Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Milan10

RCLine Neu User

  • »Milan10« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Raum Dresden

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Mai 2002, 14:15

Anfängerfragen


Hallo zusammen,

ich möchte mit der Modellfliegerei beginnen & habe mir auf Empfehlung für den Anfang den "Silence von Robbe" gekauft zum Erlernen der Modellfliegerei. Ich habe dazu einige Fragen, die ihr
sicherlich beantworten könnt.
Im Set wurden 8 Gummis geliefert, 4 Große & 4 Kleine. Laut Bauanleitung sollen zur Befestigung der Flügel je zwei Gummis verwendet werden. Daraus schliese ich, das die 4 kleinen für das Höhenleitwerk
sind, ist das richtig so ? Weiterhin habe ich dass Gefühl, dass man das Höhenleitwerk nicht korrekt mittig befestigen kann & die Gummis schneiden ein wenig in das Styropor ein. Wie befestigt man die
Batteriebox so, dass sie nicht seitlich verrutscht & wie findet man den richtigen Schwerpunkt ? Auf was sollte man noch beim Zusammenbau & Start achten ? Kennt jemand  Flugberichte oder ein
Video über den Silence, wenn ja wo im Internet ?

Ich hoffe auf eure Antworten,

Gruß, Uwe.

Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Mai 2002, 21:47

Re: Anfängerfragen


Haaallo :)

Also, ich habe den Silence auch mal gehabt, aber schon was her!
Mal sehen was mein Gedächnis noch so zu bieten hat!
Also, ja, die kleinen Gummis sind für das Höhenleitwerk!
Hm ich glaube ich habe damals eine lage Gewebe drauflaminiert, damit
die Gummis nicht so drücken!Du kannst ja auch irgendein biegsames
Plastestück drunterlegen!
Der Schwerpunkt ergibt sich eigentlich von selbst, wenn nicht, dann musste ein bisschen Blei in die Schnauze kleben! Du guckst am besten in die Anleitung, da steht wo der Schwerpunkt ist! Dann nimmst
du den flieger auf jeweils eine Fingerspitze pro Flächenseite,da wo im Plan angegeben! Meist ist es 1/3 von der Nasenleite richtung Flächenmitte! Jetzt sollte sich der Flieger auf den Fingerspitzen einpendeln
und die Nase leicht nach unten geneigt sein! Durch Zugabe von Blei (vorn oder auch hinten) kannste dies erreichen! Bei mir musste aber nichts zugegeben werden!

Zum Start...
Das Gummiseil+Angelschnur wie beschrieben auslegen und spannen! So, du stehst genau in Windrichtung, hast alle Funktionen nochmal gecheckt... Flieger ist eingehängt und dann gibst du ihn nach vorne frei!Niemals
steil nach oben werfen! Dann kann es zum Strömungsabriss kommen und er ist hinüber! Mach die Knüppelbelegung an deinem Sender so, das du das Seitenruder immer steuern kannst! Denn wenn du ihn freigibst,
und er bricht zu einer Seite aus, dann musst du blitzschnell gegenlenken! Kurz aber mit vollem Ausschlag. Also immer versuchen ihn gerade nach oben steigen zu lassen! Und vorerst kein Höhenruder betätigen!
naja, obn angekommen, fällt das seil bald vom Haken und du kannst deine ersten Kurven versuchen :)

Achja, vor dem ersten Hochstart würde ich ihn ertmal werfen und gucken ob er auch ordentlich ausgewogen ist! Am besten an einem ganz leicht geneigtem Hang... Aber möglichst noch keine Kuven einleiten,
denn er verliert in derKuve an höhe und er liegt dann schnell im Gras! Das kannste später beim Hochstart machen!
Hast du einen der schon fliegen kann? bzw, wo kommst du her? oder biste im Verein?!


Tschüss Christian *sorry, alles so unverständlich geschrieben*:(

Milan10

RCLine Neu User

  • »Milan10« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- Raum Dresden

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Juni 2002, 14:01

Re: Anfängerfragen


[idee]
Hallo Christian,

erstmal vielen Dank für Deine ausführliche Antwort,
bitte entschuldige das ich mich erst jetzt melde.
In der Zwischenzeit habe ich Dank Deiner Hilfe das
Leitwerk ordentlich befestigt, habe einfach ein Stück
Dekorfolie, welche übrig war draufgeklebt & schon
schneiden die Gummis nicht mehr ein. Der Schwerpunkt
stimmt denke ich. Zum Einfliegen werde ich wohl mit
einem Profi gehen, um Bruch zu vermeiden.

Also vielen Dank noch ´mal für Deine prompte Hilfe.

Gruß, Uwe.