Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kilian.

RCLine User

  • »kilian.« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schüler:(

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. September 2010, 17:18

Einsteiger modell aus EPP und kunstflugmöglichkeiten

Ich Fliege schon länger aber möchte hier für einen Freund Fragen der schon fleißig am Sim geübt hat und sich jetzt ein modell zulegen will: was nen guter Einsteiger Flieger is mit dem man auch Später ein bisschen Kunstflug machen kann???
Er sollte einiges aushalten, nicht zu viel kosten und maximal 1100mm Spannweite haben.

Ich kann ihm da leider nicht viel helfen außer: Am besten nen Hochdecker die Fliegen stabil. Ich habe nämlich gleich nach ein wenig rumgurken mit dadys Segler mit 3D flug angefangen.

Wäre nett wenn ihm jemand helfen kann
Vielen Dank im Vorraus
LG Kilian
Modelle:
Mini Titan
Dualsky Breeze Pro

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. September 2010, 19:40

Moin!

Habt ihr ein Lehrer/Schülersystem zur Verfügung?

Gruß, Jan

3

Dienstag, 7. September 2010, 19:54

Hallo!

Ich hätte mal nen MiniMag von MPX empfohlen.
Mit Bürstenmotor --> Einsteiger
Mit brushless --> Kunstflug
Ist mit und ohne Querruder fliegbar und nichtmal soo teuer!

Gruß Sven
Don't drink and drive, just smoke and fly!!!

kilian.

RCLine User

  • »kilian.« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schüler:(

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. September 2010, 20:30

Danke für die schnellen Antworten :)

Ja die mini mag hatte ich auch schon empfohlen is die Gut ich weiß nicht mit Bürsten Motoren naja. Das gute is da gibts RTF Sets.

Ne Lehrer Schüler is noch nicht welche Funke brauch er den um mit meiner Graubner MX12 mit 2,4 Jeti Duplex Lehrer Schüler zu Fliegen?

Aber hier den hatte er sich als erstes rausgesucht was sagt ihr dazu???
Modelle:
Mini Titan
Dualsky Breeze Pro

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. September 2010, 22:13

Mit dem Flieger kann man eigentlich nichts falsch machen. Wie die Haltbarkeit ist wird sich aber erst später zeigen, aber der Hartschaum ist fast unkaputtbar, und er läßt sich leicht kleben.

Ich hab diese Cessna http://hobbyfly.de/rc-flugzeuge-1/rc-flu…scale-3088.html die fliegt sich auch sehr einfach und macht einen guten optischen Eindruck.
Von Arttech gibt`s den Flieger auch noch eine Nummer kleiner mit 900mm Spannweite.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. September 2010, 22:25

Moin!

Also ich find diese Sets immer schwierig. Für ein lehrer/Schüler-System bräuchte es noch eine weiter Graupner-Funke, die entsprechend ausgebaut ist. Die Fernsteuerung aus dem Set kann das mit an sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Ich bin aber im moment eh schon unsicher, ob die mx-12 als Lehrersender geeignet ist... :-/

Die Funke aus dem Set ist später jedenfalls kaum mehr verwendbar. Wenn dein Freund eh Kunstflug machen will, du fliegen kannst (und Zeit für ihn hast) und ihr ein Lehrer/Schülersystem habt, ists sicher auch möglich gleich mit einem 3D-Kunstflieger mit reduzierten Ruderausschlägen zu beginnen und dann "gleich" richtig einsteigen.

Gruß, Jan

FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. September 2010, 00:34

Wenn du dem Tipp von Jan nachgehst und "richtig" einsteigen willst, dann schau mal nach dem Epptasy von Epp-Versand!

Der ist nicht kaputt zu kriegen und mit dem kann man sowohl locker rumcruisen, als auch mal richtig 3D fliegen! ;)
Habe ihn selber und bin voll zufrieden!

Allerdings musst du ihm dabei am Anfang schon mit Lehrer-Schüler-System unterstützen, weil er das alleine wohl kaum hinbekommen wird!

Am Besten er kauft sich auch eine MX-12. Die gibts schon sehr günstig gebraucht und Hoellein hat die auch gerade im Angebot, allerdings momentan nicht lieferbar.

Beste Grüße
Christian :)

StefanFly

RCLine User

Wohnort: Nähe Minden / OWL NRW

Beruf: Schrauber...

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. September 2010, 09:29

Hi,du bekommst beim Hobbyking einiges aus EPP für schmales Geld,oder z.B. Schweighofer usw.

Ich hab ne Ultimate, Doppeldecker, 860er Spannweite, fliegt traumhaft gutmütig,macht alle Flugfiguren mit....( gibts für 69 € bei Schweighofer )

als Fernsteuerrung hab ich ne Hitec Optic 6 Sport, günstig, sehr einfachzu bedienen...

siehe Bild...


Mfg,Stefan...
»StefanFly« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI0112.jpg
www.rcmovie.de
^---mein Nick dort: StefanFly

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StefanFly« (8. September 2010, 09:31)


9

Mittwoch, 8. September 2010, 12:01

Ich hab einige Flugzeuge mit eher mäßigen Erfolg hinter mir und habe jetzt in kürzrster Zeit mit der MPX Minimag (brushless) sicher fliegen gelernt.
Sie kostet beim Schweighofer ca. 60 € und ich kann sie zum lernen nur empfehlen.
Sie macht auch verpatzte Landungen ohne weiteres mit.

Udo

kilian.

RCLine User

  • »kilian.« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schüler:(

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. September 2010, 14:07

Das is ne gute Idee statt RTF eigenes Equipt kaufen da kann ich dan auch helfen. Was habt ihr den z.b in der mini mag? Die cessna ist echt nen guter Kompromiss zwischen Optik und Funktion. :)
Wenn ich mir den EPPtasy so ansehe dan is der fast wie mein Vodddo 3D und den finde ich absolut nicht so Anfänger tauglich. Lehrer-Schüler werden wir auf jeden Fall versuchen Jan F. Boldt hat recht das wird mit RTF nix also auch mx12 oder geht das auch mit anderen??
Nen ARF wäre am besten da kann man dann Funke aussuchen und er muss nicht gleich mit Zusammenbauen Kabellöten... ins hobby einsteigen.

Bin offen für weitere Vorschläge
THX Kilian
Modelle:
Mini Titan
Dualsky Breeze Pro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kilian.« (8. September 2010, 14:08)


martin100

RCLine User

Wohnort: Baden

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. September 2010, 13:52

guckst du hier

Hat sogar noch eine 6 Kanal 2,4 Ghz fernsteuerung ab 80.-

kilian.

RCLine User

  • »kilian.« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schüler:(

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. September 2010, 20:14

Hi die idee die gleiche Funke zu kaufen war gut wenn mir jetzt auch noch einer den Perfekten Flieger sagen kann Wäre ich euch echt dankbar :)

Ich habejetzt das Ganze Internet auf den Kopf gestellt und habe nur den hier gefunden.
Ansonsten Mini Mag, da bin ich mir nur nicht sicher ob die auch längerfristig was her macht.
Oh beim Schreiben is mir ne idee gekommen. Wie wärs mit mini mag und dan nem 3D Flieger mit dem Setup der Mini Mag gibts da was?

Vielen Dank für eure Hilfe
Modelle:
Mini Titan
Dualsky Breeze Pro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kilian.« (13. September 2010, 20:15)


13

Montag, 13. September 2010, 22:21

Das wird schwer, weil die minimag schon ziemlich leicht ist. Wenn du die Minimag mit genausoviel Schub wie Gewicht (600g) ausstattest, darf der Kunstflieger max. um die 500g wiegen, und da wirds dann doch schon relativ klein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joe95« (13. September 2010, 22:44)


kilian.

RCLine User

  • »kilian.« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schüler:(

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. September 2010, 17:34

OK daran hatte ich nicht gedacht. Gibts andere Anfänger Flieger die zb. 1300mha akkus brauchen. Damit geht dan mein Vodddo 3D. Oder wälche mit 2200mha Da gibts dan auch nen Paar Kunstflieger für.
Modelle:
Mini Titan
Dualsky Breeze Pro

15

Freitag, 17. September 2010, 18:44

Ne mpx Funcup ist Anfängertauglich, es dürfte nen 2200 mAh (3s) reingehen und ich denke mit genug power dürfte sie auch Standartkunstflug können!

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. September 2010, 20:42

mit dem originalantrieb an 3S 2200 geht die Funcub schon beinahe senkrecht
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

17

Freitag, 24. September 2010, 09:16

die MX-2 von ST-Models ist auch ein netter Schäumling. Mit kurzen Ruderwegen und Expo durchaus zahm. Sollte man aber auch über Schüler/Lehrer Link angehen. Später kann man die Ruderwege aufmachen, Expo wegnehmen und schön, aber noch gut kontrollierbar turnen, Parkzone hat nun auch was vergelichbares, ich glaube ne orange Extra, sollte ähnlich performen...
markus
8)