Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 24. Mai 2010, 14:45

Brushless Motor YAK 54 930mm SW 570g

Hallo Leute,

habe mir vor kurzem eine YAK 54 von HK gekauft.
Fliegt sich auch super, nur sie die Motorwelle sowas von Weich und ich immo nur auf etwas höherem Rasen landen kann, dass sie sich bei der kleinsten Berührung gleich verborgen hat...

Da ich evtl. sowieso einen neuen Motor einbauen wollte, ich aber noch nicht soviel Ahnung davon habe, frage ich lieber hier mal nach!

Laut HK ist ein B2025 Inrunner brushless motor 3600kv verbaut!

Habt ihr vorschläge für mich, welchen neuen ich verbauen könnte bzw. welcher passt?
Wo kann ich gut bestellen, am liebsten in DE ;)
Und worauf muss ich speziell achten?

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store…idProduct=11221

Das ist das Modell!

Danke schonmal im voraus,

Gruß
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

2

Montag, 24. Mai 2010, 15:16

Hallo,

stimmt das Gewicht?
Wenn ja, habe ich gute Erfahrungen mit den Motoren hier:
Dualsky XMotor 2830-12T

Falls der Flieger doch etwas schwerer sein sollte:
Dualsky XMotor 2834-10T

Ich personlich würde den kleineren nehmen, da der doch ein paar Gramm leichter ist, und leichter fliegt (fast immer) besser.

Sonst irgendwas in der Klasse 50-80g und 120-150W.
So um die 1000U/V sollten auch passen.

Gruß

Dirk

3

Montag, 24. Mai 2010, 16:13

und was für einen Regler sollte ich dazu nehmen?

z.B. bei dem kleineren Motor?
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

4

Montag, 24. Mai 2010, 16:51

Bei dem kleinen 18-20A, für den anderen 25A.

Schau mal hier, da gibt es ein paar Antriebsvorschläge mit Stromangaben:
Parkflieger

Gruß

Dirk

5

Dienstag, 25. Mai 2010, 00:49

huhu,

danke schonmal für deine hilfe :)

habe mir jetzt mal was zusammen gestellt und das müsste nun noch auf richtigkeit kontrolliert werden ;)

altes setup:
Motor: Inrunner brushless motor 3600kv
Propeller: 11x4.7
Akku: 11,1v 1300er LiPo

neues setup:
Motor: Dualsky BL XMotor 2830-12T
Propeller: APC Elektro Luftschraube 11x5.5
Akku: 11,1v 1300er LiPo

wie sieht das denn mit dem spinner aus?
ist sowas beim propeller dabei oder muss man die einzelnd kaufen? :)

müsste den motor dann natürlich vorne mit einem holzklotz verlängern, da die "motorhaube" recht groß ist, wo der motor drinne sitzt.. hoffe das geht :)
also klotz vorne drann kleben und motor auf den klotz schrauben, korrekt?
gibt es da noch was zu beachten?

wieso hatte der alte motor 3600kv und ich komme mit einem der 980kv hat auch hin?
das check ich irgendwie nicht oO

achja noch eine wichtige frage..

kann ich bei dem dualsky motor meinen alten regler benutzen? dann brauche ich mir den nicht neu zu kaufen!
auf dem regler der noch drinne sitzt, steht 20A drauf!

habe den alten motor gerade mal abgebaut und ganz hinten den regler abgekniffen, müsste dann doch theoretisch mit goldsteckern neu dran löten und einstecken, richtig? :)
hoffe ich kann den auch für den neuen motor benutzen!

gruß

**edit**
habe jetzt gerade nochmal nachgewogen..
komplettes modell, mit regler und akku aber ohne motor wiegt genau 510g
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »dasVieh« (25. Mai 2010, 01:01)


Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Mai 2010, 21:35

Hallo, also wahrscheinlich hatte der alte Motor ein Getriebe, welches die Drehzahl reduziert hat. Der neue Motor braucht dies nicht. Aber den Spinner muss man glaube ich dazu kaufen... (wenn man eine Frontmontage haben möchte. Für eine Rückseiteige Einbauvariante ist glaube ich einer dabei so wie ich es dem Datenblatt entnehmen konnte ;) )

Bei dem Regler wäre ich eher vorsichtig, aber ein 20A Regler kostet ja eigentlich nicht die Welt... ;)

Aber du kanst es ausprobieren. Wenn der Regler sehr heiß wird, ist dieser überlastet und du solltest einen größeren kaufen und dann einbauen. Aber der Motor soll ja nur 14,9A ziehen an deiner LS :w

Das mit der Motormontage sollte funktionieren, jedoch musst du dann daruaf achten , dass der klotz GUT verklebt ist, sonst zerschrettert dir der Motor dein Modell :shy:
Falls du die Rückdingsdamontage ^^ (Sorry) Montage wählen solltest, musst du in den Klotz ein Loch bohren, wo die Welle durchkommt, da diese sonst im Weg ist ;)
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

7

Montag, 31. Mai 2010, 23:11

Hey, ich mal wieder!

so habe jetzt einen Motor + Regler von meinem SchwiVa geschenkt bekommen und natürlich gleich eingebaut..
Es handelt sich da um einen Brushless Outrunner, hier die Daten:



Habe den Motor jetzt mit einem 5cm Holzklotz (wiegt kaum etwas) sehr gut verklebt und den Motor draufgeschraubt!
Habe den Propeller vom alten Motor der YAK auf den Propadapter geschraubt, geht auch alles wunderbar!
Größe: 11x4.7

Jetzt habe ich einen Testflug gemacht.. Und naja, die Power fehlt völlig :(
Vorher konnte ich im geraden Flug mal so eben 3 Rollen nacheinander machen und super schön langezogenen Loopings machen, jetzt kommt er gerade mal so hoch um einen Looping zu packen und dabei kippt er bei der hälfte auch noch weg! Man kann zwar gemütlich durch die Gegend fliegen und Landungen klappen auch super, nur das hat nichts mehr mit einem 3D Flieger zu tun! Ist schon eine ganz andere Welt zu vorher!!

Mal ein paar Fakten:

- Zu schwach kann der Motor doch auf keinen Fall sein, mit seinen 950KV ?!?
- Der Testflug war mit einem 1300er 3S LiPo, mit dem ich vorher auch geflogen bin.. Ein größerer passt leider kaum rein, aber daran kanns auch nicht liegen, oder ?!?
- Für den Motor (in den Daten vom Bild) ist ein 10x4,7 Propeller für den 3D Flug angegeben.. ich fliege wie gesagt momentan mit einem 11x4,7.. Macht die eine Nummer größer evtl. soviel aus ?!?
- Habe ich den Motor evtl. falsch verbaut? Hängt der Propeller zu weit von der Haube weg?

Oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
Doch noch einen stärkeren Motor verbauen?

Also Setup Momentan:

Motor: Emax Outrunner 2215-25 950KV (siehe Bild oben)
Prop: 11x4,7 (10x4,7 ist vorgegeben für den Motor)
Regler: 30A
Lipo: 1300er 3S

Und hier noch ein paar Bilder vom Verbau:

http://www.fotos-hochladen.net/sl2707063ufeiqxj.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/sl2707106kghl981.jpg

Gruß,

Vieh :)
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

8

Dienstag, 1. Juni 2010, 22:29

hat keiner eine idee? :/
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

9

Mittwoch, 2. Juni 2010, 08:54

Mach mal einen kleineren Propeller drauf.
10x5 oder 9x6 je nach Flugstil.

Ich denke der 11x4,7 würgt den Motor zu stark ab.
Der produziert mehr Wärme als Nutzleistung.

Mit dem kleineren dreht der höher und wird dann auch etwas schneller.
Einfach mal ausprobieren.

Gruß

Dirk

10

Mittwoch, 2. Juni 2010, 09:03

DriveCalc

Ich hab das mal durchgerechnet
Hier der 11x4,7
Der Strom ist schon sehr hoch, ich bin nicht sicher wie das bei dir real aussieht.
»Dirk_TJ« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11x47.jpg

11

Mittwoch, 2. Juni 2010, 09:04

Jetzt der 10x4,7.
Weniger Strom, immer noch genug Standschub aber schneller.

Zur Info:
Die Kombination (ok, Motor war nicht genau der gleiche, aber ähnliche Eckdaten) bin ich in meinem Robbe Spirit 3D geflogen. Daher auch die Empfehlung.
Allerdings mit 3S 1000mAh. Gewicht war ziemlich genau 500g.
War zwar senkrecht hoch keine Rakete, hat sich aber wacker geschlagen :D
»Dirk_TJ« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10x47.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dirk_TJ« (2. Juni 2010, 09:10)


12

Mittwoch, 2. Juni 2010, 09:07

Der 9x6 ist da schon recht zügig unterwegs, könnte aber nach deinen Schilderungen auch gut passen.
Achtung: Laut DriveCalc (und auch meiner Erfahrung nach) gibt es große Unterschiede zwischen z.B. APC E (Elektro) und APC SF (SlowFly). Die haben ja auch eine unterschiedliche Blattform.
(Kurz gesagt, die SF schaufeln mehr Luft, die E halten eine höhere Drehzahl aus)
Probier mal verschiedene aus

Gruß

Dirk
»Dirk_TJ« hat folgendes Bild angehängt:
  • 09x6.jpg

13

Mittwoch, 2. Juni 2010, 15:01

heyho,

oh.. vielen Dank das du dir die Mühe machst :)

Bin ja noch relativ neu im Geschäft ;p und wusste nicht, dass eine Nummer kleiner bei einem Prop soviel ausmachen kann!

Ich bestell mir einfach mal von jedem Prop einen und schaue dann!

Aber was würdest du empfehlen? Den E oder den SF für die YAK?

Gruß und danke nochmal!

Viiiieh
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Juni 2010, 15:09

würde dir zur APC E raten
bei der slow kann es sein das sie sich bei deinem antrieb bereits verwindet und daher keine leistung mehr bringt ( verwinden wegen zu hoher drehzahl )
mfg Andreas
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

15

Mittwoch, 2. Juni 2010, 15:11

Ich hab jetzt mal mit den SF gerechnet.

Lad dir DriveCalc mal runter und spiel mal etwas rum
So viel Arbeit war das gar nicht (Ist ja alles in der Datenbank drin :ok:

ielleicht findest du sogar deine Akkus.

Gruß

Dirk

16

Mittwoch, 2. Juni 2010, 17:11

Hey,

habe jetzt einfach mal ein paar Bestellt, sind ja nich so teuer und werde mal ein bisschen ausprobieren!

Habe natürlich gehofft, dass es an der Propellergröße liegt und nicht am falschen Einbau ;)
Aber wie gesagt, hätte nicht gedacht das die Propellergröße soviel ausmacht!

Menge Artikel
1 x APC 10x5 Elektro Propeller
1 x APC 9x6 Elektro Propeller
1 x GWS 10x4,7 2-Blatt Slowfly Propeller
1 x GWS 9x7 2-Blatt Slowfly Propeller

Gruß,

Viiiieh
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

jogi123

RCLine User

Wohnort: Krs. Ludwigsburg/ Baden Württemberg

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 3. Juni 2010, 11:47

Hi,
ich habe für meine YAk 54 folgenden Antrieb:
Dualsky 2826 Brushless, Graupner Schraube 8x4,5, 3S 1000er LiPO 30C.

Gruß
Jörg
Raketenwurm, Aeronaut Joker, Simprop Fuego, Hopf Fly Cat, MPX Funray, Solius, Blizzard, Merlin, Alula EVO, Spektrum DX9, DX8

18

Montag, 7. Juni 2010, 20:23

jo die YAK fliegt mit dem APC 10x5 E Prop super!
habe den APC 9x6 E noch nicht ausprobiert, kommt evtl. mal die Tage..
Aber egtl. kann sie nicht besser laufen :)
[SIZE=1]Depron MIG 29 (Eigenbau) | PKZ Trojan | PKZ Micro Sukhoi (tuned) | Dualsky Breeze ES | Dualsky/Rockamp YAK 54 Pro | Multiplex FunJet | Multiplex Acromaster | E-Flite Micro 4-Site | Hacker Skyfighter | Phase 3 Fantom | Blade 400[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dasVieh« (7. Juni 2010, 20:29)


19

Montag, 7. Juni 2010, 20:51

Na also, passt doch :ok:

Gruß

Dirk