Hoher Norden

RCLine Neu User

  • »Hoher Norden« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. April 2018, 22:55

Funjet ... Seaplane?

Wer hat den Funjet als funktionierendes Flugboot umgebaut?

Für den Edersee möchte ich eine leichte Version bauen (Funjet I)

- ohne starke Aufdopplung des Rumpfes
- EDF 50 mit leisen 10/11 Blättern an 4 S ( Rumpfende integriert)
- Vektorsteuerung
- 4 S Lipo 1500


Über Erfahrungen würde ich mich freuen.

2

Dienstag, 24. April 2018, 10:49

Funjet
Fliegen war OK. Der Start kitzlig. Hat einige Male geklappt, dann wieder nicht. Liegt derzeit auf Eis.



Eine Aufdopplung brauchst du sicher. Ohne Stufe kommt er nicht weg, und die braucht Höhe. Es muß ja auch die Fläche aus dem Wasser, und die Elektronik sollte auch etwas erhöht sein (zusätzlich natürlich abgedichtet). Außerdem braucht er Anstellwinkel zum Abheben. Entweder bekommst du den Bug irgendwie in die Luft oder du hast eine Möglichkeit, daß das Heck tiefer kommt ohne alles abzubremsen.

RK

propan

RCLine User

Wohnort: nähe Bingen am Rhein

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2018, 11:15

Vielleicht als Anregung....gesehen beim Wasserfliegen in Venlo, hat super funktioniert. Der Flieger hatte allerdings die Luftschraube in der Mitte des Rumpfes.
»propan« hat folgendes Bild angehängt:
  • 30715079_2069978719945315_735630659745218560_o.jpg
Gruß Armin

Verein FMG Waldalgesheim; www.fmg-waldalgesheim.eu; FB: Fmg-Waldalgesheim :D

4

Dienstag, 24. April 2018, 12:15

Vielleicht als Anregung....gesehen beim Wasserfliegen in Venlo, hat super funktioniert.

Mein Funjet ist sicher keine Schönheit, aber das Ding ist wirklich häßlich. Nicht unbedingt die Einzelteile, aber zusammen...

RK

propan

RCLine User

Wohnort: nähe Bingen am Rhein

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2018, 12:27

Schön ist er definitiv nicht, aber er funktioniert :D ;)
Gruß Armin

Verein FMG Waldalgesheim; www.fmg-waldalgesheim.eu; FB: Fmg-Waldalgesheim :D

Ähnliche Themen