Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. August 2010, 10:53

Handstart Tiefdecker

Hallo,

ich bin zwar kein kompletter Anfänger, denke aber, dass die Frage hier trotzdem ganz gut aufgehoben ist.
Es geht um den Handstart meines neuen Warbirds (P-51D-Foamie von HK, 96cm Spannweite, ca. 580g Abfluggewicht)
Da es ein Tiefdecker ist, kann ich das Flugzeug nicht von unten beim Schwerpunkt greifen. Das geht nur von oben.
Soll ich es trotzdem von unten werfen (lassen) indem man es hinter der Tragfläche greift, oder von oben gehalten?
Wieviel Gas sollte ich geben?
Und wie stark sollte ich bzw. mein Werfer das Modell werfen?
Ist ein Abwurfwinkel von so ca. 10-20 grad zur Horizontalen gut?

Danke schon mal!
Gruß
Andi

Baumgart

RCLine User

Wohnort: Rhein/Main

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. August 2010, 11:11

RE: Handstart Tiefdecker

Pack das Modell von Oben und werfe es im 45° Winkel, mit voller Motorleistung , gerade so aus der Hand. Es braucht kein Speerwurf zu sein.
Tobmax

3

Donnerstag, 12. August 2010, 14:06

Danke, hat super geklappt!
Nur die Landung war etws hart... :D
Gruß
Andi

Bruchlander

RCLine User

Wohnort: Badenerländle

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. August 2010, 14:20

Faustregel

Gibt es eine Faustregel wie stark und in welchem Winkel man abwerfen muss?
Also nach Gewicht und Größe? ???

Gruß

Robin
:w Viele Grüß ausm Badnerländle :w

5

Donnerstag, 12. August 2010, 14:47

Je weniger Motorleistung, desto stärker und flacher, damit das Modell genug Zeit hat Geschwindigkleit aufzubauen.

Bruchlander

RCLine User

Wohnort: Badenerländle

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. August 2010, 15:12

Danke!
Muss ich mal testen.
Soll ich beim ersten Flug aus der Hand oder vom Boden starten, mit einer Robbe Cardinal? ???

Robin
:w Viele Grüß ausm Badnerländle :w

7

Donnerstag, 12. August 2010, 15:18

Zitat

Original von Bruchlander
Soll ich beim ersten Flug aus der Hand oder vom Boden starten, mit einer Robbe Cardinal? ???

Wenn ein Fahrwerk vorhanden ist und auch am Untergrund funktioniert, dann eher vom Boden, weil man Probleme mit falsch gehenden Servos, zu schwachem Antrieb und unpassendem Schwerpunkt noch eher erkennt. Bei einem Wurf kann leichter was passieren.

Anders, wenn das Fahrwerk Probleme macht oder der Untergrund nicht genug Geschwindigkeit erlaubt (oft bei Impellern).

RK

Bruchlander

RCLine User

Wohnort: Badenerländle

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. August 2010, 16:08

Da acht ich mal drauf! Danke!
Meinen ersten Flug nehm ich auf und lade ihn hier mal hoch. 8)
Ich denke, dass man ja auch eventuell größere Räder kaufen kann.
Wenn nich muss halt gebastelt werden. :tongue: Den Bastelfimmel hab ich von meiner Modellbahn. :ok:

Gruß

Robin
:w Viele Grüß ausm Badnerländle :w

Tropper71

RCLine User

Wohnort: Lietzen, MOL

Beruf: Fluggerätelektroniker, Elektromonteur a.D.

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. August 2010, 23:22

Ich habe auch die P-51 von HK.
Da ich meist allein fliegen gehe mache ich den Handstart auch selbst, dabei greife ich sie mit der linken Hand von unten kurz hinter dem Flügel (da liegt sie zwar kopflastig in der Hand ist aber egal) gebe volles Gas mit der rechten Hand und dann natürlich wieder den Knüppel mit Höhe. und Quer. greifen (Mode 2) bevor man den Flieger wirft.
Wobei es kein werfen ist eher ein kräftiges schieben das reicht!
Der Sinn einer Aktion liegt im Unsinn ihrer Ausführung! :wall:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tropper71« (24. August 2010, 23:23)


Thomas_Frech

RCLine User

Wohnort: Delmenhorst

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. August 2010, 17:05

Zitat

Original von Bruchlander
Da acht ich mal drauf! Danke!
Meinen ersten Flug nehm ich auf und lade ihn hier mal hoch. 8)
Ich denke, dass man ja auch eventuell größere Räder kaufen kann.
Wenn nich muss halt gebastelt werden. :tongue: Den Bastelfimmel hab ich von meiner Modellbahn. :ok:

Gruß

Robin


Hallo, genau. Mache größere Räder drauf. Bei mir haben sich meine Modelle der Piste/Wiese anzupassen. Sieht zwar machmal etwas putzig aus, funktioniert aber einwandfrei :)
Radschuhe oder dergleichen am besten auch gleich weglassen...

Fliegergruß: Thomas
Bewunderung ist die Schwester von Neid :)

Bruchlander

RCLine User

Wohnort: Badenerländle

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. August 2010, 08:05

Ich kann jetzt einugermaßes fliegen. :angel:
Ich kann von der Umgebung her kein Bodenstart machen, aber mit stehendem Rotor landen.
Wer in Karlsruhe die Wiese hinter der neuen Messe und nördlich der Fleischverbrig kennt, kennt die Proplematig.
Fliegt jemand in der Ecke rum?
:w Viele Grüß ausm Badnerländle :w

12

Freitag, 27. August 2010, 14:58

Zitat

Original von Bruchlander
Proplematig.
Fliegt jemand in der Ecke rum?


Proplematig ??? Mmmmm Latte-lematig ?? :D :D

Also in der Ecke flieg ich nicht rum. Meistens doch über den ganzen Platz. :nuts:

Bruchlander

RCLine User

Wohnort: Badenerländle

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. August 2010, 21:59

Ich flieg auch eher oben. Bis zum Punkt wo ich abstürze. :tongue:
:w Viele Grüß ausm Badnerländle :w

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. September 2010, 15:56

Beim Handstart ist es bisweilen besser, zwei drei Schritte zu laufen und das Modell sanft in die Luft leicht schräg nach oben zu "schieben" mit 3/4 bis Vollgas.
Beim ungeübten Werfen aus der Hand im Stand ist bei vielen die Gefahr, dass es beim Loslassen irgendwie einen Schlenker abbekommt und sofort in eine kritische Fluglage gerät, die ein Anfänger nicht mehr ausgleichen kann.
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop