Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. Mai 2010, 07:50

Hilfe beim Einstellen vom Lade Gerät und Regler

Hallo,

Habe mir einen Dymond Quattro Ladegerät mit Netzteil gekauft. Habe das Netzteil mit dem Lade gerät angeschlossen (noch nicht den Akku) und dann angeschaltet dabei sollte ja eigentlich der Hauptschalter am netzteil leuchten, was aber nicht passiert, wenn es nicht leuchtet kann eine Überlast vorliegen steht in der Anleitung ich soll das Netzteil aus Schalten und verbinden mit einem Verbraucher mit maximal 20A Stromfluss. Was soll das heißen? Wenn ich es einschalte habe ich 13.8V und 0.0A. Wäre nett wenn mir jemand Schritt für Schritt das erklären könnte wie ich die Akkus Lade (Die Voreinstellungen Mache)! Lipo Akku XC-3300 3S (11.1V) 25C. Sender Akku Graupner Sanyo 8KR-1800SCE 9,6V 1,8Ah NC-Hochkapazitätsbatterie Schnellladestrom max. 1.5A

Regler von Dymond Smart 40 piept die ganze zeit sobald ich denn akku anschließe und wenn ich gas geben möcht kommt keine reaktion. Bin vorher verbrenner geflogen und weiß nicht ob ich das im Sender einstellen muss ob elektro oder verbrenner am gasknüppel.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thorsten1« (21. Mai 2010, 20:37)


2

Freitag, 21. Mai 2010, 14:44

Für den Lipo musst du in den Lipomodus gehen und 3s, 3,3A Ladestrom und wenn das Ladegerät die Einstellung hat maximale Lademenge 3300mAh oder das nächsthöhere wenn es 3300 nicht gibt. und Ladezeitbegrenzung 1,5h

Für den NiCa 8zellen 1,5A Ladestrom und wenn vorhanden max. Lademenge das nächshöhere über 1800mAh und 2h Ladezeitbegrenzung.

Wie dass geht musst du ind der Anleitung nachlesen.

3

Freitag, 21. Mai 2010, 14:47

Hab das Ladegerät nicht vor mir. Deswegen nur in Kürze. eigentlich müsste am Netzteil die Leuchte am Schalter leuchten, wenn es eingeschalten ist...
Ansonsten glaub ich, dass es normal ist, wenn erstmal 0 A angezeigt wrid. Der Wert steigt erst, wenn tatsächlich geladen wird.
Zu den einstellungen kann ich nix sagen, hab ja nix vor mir ;) Aber in Anleitung steht es sehr gut beschrieben.
Erst die Grundeinstellungen gemäß Anleitung vornehmen. Dann auf Lipo Programm gehen. Ladestrom beim Lipo auf 3,3 A stellen und darauf achten, dass 3s eingegeben sind. Dann laden :)

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. Mai 2010, 07:42

Hallo,
das der Regler nicht will liegt daran, dass er die Leerlaufposition bei nach vorn geschobenem Gasknüppel erwartet, also da, wo eigentlich Vollgas ist. Diese krude Logik haben wir den Amis zu verdanken, da die es natürlich wieder anders als der Rest der Welt machen müssen und Vollgas gern bei Knüppel hinten haben. Wenn du also den Knüppel nach hinten nimmst und den Akku ansteckst, erkennt der Regler die Vollgasposition und schaltet nicht scharf, sondern geht in den Programmiermodus. Pole die Laufrichtung vom Gaskanal um, dann wird der Regler initialisieren. Bei einer Futaba-Funke ist das Kanal 3, bei Graupner sollte es Kanal 1 sein.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln