mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 3. Februar 2015, 11:35

Hi Martin,

Sehr schön!! :ok:

Las dich von Sandra nicht entmutigen!
Sie ist halt noch sehr verbittert, auch wenn die russische Schnepfe schon vor so langer Zeit abgedankt hat... :evil:

Und das Flugbild ist wirklich einmalig!! :ok: :ok: :ok:

Gruß
Mathias
Gruß
Mathias :w

22

Dienstag, 3. Februar 2015, 20:16

Hi Martin

Danke für den Hinweis mit den Holmen Markierungen auf den Längsträgern.
Sehr schöne Bauphasendarstellung die Du wieder ablieferst :ok:

Bobby war die Tage unterwegs, er wird Dir ein paar Detailbilder zukommen lassen oder hier einstellen wegen der abgeflachten Stufe.

Ein Tip noch:
Wenn Du die Tragfläche beginnst, Du solltest den Holm bis nach Außen verlängern, denn die Schwimmer greifen genau da an, wo die Holme enden.
Bobby und ich hatten schon div. Brüche der Fläche an der Stelle. Wenn die Be200 sich mit dem Schwimmer auf dem Wasser dreht, geht die Kraft in die Fläche und das ist bissl schwach.
Desweiteren empfiehlt es sich, die Stützschwimmer etwas breiter auszuführen oder zumindest kl. Stracken seitl. anzubringen. Die Stützschwimmer tauchen ab und an mal ein, als dass diese tragen.
Gibst ganzschön Gas mit dem Bau, ich hatte meine im Sommerurlaub in 3,5 Wo. komplett gebaut ( und in 10 sek. abgebrannt :evil: )

Grüße
Frank
Scale-Parkflyer.de

Dornier Do 214 / Dornier Wal / B24 Liberator / Airbus A 380 / Mc Donnel Douglas MD83 / Fokker Dr.1 / Pilatus Porter PC6 / Icon A5 / Hibou / Piper PA 15 "Vagabond"
Beriev Be 200 " Sandrova :tongue: " / Dipper aus Planes 2 / Jupiter Shrimp 90 cm

23

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:02

Hallo Martin,
ich habe den vorderen Rumpfteil an der Unterseite abgeflacht. Auf die Idee brachte mich ein Bericht von Wolfgang Braun, der bei seinen Schwimmern die Kehlung entfernt hat
und dadurch ein besseres Abwassern bei seiner Gaint Cessna erreicht hat. Ich bin der Meinung dass das bei der BE genauso funktioniert. Hier ein paar Bilder.
Grüße Bobby
»bobbyflight« hat folgende Bilder angehängt:
  • Stufe-6850.jpg
  • Stufe-6847.jpg
  • Stufe-244a.jpg
  • Stufe-243a.jpg
bobbyflight

24

Samstag, 7. Februar 2015, 10:15

Danke Bobby. Ich mach mir um die Form der Stufe noch etwas Gedanken, bevor ich sie dann abflache.

Habe gestern am Flügel begonnen. Bin mittlerweile richtig schnell mit dem UHU Por. Der Arbeitsablauf ist anders, aber sonst ist das mit Abstand der beste Kleber für EEP und Depron :ok: Die Wal habe ich noch mit Sekundenkleber gemacht... tststs...

Gestern den Flügel in Angriff genommen, Rippen passen (bis auf eine) perfekt. Etwas Mühe machte mir der Hauptholm. Frank hat den aus Sperrholz/Depron konstruiert, ziemlich langes und schmales Teil welches sich nach aussen hin noch verjüngt. Ich hab überlegt, ob ich das gleich durch Kieferleisten oder Carbon ersetzen soll. Hab es dann aber, weil ich kein Material da hatte, wie vorgesehen aus Sperrholz gemacht. Ich hatte eine ganz neue Platte, doch schon beim Schneiden merkte ich, dass er sich leicht verzieht. Das ganze danach plan zu schleifen war auch nicht so einfach. Als der Holm drin war, war er immer noch nicht ganz frei von Spannungen. Darum wurde der Hilfsholm (hinten) klassisch mit Kieferleisten und Derponverkastungen ausgeführt. Ich denke das gibt genug Stabilität. Elektronik ist da, heute wird weitergebaut...

