F3B

RCLine User

Wohnort: Edersee top of the World

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 26. November 2017, 10:26

:ansage: Hallo Marcellus,

schön das wir alle am Bau deines neuen Modells teilhaben dürfen :ok: :ok: :ok: ...!!!

Klasse Video und auch die ersten Baustufen Fotos wie immer top.

Gruß Thomas :w

22

Montag, 27. November 2017, 10:08

Hallo Marcellus,

es macht mir Spaß, deine Baufortschritte mitzuverfolgen.
Dein 6 kp-Servo für die Tragflächenverwindung ist nach meiner Beurteilung eine gute Wahl. Auch dessen Position hast du optimal gewählt. (Zum Vergleich: In meiner 2m-Nieuport, die du ja kennst, verwinden zwei mechanisch gekoppelte 6kp-Servos die Tragfläche problemlos.)

Ich freue mich darauf, den kleinen Eyecatcher live zu erleben.

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

23

Montag, 27. November 2017, 20:46

Sehr interessant. Ich bin gespannt und zuversichtlich, dass das ein tolles Modell wird.

Kuni

RCLine User

Wohnort: Dresden, Deutschland, Europa, Erde

Beruf: Schiffsführer

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:24

Hi Marcellus,

interessant... die Macchi hatte ich vor Jahren auch mal auf dem Schirm, sogar nen Plan angefangen, für die Radversion. Bin gespannt wie Du die Sache umsetzt!
Gruß,
Kuni

25

Freitag, 8. Dezember 2017, 19:14

Hey! Die Liste der illustren Wegbegleiter wird ja immer länger!
Ich freue mich! :ok:
Schön, dass ihr dabei seid.

..aber nun zurück...

Am letzten Wochenende habe ich die Scheibenräder nach meiner bewährten Methode gebaut.

Dazu habe ich mit meiner neuen gebrauchten Kamera ein Tutorial gedreht, und den ganzen Nachmittag damit verbracht, eine DIY-Video zu fabrizieren.

..warum ihr das jetzt nicht zu sehen bekommt?

Weil der Windows-Movie-Maker das gute Stück beim Abspeichern völlig verpixelt hat. :wall:

Nun ja, ich betreibe Ursachenforschung, vielleicht klappt ja noch.

Das Gute: Pro Rad kommen nur 20g auf der Waage zusammen, und das bei 15,5cm Durchmesser! (Das Foto täuscht bezüglich des Durchmessers)

Soweit, Marcellus
»pilotmarcgee« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_20171207_085322.jpg
(ernsthaft) laufende Projekte: Macchi M.16 (1:6), Boulton Paul P.100 (1:12)

26

Samstag, 9. Dezember 2017, 15:46

Habe das Video nochmal komplett neu gemacht, nachdem ich die *.AVI Dateien in *.wmv umgewandelt habe.

Guckst du hier:
Scalemodellbau Tricks und Tipps

...am Ende der Seite.
(ernsthaft) laufende Projekte: Macchi M.16 (1:6), Boulton Paul P.100 (1:12)

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

27

Samstag, 9. Dezember 2017, 16:08

Hi Marcelus,

Astrein!
:ok: :ok: :applause:
Gruß
Mathias :w

28

Samstag, 9. Dezember 2017, 17:04

Hi Marcellus,

das Video ist wirklich Hammer-gut ! :ok: :ok: :ok:
Gruß, Jockel

29

Dienstag, 12. Juni 2018, 16:26

... es geht weiter.

Nachdem andere Projekte nun abgeschlossen sind, geht der Bau der Macchi weiter.
Die Thruston Teal war mein Versuchskaninchen in Sachen Flächenbeschichtung mit 25g Gewebe und Epoxi.
Was da noch nicht so gelang, hat jetzt besser geklappt - aber immer noch mit Luft nach oben.
Um keine unnötigen Formrippen unter die Flächen zu kleben, habe ich mir mit dem heißen Draht eine "Flügeloberseite" geschnitten.
Zwischen die beiden Syrodurhälften werden die gewalkten und beschichteten Flächen gepresst (im Hintergrund auf Foto 1 zu sehen). So behält nach dem Aushärten jede Fläche ihre definierte Form.
Als Nasen- und Endleiste habe ich vorher noch eine 3mm Balsaleiste (hart) angeleimt und die Steckung oberflächenbündig eingeklebt.

Beim Leitwerk gibt´s auch eine Verstärkung und die Ruderflächen sind, zur Imitation der eingefallenen Bespannung zwischen den Rippen, gewalzt und warten nun auf die Beschichtung.
Soweit, Gruß ins Off, Marcellus
»pilotmarcgee« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_14.jpg
  • comp_15.jpg
(ernsthaft) laufende Projekte: Macchi M.16 (1:6), Boulton Paul P.100 (1:12)

Ähnliche Themen