41

Dienstag, 29. Dezember 2015, 20:24

Nach einem erholsamen Weihnachtsurlaub an der Nordsee litt ich heute morgen unter "Nieuport-Entzug".
Auf meinem Bautisch lagen noch die V2A-Rohre und mein Hartlöt-Equipment.
Da bot es sich an, die Baldachinstreben zu fertigen.

Wieder habe ich eine Helling zur Fixierung der Streben verwendet.
Die meiste Zeit brauchte ich wieder für das Zurechtschleifen der Rohrenden.
Das Hartlöten ging ruckzuck - mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Der Baldachin wiegt 47 g.
Bis auf ein paar Beschläge sind die Hartlötarbeiten damit abgeschlossen.

Die unteren (nicht originalgetreuen) Querstreben werden später nicht zu sehen sein. Sie dienen dazu, den von oben wirkenden Druck in den Rumpf einzuleiten.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • _1150168.JPG
  • _1150162.JPG
  • _1150165.JPG
  • _1150171.JPG
  • _1150170.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (29. Dezember 2015, 20:31)


42

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 11:08

Als letzte Metallarbeiten habe ich diverse Befestigungsösen aus 1mm-V2A-Draht gefertigt, in die Streben eingesetzt und verlötet.
Die notwendigen 1 mm-Bohrungen in den Strebenrohren habe ich mit einem Diamantfräser gefertigt.

Hinten auf dem Baldachin ist nun eine Öse, die zwei Bowdenzugröhrchen hält. Durch diese Röhrchen laufen sehr leichtgängig die Spannseile (kunststoffummanteltes Stahlseil 0,45 mm) zum hinteren Holm der Tragflächen.
Wie die Tragflächenverwindung bei der Nieuport funktioniert, werde ich später zeigen.
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • _1150175.JPG
  • _1150173.JPG

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 11:17

Hallo Wolfgang,

ich bin immer wieder begeistert, wenn ich sehe mit welcher Präzision du arbeitest :ok:

Ich wünsch dir nen guten Rutsch nach 2016 :prost:


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

44

Freitag, 1. Januar 2016, 15:24

:ok:
Unverhofft kommt oft...
Da bin ich bei unserem Neujahrsfliegen und wer fliegt mit?
Wolfgang!

Kleine Impression außer der Reihe.



Gruß, Marcellus
(ernsthaft) laufende Projekte: Macchi M.16 (1:6), Boulton Paul P.100 (1:12)

45

Samstag, 2. Januar 2016, 15:00

@Jürgen:
Danke, auch für deine guten Wünsche für 2016.
Auch für dich alles Gute für 2016!

@Marcellus:
Ich freue mich sehr darüber, dich gestern persönlich kennengelert zu haben. Deine Grumman XF5F "Skyrocket" hat mich sehr beeindruckt. Viel Spaß hat mir unser Formationsflug mit unseren beiden Doppeldeckern gemacht.
Viel Erfolg beim Bau deiner Nieuport!

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Fliegerberny

RCLine User

Wohnort: Hagnau am Bodensee

  • Nachricht senden

46

Samstag, 9. Januar 2016, 13:14

Hallo Wolfgang !
Ich hätte da noch eine Frage zu der Bearbeitung der Schwimmern.
Konstruktion ist ja in Depron aufgebaut, dann mit Sperrholz "beplankt".
Danach gebeizt und lackiert.

Wie verklebst du das Sperrholz mit dem Depron ?

Da ich auch an einem größeren Projekt bin, wäre die Bauweise und die Optik für
mich sehr interessant.
Grüße vom Bodensee, :w
Bernd

Hier läuft die Ware nicht vom Band, hier schafft man noch mit Herz und Hand !

47

Samstag, 9. Januar 2016, 17:18

Hallo Bernd,

ich habe UhuPor als Klebstoff verwendet, allerdings so verdünnt, dass ich es mit Hilfe eines Depron-Streifens sparsam auftragen konnte.
Zum Verdünnen verwende ich Aceton - für das Auftragen auf Holz großzügig - für das Auftragen auf Depron sehr sparsam, weil Aceton Depron auflöst.
Wenn man nicht zu viel Aceton verwendet, trocknet der Kleber schneller, als er das Depron anlösen kann.

Benzin verwende ich nur zum Lösen einer UhuPor-Klebverbindung. Verdünnt man UhuPor mit Benzin, verschlechtern sich die Klebeigenschaften.

Viel Erfolg, Bernd!

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

48

Samstag, 9. Januar 2016, 21:30

Zitat Bernd:

"Da ich auch an einem größeren Projekt bin, wäre die Bauweise und die Optik für

mich sehr interessant"

@Bernd: Verheimlichst Du uns da was:-)? Ich denke da an "etwas" in Deinem Bastelraum" räusper :evil:
Scale-Parkflyer.de

Dornier Do 214 / Dornier Wal / B24 Liberator / Airbus A 380 / Mc Donnel Douglas MD83 / Fokker Dr.1 / Pilatus Porter PC6 / Icon A5 / Hibou / Piper PA 15 "Vagabond"
Beriev Be 200 " Sandrova :tongue: " / Dipper aus Planes 2 / Jupiter Shrimp 90 cm

Fliegerberny

RCLine User

Wohnort: Hagnau am Bodensee

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 10. Januar 2016, 09:43

Hallo Wolfgang !
Danke für deinen Tip !
Das 0,4mm Sperrholz habe ich mir schon beschafft.

