Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. Juni 2010, 11:49

Futaba FF-10? 10C oder CG

In Ca. 1nem Monat, gedenke ich mir eine neue Fernbedienung zu kaufen. Es soll eine FF-10 werden. Jetzt kommt bei mir die Frage auf, welche es wird. die 10C oder die 10CG.
ps: ich hab gelesen, das die 10C zu 2,4 Ghz auch mit 35 Mhz betrieben werden kann. Welche Bedingungen muss man dafür erfüllen.

ich wäre euch dankbar wenn ihr mir bei der Kaufentscheidung helfen würdet!

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juni 2010, 18:41

Hi,

ich hab letztes Jahr auch vor der Entscheidung gestanden. :D
Ich wollte mir auch die FF10 holen, hab mich aber dann für die T8FG entschieden weil mir da einige Sachen mehr zugesagt haben. Hast du die dir schon mal angeschaut ?
Zu deiner eigentlichen Frage kann ich leider nichts beisteuern...

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Walker« (7. Juni 2010, 08:12)


FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juni 2010, 18:51

Hallo AlCapone (hast Du auch einen richtigen Namen?),

die FF-10C hat ein auswechselbares HF-Modul, sodass Du neben dem 2,4 GHz-Modul
auch (sofern zusätzlich erworben) auch ein 35 oder 40 MHz-Modul verwenden kannst.

Bei der FF-10CG ist dagegen das HF-Modul fest im Sender integriert / verlötet und
kann nicht gegen ein Modul mit einem anderen Frequenzband ausgetauscht werden.

Wenn Du sowieso nur auf 2,4 GHz fliegen willst, reicht die FF-10CG vollkommen.

Allerdings lege ich Dir -wie auch schon Markus- die T8-FG (er hatte sich verschrieben ;) ) ans Herz,
da diese etwas neuere Fernsteuerung wesentlich flexibler zu programmieren ist, als die FF-10. :w

Beste Grüße,
Felix

kr-nic1@aon.at

RCLine User

Wohnort: Lengenfeld NÖ

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Juni 2010, 20:34

Hab mir jetzt auch ne T8FG zugelegt FF10 is einfach zu teuer und kann fast das selbe.. Zumindest brauch ich das nicht was die mehr kann..
Kauf dir doch nen 2. Sender für 35mhz,
Gebraucht versteht sich=)
Hätt noch ne FC18 zum hergeben.. :D

LG Nic
[SIZE=3]Hangar[/SIZE]
Fläche: Bee Combat, Alpha27, Blade Dancer, Hype Fox, Acromaster, F9 Panther, Yak 54, Freewing Eurofighter
Hubschrauber: E325 MiniTitan, Walkera CB 180D
Werkbank: Bo 209, Microjet
Funke: Futaba FC18, T8FG

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Juni 2010, 08:14

Zitat

Original von Felix V.

Allerdings lege ich Dir -wie auch schon Markus- die T8-FG (er hatte sich verschrieben ;) ) ans Herz,


Hi,

upps, Tatsächlich.. Ich meine natürlich die T8-FG... :D
Danke für den Hinweis, ich habs verbessert..

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO