs eingebaut von hier http://www.led1.de/shop/index.php?cName=…00mcd-c-281_285 damit kann ich bei normaler Wohnzimmerbeleuchtung in 2 m Entfernung einen Gruenen Lichkreis an der Wand sehen..gehen auch bei Tag prima..ist inzwischen zu meinem Urlaubsflieger aufgestiegen..kann zwar mit Floats nur Handstart machen aber das Flugbild ist wunderschoen und ich kann auf dem Campingplatz den Pool oder neulich den Badeteich als Flugfeld nutzten..sonst haette ich neulich gar keinen Platz gehabt..BL Conversion steht noch auslleider ist meine 1 g Regler hops gegangen und ich warte auf NAchschub..
»greenmunster« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00153 (Medium).jpg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..