Gruss Martin

»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4911.jpg
  • IMG_4914.jpg
  • IMG_4912.jpg
  • IMG_4915.jpg
  • IMG_4916.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

25

Samstag, 7. Februar 2015, 19:00

Sehr sauber, was du da machst! :ok:
Und ein Tempo hast du auch noch drauf!! ==[] :ok:


Gruß
Mathias
Gruß
Mathias :w

26

Sonntag, 8. Februar 2015, 21:47

@ Martin,
sieht fantastisch aus deine Arbeit. Ich habe damals auch ne Kieferleiste genommen. (guter Bericht :ok: ) freu mich schon deine BE zu sehen. :w
Grüßle Bobby
»bobbyflight« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01483a.jpg
bobbyflight

27

Montag, 9. Februar 2015, 08:35

Anpassen, anpassen...

Ohne das Seitenleitwerk zu schliessen, trotzdem alles bereits rechtwinklig so fixieren, dass die Servos eingepasst werden konnten. Gab etwas Arbeit, ohne dass viel Fortschritt zu sehen ist. Servopositionen leicht verändert. Ich verwende für HR Futaba 3115, SR Dymond D60. Ich versuche die Servos so einzubauen, dass sie einfach gewechselt werden können, ist so ne Wasserflug Erfahrung... Das HR Servo bau ich entgegen der Anleitung nicht an Spant ein, sonder liegend auf eine zusätzliche Depron Platte. Die Platte stabilisiert die Heckpartie zusätzlich.

Gruss aus der Schweiz.

Fragen:

1. Landeklappen: Hat sich das schon jemand überlegt. Würde das was bringen? Beispielsweise beim Abwassern?
2. Motorsturz: Ist der auch so kritisch wie bei der Wal (Lastwechsel) sollte man den allenfalls sogar verstellbar machen?
»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4922.jpg
  • IMG_4924.jpg
  • IMG_4925.jpg
  • IMG_4926.jpg
  • IMG_4927.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »mjg« (9. Februar 2015, 08:43)


28

Montag, 9. Februar 2015, 12:30

1. Landeklappen: Hat sich das schon jemand überlegt. Würde das was bringen? Beispielsweise beim Abwassern?
2. Motorsturz: Ist der auch so kritisch wie bei der Wal (Lastwechsel) sollte man den allenfalls sogar verstellbar machen?
1. Landeklappen: Hat sich das schon jemand überlegt. Würde das was bringen? Beispielsweise beim Abwassern?
2. Motorsturz: Ist der auch so kritisch wie bei der Wal (Lastwechsel) sollte man den allenfalls sogar verstellbar machen?
Hallo Martin
Landeklappen:
Haben wir schonmal diskutiert, aber nie getestet. Ich denke dass eine Landeklappe das abheben erleichtert. wäre gespannt, was dabei rumkommt ... :-)
Motorsturz:
Nein, kein Problem. Bei Lastwechsel erkennt man keine Lageveränderung. Bobbys Triebwerke sind sogar anfangs noch steiler gewesen als angegeben. Selbst das war in Ordnung. Er hat den Winkel abkorrigiert soviel ich weiß. Mit den angegebenen Wert ( aus dem Kopf um die 4 ° ) kannst Du beruhigt arbeiten.
Grüße
Scale-Parkflyer.de

Dornier Do 214 / Dornier Wal / B24 Liberator / Airbus A 380 / Mc Donnel Douglas MD83 / Fokker Dr.1 / Pilatus Porter PC6 / Icon A5 / Hibou / Piper PA 15 "Vagabond"
Beriev Be 200 " Sandrova :tongue: " / Dipper aus Planes 2 / Jupiter Shrimp 90 cm

29

Dienstag, 10. Februar 2015, 22:33

Heute viel Detailarbeit. Tragflächenauflage, hoffentlich waagrecht verklebt. Höhenruderanlenkung eingepasst, dabei etwas Heli-Technik verwendet und klassisch 2mm Stahldraht mit Messingrohr als Verbinder.
Die zweite Nasenleiste anstatt aus Depron, aus einer Balsaleiste gemacht. Ist etwas stabiler und hat sich bei allen meinen Modellen bewährt. Hab leider vergessen vorher die obere Beplankung aufzukleben, aber das geht auch später noch... und Tschüss
»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4937.jpg
  • IMG_4938.jpg
  • IMG_4936.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