@ Frank :
Kannst beruhigt sein.
... ist nicht, was Du denkst!
... ist noch etwas größer ... ;)
Grüße vom Bodensee, :w
Bernd

Hier läuft die Ware nicht vom Band, hier schafft man noch mit Herz und Hand !

50

Freitag, 15. Januar 2016, 20:56

Anfang dieses Jahres habe ich angeblich sofort lieferbare CFK-Profile für den Bau der Tragflächen bestellt.
Heute erhielt ich endlich die Versandbenachrichtigung.

Die Tragflächen werde ich wie folgt bauen:
- Nasenleiste aus 3mm-CFK-Rohr
- Holmgurte und Endleisten aus 3x0,5 mm CFK-Flachprofil
- Rippen aus 6mm Depron
- Beschläge für die Verspannung aus 0,8er Alu
- Beplankung mit 0,8er Spaltdepron
- Beschichtung mit Seide / Parkettlack (wie Leitwerk)

Aus einer digitalisierten, 102 Jahre alten Zeitschrift habe ich das Profil der Tragfläche freigestellt und danach eine Musterrippe aus Litho-Blech gefertigt. Diese habe ich eingescannt und mit einem Zeichenprogramm Rippe für Rippe skaliert.
Nach etlichen Mausklicks waren auf 8 zusammengeklebten DIN A 4-Bögen 17 Rippen ausgedruckt.
Den Ausdruck klebte ich mit Maskierkleber auf zwei aufeinanderliegende 6mm-Depronplatten.
Die Rippen habe ich dann mit einer Feinschnittsäge ausgesägt.Wie ich Depron spalte, habe ich vor ein paar Jahren hier gezeigt:
http://www.rcmovie.de/video/3e2eb4345c90…/Depron-spalten

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • Profil Nieuport final.jpg
  • _1170892.JPG
  • _1170894.JPG

51

Freitag, 15. Januar 2016, 21:10

Warum werde ich erst heute auf diesen wunderbaren Bau aufmerksam?

Lieber Wolfgang, was Du hier wieder zeigst ist die pure Inspiration und der Ansporn, in Zukunft noch mehr Wert auf Details zu legen.
Danke dafür. Ich lerne gern und hier kann ich das auch. :ok:
Gruß

Thorsten

52

Dienstag, 26. Januar 2016, 19:58

@ Thorsten:
Danke für deine netten Worte.

Ab heute nachmittag gings weiter mit einer Tragfläche.
- Nasenleiste 3 mm CFLK-Rohr
- Holmgurte aus 3x0,5 mm CFK
- Endleiste / Randbogen aus Kiefer

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160126_190433.jpg
  • 20160126_190553.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (26. Januar 2016, 20:43)


53

Samstag, 30. Januar 2016, 13:13

Ein Tragflächengerippe ist bis auf wenige Klebarbeiten und die Befestigung der Beschläge zur Tragflächenverwindung fertig.
Die Konstruktion wiegt 60 g und ist dank der CFK-Holmgurte biegesteifer, als es vermutlich nötig ist.
Die Holmzungen sind zwar nicht unbedingt erforderlich, werden mir aber später am Flugplatz die Montage der Tragflächen erleichtern.
»braun.wolfg« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160130_130226.jpg
  • 20160130_125735.jpg
  • 20160130_125700.jpg

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

54

Samstag, 30. Januar 2016, 15:03

8( 8( ...


mit neidischem Gruß
Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

55

Samstag, 30. Januar 2016, 17:01

:ok:
Topp Modellbau Wolfgang.
Ich freue mich schon auf das Ergebnis!

Gruß, Marcellus
(ernsthaft) laufende Projekte: Macchi M.16 (1:6), Boulton Paul P.100 (1:12)

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

56

Samstag, 30. Januar 2016, 17:10

Traumhafter Baubericht......... :ok:
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

57

Samstag, 30. Januar 2016, 18:38

:ok: :ok: :ok: 8( :ok: :ok: :ok:
Gruß

Thorsten

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

58

Samstag, 30. Januar 2016, 19:44

Mein lieber Wolfgang,

du arbeitest mit einer Präzision, das ist........ schon fast erschreckend. :D
Du hast nicht zufällig Vorfahren aus der Schweiz??

==[] ==[] ==[] ==[] ==[] ==[]

Gruß
Mathias
Gruß
Mathias :w

59

Samstag, 30. Januar 2016, 21:59

@ Jürgen:
Es will was heißen, wenn du neidisch bist! Das musst du mit deinen Fähigkeiten aber nicht sein!
Danke nochmal für die Skalierung der Zeichnung.
In Zukunft muss ich dich damit nicht mehr belästigen. Habe zwei tolle Programme für mein MacBook gefunden und micht eingearbeitet, Die Rippen habe ich mit Hilfe dieser Programme millimetergenau skaliert.
@ Marcellus:
Danke, und ich freue mich schon auf deine Nieuport. ;)
@ Bernd und Thorsten:
Aber gern doch!
@ Mathias:
Mit deiner präzisen Arbeitsweise musst du dich auch nicht verstecken. Bezüglich meiner Vorfahren habe ich dir eine PN geschickt.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

60

Montag, 1. Februar 2016, 08:09

Hallo Wolfgang,
deine Arbeiten und deine Präzison faszinieren mich immer wieder :applause:
( wenn ich mal so groß bin wie du ,will ich das auch können :O )
Grüße Bobby
bobbyflight

Ähnliche Themen