30

Dienstag, 10. Februar 2015, 23:04

Guten abend Martin

fleißig, fleißig :-)
auf Deinem ersten Bild sehe ich, dass "leider" Die Beplankung sich etwas "eingezogen" hat.
Das liegt daran, dass evtl nicht genug vorgebogen wurde.
Denn wenn auf Spannung gebogen wird, ist die Außenkontur nicht mehr gerade und man hat einen Einzug.
Hoffe bekommst das verschliffen :-)
Ich hatte auch einelne Segmente, die sich mal einziehen, hoffe has nicht zu viele.
Nach dem Lackieren sieht man das aber nicht mehr so.
Hoffe die kleine " Kritik" verträgst Du 8)
guts nächtle
Scale-Parkflyer.de

Dornier Do 214 / Dornier Wal / B24 Liberator / Airbus A 380 / Mc Donnel Douglas MD83 / Fokker Dr.1 / Pilatus Porter PC6 / Icon A5 / Hibou / Piper PA 15 "Vagabond"
Beriev Be 200 " Sandrova :tongue: " / Dipper aus Planes 2 / Jupiter Shrimp 90 cm

31

Mittwoch, 11. Februar 2015, 17:18

Deinem ersten Bild sehe ich, dass "leider" Die Beplankung sich etwas "eingezogen" hat.
Ja du hast Recht. Das waren die erstem zwei grossen Segmente vor dem Flügel die ich montiert habe. Vorgebogen habe ich zwar schon, aber ich hab das Depron dort - wieder besseren Wissens :shake: - noch falsch herum gebogen. Ist nicht so schlimm, ca. 1mm das kriegt ich schon wieder raus.

Gruss
Power is nothing without control - JETI Duplex

32

Freitag, 13. Februar 2015, 22:30

Heute waren Franks Pläne für die Katz... ;)
»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4947.jpg
  • IMG_4949.jpg
  • IMG_4953.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

33

Freitag, 13. Februar 2015, 22:48

RC Einbau und Beleuchtung (... ja Licht :ok: darum die vielen Kabel) vorbereitet. Ruderhörner und Servowege voreingestellt. QR Servos erst mal rechtwinklig zur Achse eingebaut, dann geändert und in Flugrichtung ausgerichtet. Der Winkelversatz der dadurch am Ruderhorn entsteht ist nur sehr gering. Ich nahm das Kauf, kann dafür die Rudergestänge und der Servohebel Wassergeschützt schön in die Klappenabdeckungen auf der Tragflächenunterseite legen. Auch das SR Servo hab ich aus dem selben Grund umpositioniert.
»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4959.jpg
  • IMG_4972.jpg
  • IMG_4975.jpg
  • IMG_4967.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

34

Freitag, 13. Februar 2015, 23:01

Rumpf ist quasi bereit für die Endmontage. Ich warte auf Licht und die Motoren bis ich die ganzen Abdeckungen unter der Tragflächenauflage endgültig verklebe.
Leider sind die Teile noch nicht hier.


Wünsche euch allen ein schönes Wochenende & Gruss aus der Schweiz

Martin

PS: Bin ja bald soweit, darum: Wie war das nochmal mit schleifen der Teile die mit UHU Por verklebt?
Nach dem Kleben die Raupen mit Reinbenzin entfernen?
»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4976.jpg
  • IMG_4977.jpg
  • IMG_4979.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

35

Samstag, 14. Februar 2015, 15:09

Hallo Martin

na für die Katz ist die BE200 nicht :dumm:
aber schonmal ein gutes Ohmen, dass die Katze keine abneigung gegen die Russin hat :tongue:
Waschbenzin eignet sich gut.
kann sein, wenn Du viel schleifen musst, dass Du zwischen"putzen" musst, sobald UHU Por wieder an der Oberfläche ist.

Endspurt .... 8)

Na dann sehe ich das gute Stück ja in Hagnau
Trinken wir nen Schluck Wodka drauf :prost:
Scale-Parkflyer.de

Dornier Do 214 / Dornier Wal / B24 Liberator / Airbus A 380 / Mc Donnel Douglas MD83 / Fokker Dr.1 / Pilatus Porter PC6 / Icon A5 / Hibou / Piper PA 15 "Vagabond"
Beriev Be 200 " Sandrova :tongue: " / Dipper aus Planes 2 / Jupiter Shrimp 90 cm

36

Sonntag, 22. Februar 2015, 12:36

Und weiter ging es diese Woche.

QR/HR/SR Servos nach langem studieren nun endlich eingebaut und verkabelt. Auch die Beleuchtung verkabelt und so eingebaut, dass die Endfixierung der LED nach dem Finish gemacht werden kann. Obere Beplankung des Flügels angepasst und in 5 Teilsegmenten aufgeklebt. Sowohl am HR als auch am Tragflügel habe ich Balsa Nasenleiste verklebt. Auch der Randbogen ist mit Balsa verstärkt. Hat sich bewährt. Gibt etwas mehr Schleifarbeit, aber auch mehr Stabilität, die ich sicherlich gebrauchen kann. Wie schon bei der DO mache ich nicht auf Ultra Leichtbau, dafür kriegt die Beriev zwei ordentliche Fans aus Deutscher Produktion... ==[]


Jetzt habe ich überall noch Öffnungen die ich aber erst verschliessen kann, wenn auch Regler und EDF platziert sind. Bis die EDF da sind, muss ich noch die Ruderanlenkungen machen... was ich nicht so gerne mache. Vorgeschliffen habe ich schon, zwischendurch immer wieder schön die UHU-Por Raupen von der Klebeflächen putzen. Bin im Zeitplan für Hagnau.
»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4994.jpg
  • IMG_5007.jpg
  • IMG_5024.jpg
  • IMG_5026.jpg
  • IMG_5029.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mjg« (22. Februar 2015, 12:56)


37

Sonntag, 22. Februar 2015, 20:04

Endspurt ==[]
Scale-Parkflyer.de

Dornier Do 214 / Dornier Wal / B24 Liberator / Airbus A 380 / Mc Donnel Douglas MD83 / Fokker Dr.1 / Pilatus Porter PC6 / Icon A5 / Hibou / Piper PA 15 "Vagabond"
Beriev Be 200 " Sandrova :tongue: " / Dipper aus Planes 2 / Jupiter Shrimp 90 cm

38

Dienstag, 24. Februar 2015, 23:13

Hallo Leute

Heute aller Ruder eingefasst mit 1mm Balsa, es wird einfach schöner und gibt saubere Flächen und Kanten. Kabel abgelängt und Beleuchtung verbaut. An den Flügelspitzen kommen die neuen kombinierte Strobe/Nav Lichter von Innoflyer zum Einsatz.
»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5046.jpg
  • IMG_5047.jpg
  • IMG_5063.jpg
  • IMG_5062.jpg
  • IMG_5067.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mjg« (25. Februar 2015, 10:16)


39

Dienstag, 24. Februar 2015, 23:27

Musste Flügel nochmals öffnen, die Beleuchtung war falsch angesteckt. Benzin auf die Klebekante, und schon ist der Deckel weg. RC lässt sich im Rumpf gut seitlich unterbringen, kann allenfalls sogar verschlossen werden. Regler 2 x 75A möchte ich im Fahrwerkkasten unter dem Flügel platzieren. Bin noch am überlegen, ob ich den Regler so einkleben soll (siehe Wal Tread) dass der Kühlkörper frei lieg... aber nur der Kühlkörper. Alles montiert, sieht rechtwinklig aus.


Und Tschüss !



»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5052.jpg
  • IMG_5064.jpg
  • IMG_5068.jpg
  • IMG_5069.jpg
  • IMG_5066.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

40

Mittwoch, 25. Februar 2015, 11:57

FRAGE: Unterwasserschiff / Stufe

Leute
Ich muss ja das Unterwasserschiff der BE noch modifizieren, da gemäss einschlägiger Erfahrung das mit dem Abwassern sonst nicht klappt. Bobby hat weiter oben bereits Fotos seiner Modifikation gepostet. Er hat den Kiel bist fast zur Nase in der Mitte abgeflacht. Unten Fotos meines Kiels, da muss noch einiges weg. Doch bevor ich schneide wollte ich noch die Frage ins Forum stellen ob noch jemand den einen oder andern Tipp hat? ???

Ich denke dran etwas abzuschneiden, und dann so ähnlich wie bei der Wal eine Art Surfbrett in die Mitte zu machen. Und was soll ich hinter der Stufe machen? Beim Original aber auch bei Bobby's BE sind noch so Strömungsbleche dran. Bringen die was? Jörg weiss da sicher was dazu ;)

Danke für eure Hilfe ! Gruss aus der Schweiz Martin


»mjg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5074.jpg
  • IMG_5075.jpg
  • IMG_5076.jpg
Power is nothing without control - JETI Duplex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mjg« (25. Februar 2015, 12:02)


Ähnliche Themen